Will Sam­sung Apple etwa die Show steh­len? Der Gedan­ke könn­te bei der jüngs­ten Ankün­di­gung der Süd­ko­rea­ner durch­aus auf­kom­men. CEO Koh Dong-Jin tritt bereits einen Tag vor der gro­ßen Apple-Show vor die Medi­en und ver­spricht ein falt­ba­res Smart­pho­ne – wenn alles glatt läuft, sogar schon fürs nächs­te Jahr.

“Wir arbei­ten dar­an, falt­ba­re Dis­plays in unser Reper­toire zu inte­grie­ren. Der­zeit müs­sen wir dafür noch eini­ge klei­ne­re tech­ni­sche Hür­den über­win­den. Sobald wir so weit sind, wer­den wir aber ein falt­ba­res Gerät her­aus­brin­gen – wir stre­ben an, dies im nächs­ten Jahr zu tun.” Dies war die Kern­bot­schaft der gut ein­stün­di­gen Pres­se­kon­fe­renz, bei der Koh Dong-Jin vor die korea­ni­schen Medi­en trat.

Bei den tech­ni­schen Schwie­rig­kei­ten, von denen Koh Dong-Jin erzähl­te, wird es sich ver­mut­lich haupt­säch­lich um die Pro­ble­me einer Mas­sen­pro­duk­ti­on han­deln. Für den bieg­ba­ren Bild­schirm wird ver­mut­lich ein soge­nann­ter Poly­mid genutzt, ein robus­ter und vor allem fle­xi­bler Kunst­stoff. Er soll von Kolon Indus­tries her­ge­stellt wer­den.

Sam­sung plant schon seit Jah­ren am falt­ba­ren Smart­pho­ne

Der Her­stel­ler hat schon län­ger ein Auge auf die Falt-Han­dys gewor­fen. Diver­se Patent­an­trä­ge, Ent­wür­fe und natür­lich jede Men­ge Gerüch­te geis­tern bereits seit gerau­mer Zeit durch die Medi­en. Doch zum ers­ten Mal wird Sam­sungs CEO wirk­lich kon­kret. Gut mög­lich also, dass im kom­men­den Jahr tat­säch­lich ein bieg­sa­mes Han­dy auf dem Markt erscheint.

Doch Koh Dong-Jin sprach nicht nur über Zukunfts­plä­ne, er ver­riet auch Zah­len zu den aktu­el­len Pro­duk­ten: So soll das der­zei­ti­ge Flagg­schiff, das Sam­sung Gala­xy Note8, bereit dop­pelt so vie­le Vor­be­stel­lun­gen erhal­ten haben wie eines der Vor­gän­ger­mo­del­le, das Gala­xy Note5. Am 15. Sep­tem­ber star­tet der offi­zi­el­le Ver­kauf des Pha­blets.