Bis Apple im Herbst die neue iPho­ne-2020-Kol­lek­ti­on her­aus­bringt, dau­ert es noch eine Wei­le. Die Zeit über­brückt die Tech-Welt der­weil mit neu­en Gerüch­ten zu Grö­ße, Kame­ra und wei­te­ren Details der vor­aus­sicht­lich vier neu­en Model­le.

Ob die neu­en Infor­ma­tio­nen, die durch­ge­si­ckert sind, wahr sind, ist nicht gesi­chert. Schließ­lich hat MacRu­mors sie von dem japa­ni­schen Blog Mac Ota­ka­ra und der wie­der­um beruft sich auf eine chi­ne­si­sche Quel­le aus App­les Zulie­fer­er­ket­te. Doch selbst wenn die Infos sich am Ende nicht bewahr­hei­ten soll­ten – inter­es­sant sind sie alle­mal.

iPho­ne 2020: 6,7‑Zoll-Modell dün­ner als iPho­ne 11 Pro Max

Glaubt man der Quel­le, soll der Nach­fol­ger des iPho­ne 11 Pro Max mit 6,7 Zoll nicht bloß eine gering­fü­gig grö­ße­re Bild­schirm­dia­go­na­le als der Vor­gän­ger mit 6,5 Zoll haben. Auch könn­te das neue Top-Modell rund zehn Pro­zent dün­ner sein und gera­de mal 7,4 Mil­li­me­ter statt 8,1 Mil­li­me­ter in der Tie­fe mes­sen.

Des Wei­te­ren könn­ten wir es 2020 mit einem etwas güns­ti­ge­rem 5,4‑Zoll-iPhone zu tun bekom­men. Grö­ßen­tech­nisch posi­tio­niert es sich zwi­schen dem iPho­ne SE und dem iPho­ne X. Die Quel­le geht außer­dem von zwei 6,1‑Zoll-Modellen aus. Sie sol­len die Nach­fol­ge des iPho­ne 11 und iPho­ne 11 Pro antre­ten.

Bes­se­re Sen­so­ren für die Trip­le-Kame­ra des Top-Modells?

Auch bei der Kame­ra könn­te vor allem das nächs­te Top-iPho­ne wei­te­re Fort­schrit­te machen. Die drei Sen­so­ren der Trip­le-Cam sol­len angeb­lich grö­ßer aus­fal­len als beim iPho­ne 11 Pro (Max).

Die Rede ist zudem wei­ter­hin von einer Dual-Kame­ra wie im iPho­ne 11. Die­se soll im 5,4‑Zoll- und in einem der 6,1‑Zoll-Modelle ver­baut wer­den. Folg­lich könn­te das ande­re (teu­re­re) 6,1‑Zoll-Modell eben­falls eine Kame­ra mit drei Sen­so­ren erhal­ten.

Ana­lys­ten glau­ben, dass die neue iPho­ne-2020-Genera­ti­on eine neue 3D-Kame­ra erhal­ten könn­te. Gut mög­lich, dass Appel im Rah­men die­ses Vor­ha­bens das KI-Start-up Spec­tral Edge auf­ge­kauft hat.

Wei­te­re Details, die sich in die­sem Jahr beim iPho­ne ändern könn­ten, betref­fen die Anzahl der ver­bau­ten Mikro­fo­ne. Außer­dem sol­len laut Quel­le alle vier Model­le OLED-Dis­plays und Face ID erhal­ten.