Im Ein­stei­ger-Seg­ment hat Sam­sung das Gala­xy A10s ange­kün­digt. Ers­te Eck­da­ten haben die Korea­ner dabei eben­falls ver­kün­det. Auf­fäl­lig ist dabei die Grö­ße des ver­bau­ten Akkus: 4.000 mAh Kapa­zi­tät soll der mit­brin­gen – genug für meh­re­re Tage Nut­zung, bevor das Gerät an den Lade­ste­cker muss.

Neben dem gro­ßen Akku sind die ande­ren tech­ni­schen Daten des Gala­xy A10s eher durch­schnitt­lich – soll­ten sie in sei­nem Preis­seg­ment aller­dings auch sein. Das 6,2‑Zoll-Display löst in 720 x 1.520 Pixeln auf, 32 Giga­byte inter­ner Spei­cher las­sen sich per microSD-Kar­te bei Bedarf erwei­tern.

Wäh­rend der RAM mit 2 Giga­byte ange­ge­ben wird, hat Sam­sung zum Pro­zes­sor bis­her nur ver­ra­ten, dass die­ser acht Ker­ne haben wer­de. Der Vor­gän­ger, das Gala­xy A10, läuft auf einem Exy­nos 7884, der in die­sem Fall eben­falls ein Kan­di­dat sein könn­te, schreibt Andro­id Poli­ce.

Wei­te­re Specs für das Gala­xy A10s

Die Haupt­ka­me­ra des Sam­sung Gala­xy A10s soll eine Auf­lö­sung von 13 Mega­pi­xeln mit­brin­gen, die Front­ka­me­ra immer­hin 8 MP. Ins­ge­samt sind die Außen­ma­ße des Geräts bei 156,9 x 75,8 x 7,9 Mil­li­me­tern.

Als Farb­va­ri­an­ten sind Blau, Rot, Schwarz und Grün ange­kün­digt, Letz­te­res ist im Gegen­satz zum bis­he­ri­gen Gala­xy A10 eine neue Opti­on.

Wei­ter­ent­wick­lung des Gala­xy A10

Das Sam­sung Gala­xy A10s kommt als Wei­ter­ent­wick­lung des Gala­xy A10 ohne zusätz­li­chen Buch­sta­ben. Das war zunächst in Indi­en auf den Markt gekom­men, um sich dann in wei­te­re Regio­nen aus­zu­brei­ten – mit einem Preis im abso­lu­ten Ein­stei­ger­be­reich.

Es bleibt anzu­neh­men, dass sich das Gala­xy A10s eben­falls in die­se Kate­go­rie und Preis­klas­se ein­ord­nen lässt. Wo genau es als Ers­tes auf den Markt kommt und wie viel Geld Käu­fer dann dafür berap­pen müs­sen, ist aller­dings noch nicht bekannt.