© 2018 Nintendo
Spielekonsolen

Die Fra­ge aller Fra­gen end­lich beant­wor­tet: Trägt Toad einen Hut?

Endlich wurde das Geheimnis um Toads Kopf gehlüftet

End­lich ist eine der Fra­gen beant­wor­tet, um die sich seit Anbe­ginn der Zeit von Super Mario zahl­rei­che Mythen ran­ken! Trägt Toad einen Hut oder was ist das selt­sa­me Teil auf sei­nem Kopf? Yoshia­ki Koi­zu­mi per­sön­lich lüf­tet das Geheimnis.

Schon als Super Mario vor über 30 Jah­ren das ers­te Mal über die Bild­schir­me flim­mer­te, stell­ten sich Fans die Fra­ge, was denn sein Freund Toad da auf dem Kopf hat oder ob es sogar sein Kopf ist? War­um ist es ein Pilz und gehört zu Toad oder ist es viel­leicht doch ein Hut – die­se Fra­ge hat nun „Super Mario Odys­sey“-Pro­du­zent Yoshia­ki Koi­zu­mi in einem Video beantwortet.

Im Rah­men der Ver­öf­fent­li­chung von Super Mario Odys­sey konn­ten Fans dem Pro­du­zen­ten Yoshia­ki Koi­zu­mi eini­ge Fra­gen stel­len. Bei­spiels­wei­se woll­ten sie über den Bezie­hungs­sta­tus zwi­schen Mario, Peach und Pau­li­ne auf­ge­klärt wer­den und ob es viel­leicht noch Inhal­te im Spiel gibt, die noch kein Spie­ler ent­deckt hat. Doch kei­ne Fra­ge wur­de im Vor­feld von Fans so oft gestellt, wie die nach Toads Kopf, bezie­hungs­wei­se ob es sich doch viel­leicht um einen Hut handelt.

Koi­zu­mi gibt fol­gen­de Ant­wort auf die für Fans so wich­ti­ge Fra­ge: „Wie sich her­aus­stellt, ist es Toads Kopf. Ich wer­de es euch über­las­sen, her­aus­zu­fin­den, wie das funk­tio­niert. Viel­leicht ist da etwas drin…“

Damit geben sich die Fans aber nicht zufrie­den und dis­ku­tie­ren via Twit­ter wei­ter über das Toad-Kopf-Hut-Theo­rem. Bild­be­wei­se wer­den akri­bisch gesucht um dar­zu­le­gen, dass es sich doch um einen Hut han­delt. Die Com­mu­ni­ty fach­sim­pelt wei­ter und so bleibt das Mys­te­ri­um wohl viel­leicht doch noch ein biss­chen bestehen – zumin­dest für die Ungläubigen.

Koi­zu­mi geht in dem Video aber auch noch auf wei­te­re Fra­gen ein, wie zum Bei­spiel der, war­um Mario zwar Brust­war­zen aber kei­nen Bauch­na­bel hat. Aller­dings irri­tiert ihn die Fra­ge mehr, als dass er sie beant­wor­ten kann. Es gibt halt erstaun­lich vie­le, ver­rück­te Fan-Mythen und wahr­schein­lich wer­den sie nie alle beant­wor­tet wer­den können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!