Steigt Sony dem­nächst voll ein ins Ren­nen um die Haupt­ka­me­ra mit den meis­ten Lin­sen? Angeb­lich soll das Unter­neh­men an einem Smart­pho­ne arbei­ten, das sechs Kame­ra­au­gen mit­bringt.

Als in der Ver­gan­gen­heit Smart­pho­ne-Her­stel­ler damit began­nen, ihre Model­le per Dual- oder Trip­le-Kame­ra auf­zu­rüs­ten, hielt sich Sony zunächst zurück. Eine eher mode­ra­te Her­an­ge­hens­wei­se, auch wenn inzwi­schen das aktu­el­le Flagg­schiff Xpe­ria 1 über ein Trip­le-Set-up ver­fügt.

Die Kon­kur­renz gibt der­weil Gas. Das kom­men­de Gala­xy Note 10 Pro soll mit mut­maß­lich vier Kame­ras auf der Rück­sei­te her­aus­kom­men. Das Nokia 9 Pure­View kann gar eine Haupt­ka­me­ra mit fünf Kame­ra­lin­sen vor­wei­sen. Nun will Sony angeb­lich bald mit sechs Kame­ras nach­zie­hen, wie Leak-Pro­fi Max J. via Twit­ter ver­rät.

Modell in Ent­wick­lung

Der ist bis­lang vor allem durch sei­ne hohe Tref­fer­quo­te bei Vor­aus­sa­gen zu Sam­sung-Model­len bekannt. Nun ist sich Max J. im Fall Sony sicher: Der japa­ni­sche Kon­zern bas­telt an einer Haupt­ka­me­ra mit sechs Lin­sen. Dazu pos­tet er ein Ren­der­bild, wenn auch nur als Mock­up-Vari­an­te.

Zu den sechs Kame­ra­au­gen auf der Rück­sei­te sol­len sich zwei Kame­ras vorn gesel­len. „Das Modell ist in der Ent­wick­lungs­pha­se“, twit­tert der Ex-Tech-Exper­te. „Was bedeu­tet, dass Specs und ande­re Aspek­te bis­lang noch nicht bekannt sind.“

Ein ToF- und zwei Mono­chrom-Sen­so­ren?

Laut Pho­neAre­na wer­de Sony vor­aus­sicht­lich neben der Haupt­lin­se eine Tele-Kame­ra mit einer sepa­ra­ten Super­weit­win­kel-Alter­na­ti­ve kom­bi­nie­ren. Dazu sei ein ToF-Sen­sor zu erwar­ten. Bei den ver­blei­ben­den zwei Lin­sen könn­te es sich mög­li­cher­wei­se um Mono­chrom-Sen­so­ren für ver­bes­ser­te Details in Sze­nen mit schlech­ten Licht­ver­hält­nis­sen han­deln.

Wie weit Design und Tech­nik bei Sonys Sech­ser­pack zum jet­zi­gen Stand gedie­hen sind, ist völ­lig unklar. Das Xpe­ria 2 wird nach bis­he­ri­gen Infor­ma­tio­nen jeden­falls erneut mit einer Trip­le-Kame­ra auf­lau­fen. Inso­fern ist schwer zu beant­wor­ten, wann die sechs Kame­ras die Rück­sei­te eines Sony-Flagg­schiffs tat­säch­lich errei­chen.

Doch ob Xpe­ria 3 oder Xpe­ria 4: Sony will offen­sicht­lich – ganz gemäß alter Tra­di­ti­on – zurück in den Kame­ra-Ring und wie­der voll angrei­fen.