Smartphones

OnePlus 5: Ers­tes offi­zi­el­les Foto, neu­er Bench­mark belegt 8 GB RAM

Kommt das OneP­lus 5 in zwei ver­schie­de­nen Aus­füh­run­gen?

Neue Gerüch­te und offi­zi­el­le Bestä­ti­gun­gen geben sich beim The­ma OnePlus 5 der­zeit die Klin­ke in die Hand. So belegt ein fri­sches Foto von dem Unter­neh­men die Dual-Kame­ra. Gleich­zei­tig gibt es Hin­wei­se auf einen Arbeits­spei­cher mit sat­ten 8 GB und Spe­ku­la­tio­nen um zwei ver­schie­de­ne Modell-Versionen.

Bevor es ein ande­rer tut, tue es lie­ber selbst. So zumin­dest scheint man beim chi­ne­si­schen Her­stel­ler OnePlus zu den­ken und kommt den mög­li­chen Leaks ein­fach mit eige­nen Ver­öf­fent­li­chun­gen zuvor. So auch jetzt mit dem ers­ten offi­zi­el­len Foto des OnePlus 5, das am 20. Juni an zehn Orten gleich­zei­tig welt­weit vor­ge­stellt wer­den soll. Auf Twit­ter prä­sen­tie­ren die Chi­ne­sen aber nicht nur den iPho­ne-7-Look ihres Flagg­schiff-Kil­lers in spe, son­dern bestä­ti­gen auch gleich mal, dass ihr OnePlus 5 tat­säch­lich wie erwar­tet über eine Dual-Kame­ra ver­fü­gen wird.

Kommt das OnePlus 5 in zwei ver­schie­de­nen Ausführungen?

Unge­ach­tet der offi­zi­el­len Ver­laut­ba­run­gen wur­de aber auch die Gerüch­te­kü­che noch ein­mal kräf­tig unter Dampf gesetzt. Aus­lö­ser war ein auf­ge­tauch­ter Geek­bench-Ein­trag, der von einem 8 GB gro­ßen Arbeits­spei­cher ausgeht.

Ist die­se üppi­ge Aus­stat­tung der Grund für den erwar­te­ten Preis von rund 550 Euro? Die­ser muss nicht das letz­te Wort sein – bezie­hungs­wei­se nicht das ein­zi­ge, wenn man einem Händ­ler-Leak des indi­schen Blogs True­Tech glaubt. Danach wird es näm­lich zwei ver­schie­de­ne Aus­füh­run­gen des OnePlus 5 geben. Dem Modell mit 8 GB RAM und 128 GB inter­nem Spei­cher steht eine zwei­te Ver­si­on mit 6 GB RAM und 64 GB inter­nem Spei­cher zur Sei­te – und deren Ver­kaufs­preis könn­te umge­rech­net unter der 500-Euro-Mar­ke liegen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!