Smartphones

OnePlus 6: Ter­min für die Ent­hül­lung steht fest

OnePlus lädt zur Enthüllung des OnePlus 6.

Der Ter­min für die Ent­hül­lung des OnePlus 6 steht fest: In einem offi­zi­el­len Foren-Post nennt das Unter­neh­men alle wich­ti­gen Daten, damit Fans die Vor­stel­lung live mit­er­le­ben kön­nen – ent­we­der vor Ort oder im Livestream.

Was, wo, wann, war­um? Die­se Fra­gen zur Launch-Ver­an­stal­tung beant­wor­tet der Her­stel­ler nun in einem eige­nen Thread im offi­zi­el­len Forum. Der Grund ist klar: Die Ent­hül­lung des OnePlus 6. Ver­an­stal­tungs­ort ist dem­nach die Cop­per Box in Lon­don, die ehe­ma­li­ge Hand­ball-Are­na der Olym­pi­schen Spie­le 2012. Das Ereig­nis soll um 18 Uhr begin­nen, und zwar am 16. Mai 2018.

OnePlus-6-Ent­hül­lung auch im Livestream

Wer kei­ne 18 Euro für eine Ein­tritts­kar­te plus Kos­ten für Flug und Hotel zah­len möch­te, kann dem OnePlus-6-Launch kos­ten­los im Live­stream bei­woh­nen. Wie bei der Ankün­di­gung des OnePlus 5T, soll die Über­tra­gung wie­der über den offi­zi­el­len You­Tube-Kanal von OnePlus erfol­gen. Aktu­ell ist dort ein zehn­se­kün­di­ger Tea­ser zu sehen, der auf das Event ein­stim­men soll. Das Smart­pho­ne selbst ist in dem Clip aber noch nicht zu sehen.

Mit Notch, Snap­dra­gon 845 und 8 GB RAM

CEO Pete Lau hat vor Kur­zem bereits ers­te Details bestä­tigt: Das OnePlus 6 wird mit einer Notch kom­men und mit einem Snap­dra­gon 845 nebst 8 GB RAM aus­ge­stat­tet sein. In einer Bench­mark-Daten­bank soll das Gerät bereits auf­ge­taucht sein und eine bes­se­re Per­for­mance-Wer­tung erzie­len als das Gala­xy S9. Das gilt aller­dings nur für die US-Fas­sung des Sam­sung-Flagg­schiffs, die eben­falls mit einem Snap­dra­gon 845 arbei­tet, wäh­rend hier­zu­lan­de der etwas schnel­le­re Exy­nos 9810 ver­baut ist.

Was das OnePlus 6 sonst noch kann, zei­gen die Macher wohl am 16. Mai. Dann erfah­ren wir wohl auch, ob sich der Akku kabel­los laden lässt. Eine dafür not­wen­di­ge Glas­rück­sei­te ist eben­falls bestä­tigt, nur hat­ten sich die Desi­gner beim Vor­gän­ger noch gegen die­se Tech­nik ausgesprochen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!