© 2018 Google
Smartphones

Goog­le Pixel 3XL erscheint offen­bar mit Single-Kamera

Die Rückseite des Pixel 3 XL unterscheidet sich optisch womöglich kaum vom Vorgänger (hier im Bild).

Gegen den Trend: Die Haupt­ka­me­ra des Pixel 3 XL scheint mit nur einer Lin­se aus­ge­stat­tet zu sein. Das legt ein gele­ak­tes Bild nahe, das eine Schutz­hül­le für Goo­g­les kom­men­des Maxi-Flagg­schiff zei­gen soll.

Wo ande­re Her­stel­ler wie etwa Hua­wei mit dem P20 Pro gleich auf eine Trip­le-Kame­ra set­zen, erteilt Goog­le der Lin­sen-Quan­ti­tät offen­bar eine Absa­ge: Der für gewöhn­lich gut infor­mier­te Leak-Spe­zia­list Ice Uni­ver­se hat über Twit­ter ein Bild ver­öf­fent­licht, das angeb­lich eine Hül­le des Goog­le Pixel 3 XL zeigt. Eine kreis­för­mi­ge Aus­spa­rung auf der Rück­sei­te scheint gera­de genug Platz für eine ein­zel­ne Lin­se zu bieten.

Ohne Dual-Kame­ra, aber mit Notch?

Die Front­an­sicht erlaubt einen Rück­schluss auf die Vor­der­sei­te des gezeig­ten Smart­pho­nes. Soll­te es sich dabei wirk­lich um das Pixel 3 XL han­deln, wie eine rote Beschrif­tung behaup­tet, dann kommt auch die­ses Smart­pho­ne mit einer Notch daher. Wie es scheint, wird sich Goog­le also nicht allen Trends widersetzen.

So zeig­te etwa Vivo mit dem Nex unlängst, dass ein nahe­zu rand­lo­ses Design auch ohne Ein­buch­tung für Hörer und Sel­fie-Kame­ra mög­lich ist. So lässt sich die Kame­ra aus­fah­ren, wäh­rend der Screen selbst gleich­zei­tig als Laut­spre­cher fun­giert. Der schwar­ze Strei­fen auf der Unter­sei­te sieht zudem noch etwas schma­ler aus als beim angeb­li­chen Goog­le Pixel 3 XL.

Inof­fi­zi­el­le Bil­der zei­gen Pixel 3 XL mit Single-Kamera

Twit­ter-Nut­zer Pho­ne Desi­gner hat bereits vor kur­zem ein inof­fi­zi­el­les Design prä­sen­tiert, das ein mög­li­ches Goog­le Pixel 3 XL mit Sin­gle-Kame­ra zeigt. Eine Notch ist dabei eben­falls zu sehen, sodass die Ren­der­bil­der womög­lich einen guten Vor­ge­schmack auf das fina­le Design lie­fern. Eine offi­zi­el­le Ankün­di­gung steht übri­gens noch aus: Falls Goog­le einen Zeit­plan wie bei den Vor­gän­gern bei­be­hält, wird die Ent­hül­lung der neu­en Top­mo­del­le im Okto­ber erfolgen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!