Erfolgs­mel­dung für das Hua­wei P20 Pro: Wie der Her­stel­ler per Pres­se­mit­tei­lung bekannt gibt, hat das Flagg­schiff beim dies­jäh­ri­gen EISA Award den Preis als bes­tes Smart­pho­ne des Jah­res erhal­ten. Dar­über hin­aus bekommt das Top­mo­dell offen­bar das ange­kün­dig­te GPU-Tur­bo-Update.

Hua­wei stößt somit Sam­sung vom Thron, des­sen Gala­xy S8/S8 Plus im letz­ten Jahr den Preis “EISA Best Smart­pho­ne” erhielt. Im Vor­jahr erhielt dafür das Hua­wei P10 eine Aus­zeich­nung für die bes­te Smart­pho­ne-Kame­ra. Das Hua­wei P20 Pro bezeich­net die Jury wie­der­um als “fort­schritt­lichs­tes, inno­va­tivs­tes und tech­nisch bes­tes Smart­pho­ne auf dem Markt” und nennt es einen “Trend­set­ter im Bereich der mobi­len Foto­gra­fie”.

Poten­te Hard­ware mit Trip­le-Kame­ra

Grund für die Ent­schei­dung sei unter ande­rem die Trip­le-Kame­ra mit Lei­ca-Lin­sen auf der Rück­sei­te des P20 Pro, die zum Release des Geräts in kei­nem ande­ren Smart­pho­ne zu fin­den war. Gegen­über dem Stan­dard­mo­dell P20 war­tet das Pro-Modell mit eini­gen wei­te­ren Fea­tures auf: So misst die Bild­schirm­dia­go­na­le 6,1 Zoll statt “nur” 5,8. Zudem han­delt es sich um einen OLED-Screen. Dem Kirin 970 ste­hen über­dies 6 statt 4 GB RAM zur Sei­te.

Was ist die EISA?

“EISA” steht für “Euro­pean Image and Sound Asso­cia­ti­on”. Hin­ter der Bezeich­nung ver­birgt sich ein Zusam­men­schluss von 53 Fach­zeit­schrif­ten aus dem Bereich Con­su­mer Elec­tro­nics aus 25 Län­dern, dar­un­ter elf aus der Mobil­ge­rä­te-Bran­che. Aus Deutsch­land sind etwa “Car&HiFi”, “Foto­Ma­ga­zin”, “Heim­ki­no”, “Hifi Test TV Video” und “Ste­reo” ver­tre­ten, jedoch kei­ne Publi­ka­tio­nen für Smart­pho­nes und Co. Anfangs wähl­ten die Ver­tre­ter nur die “Kame­ra des Jah­res”, inzwi­schen ver­lei­hen sie unter ande­rem Prei­se für Berei­che wie Foto­gra­fie, Heim­ki­no, Fahr­zeug­elek­tro­nik – und eben Smart­pho­nes.

Tur­bo-Update rollt offen­bar für das P20 Pro aus

Auf Twit­ter mel­det Daniil Matz­kuhn unter­des­sen, dass sein Hua­wei P20 Pro gera­de das GPU Tur­bo Update bekom­me. Plä­ne hat­te der Her­stel­ler bereits Mit­te Juni bekannt gege­ben, wobei es ursprüng­lich hieß, dass die P20-Rei­he schon im Juli eine Aktua­li­sie­rung erwar­tet. Das Update soll die Effi­zi­enz des Gra­fik­chips ver­bes­sern und eine bis zu 60 Pro­zent bes­se­re Per­for­mance sowie einen gerin­ge­ren Ene­r­er­gie­ver­brauch von bis zu 30 Pro­zent errei­chen. Wie sich die Ände­run­gen in der Pra­xis aus­wir­ken, dür­fen Besit­zer nun anschei­nend selbst her­aus­fin­den.