Smartphones

Neue Kame­ra-Fea­tures des OnePlus 5 ent­hüllt: Bokeh und Monochrom

Bokeh-Effekt mit der Dual-Kamera des OnePlus 5.

Nur noch weni­ge Tage sind es, bis das OnePlus 5 offi­zi­ell vor­ge­stellt wird. Die Erwar­tun­gen der Tech­nik-Welt sind hoch, vor allem an die Dual-Kame­ra. Ers­te damit geschos­se­ne Bil­der haben die Ansprü­che bereits in die Höhe geschraubt. Wei­te­re in den letz­ten Tagen ver­öf­fent­lich­te Fotos machen Lust auf mehr. Denn sie ver­spre­chen Bokeh- und Monochrom-Effekte. 

Das OnePlus 5 soll der neue Shoo­ting-Star am Smart­pho­ne-Him­mel wer­den, und die ers­ten mit der Dual-Kame­ra geknips­ten Fotos sug­ge­rie­ren in der Tat eine aus­ge­spro­chen gute Bild­qua­li­tät. Auch die Nacht­auf­nah­men kön­nen sich sehen las­sen. Und kurz vor der offi­zi­el­len Prä­sen­ta­ti­on am 20. Juni legt OnePlus noch­mal zwei Foto­pro­ben drauf.

CEO Pete Lau ali­as Liu Zuohu ver­öf­fent­lich­te auf der Mikro­blog­ging-Platt­form Wei­bo eine Schwarz­weiß-Auf­nah­me. Das Por­trät eines Man­nes deu­tet dar­auf hin, dass in der Dual-Kame­ra des OnePlus 5 eine Kom­bi­na­ti­on aus Mono­chrom- und RGB-Sen­sor ver­baut sein könn­te. Auch Hua­weis Flagg­schiff P10 setzt auf die­se Technik.

Foto auf Twit­ter ver­spricht star­ken Bokeh-Effekt

Auch ein vom offi­zi­el­len Twit­ter-Account der Chi­ne­sen gepos­te­tes Foto sorg­te für Auf­se­hen. Abge­bil­det ist hier das Por­trät einer Frau. Wäh­rend die Per­son im Vor­der­grund gesto­chen scharf ist, ist der Hin­ter­grund ver­schwom­men und setzt so das Haupt­mo­tiv im Bild noch stär­ker in Sze­ne. Mit “Total­ly Bokeh” ist der Post beti­telt. Mit wel­cher Tech­nik genau der für eine Smart­pho­ne-Kame­ra ordent­li­che Bokeh-Effekt beim OnePlus 5 her­vor­ge­ru­fen wird, hat das Unter­neh­men noch nicht ver­ra­ten. Aber bis zum Release sol­len ja auch noch nicht alle Geheim­nis­se gelüf­tet sein.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!