Neu­es vom ers­ten falt­ba­ren Sam­sung-Smart­pho­ne: Nie­mand Gerin­ge­res als Mobil­spar­ten-Chef DJ Koh bringt das Gala­xy X wie­der ins Gespräch. Und hat sogar einen mög­li­chen Prä­sen­ta­ti­ons­ter­min in die­sem Jahr im Auge. Doch zuvor gäbe es noch eini­ge Hin­der­nis­se zu über­win­den.

Wer gewinnt den Wett­lauf um das ers­te falt­ba­re Smart­pho­ne? Sam­sung oder Hua­wei? Die Korea­ner haben aus ihrem Ehr­geiz nie einen Hehl gemacht – und schon im Herbst 2017 ein Falt-Gala­xy ange­kün­digt. Die chi­ne­si­sche Kon­kur­renz von Hua­wei hat­te kurz dar­auf gekon­tert und woll­te sogar schon einen Pro­to­typ ent­wi­ckelt haben. Auch Oppo und Xiao­mi wer­den Ambi­tio­nen nach­ge­sagt.

Wunsch­ziel Sam­sung Deve­lo­per Con­fe­rence

Sam­sungs Mobil­funk-CEO DJ Koh hat sich in einem Inter­view nun aber weit aus dem Fens­ter gelehnt und offen über den Fort­schritt in Sachen Gala­xy X gespro­chen – die Korea­ner wol­len womög­lich Kon­kur­renz und Publi­kum glei­cher­ma­ßen beein­dru­cken. Denn Koh peilt nicht etwa Anfang 2019 für den Schritt in die Öffent­lich­keit an, wie die Leak-Gemein­de bis­lang ver­mu­te­te. Statt­des­sen, so Koh laut CNBC, kön­ne es auch schon auf der Sam­sung Deve­lo­per Con­fe­rence so weit sein. Die fin­det am 7. und 8. Novem­ber in San Fran­cis­co statt.

Gala­xy X nur eine Tablet-Vari­an­te?

Schließ­lich sei es an der “Zeit zu lie­fern”, fin­det Koh. Die Ent­wick­lung sei kom­pli­ziert, doch das Unter­neh­men nahe dran, sie abzu­schlie­ßen. Eine der her­aus­ra­gen­den Fra­gen: Wozu eigent­lich benö­tigt man ein falt­ba­res Smart­pho­ne? “Vie­le Ver­wen­dun­gen funk­tio­nie­ren im gefal­te­ten Zustand”, so Koh. “Aber um zu brow­sen oder etwas zu sehen, muss man es ent­fal­ten. Wel­chen Vor­teil bie­tet es dann aber noch gegen­über einem Tablet? Jedes Gerät, jedes Fea­ture, jede Inno­va­ti­on soll­te eine kla­re Bot­schaft an den End­kun­den sen­den. Wenn die­ser es benutzt, muss er den­ken: Wow, also aus die­sem Grund hat Sam­sung es gemacht.”

Ob Sam­sung das gelun­gen ist, wenn der eige­ne Mobil­funk-CEO öffent­lich über den eigent­li­chen Sinn und Zweck des Falt-Fea­tures sin­niert? Viel­leicht wis­sen wir schon im Novem­ber mehr.