Am 7. August 2019 wird Sam­sung das Gala­xy Note 10 vor­stel­len. Noch im sel­ben Monat soll­te das Gerät Gerüch­ten zufol­ge in den Han­del gelan­gen. Zumin­dest bei uns könn­te es aber etwas län­ger dau­ern.

Zuletzt stand der 23. August 2019 als Release-Datum für das Sam­sung Gala­xy Note 10 im Raum. Ein Han­dels­streit zwi­schen Japan und Süd­ko­rea könn­te dies in eini­gen Regio­nen ver­hin­dern, wie Pho­neAre­na berich­tet. Betrof­fen sei­en jene Märk­te, in denen Sam­sung das Flagg­schiff mit einem haus­ei­ge­nen Pro­zes­sor aus­lie­fert. Dazu zählt aller Vor­aus­sicht nach auch Deutsch­land: Hier­zu­lan­de kommt wohl der Exy­nos 9825 zum Ein­satz. In den USA kann der Her­stel­ler den ange­peil­ten Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min wohl ein­hal­ten. Denn dort ver­baut das Unter­neh­men einen Chip­satz von Qual­comm.

Gala­xy Note 10: Zum Launch nur schwer erhält­lich?

Sam­sungs Smart­pho­ne-Pro­duk­ti­on ist in gro­ßem Umfang auf japa­ni­sche Che­mie-Pro­duk­te ange­wie­sen. Der Her­stel­ler benö­tigt die­se unter ande­rem für die Fer­ti­gung von Chip­sät­zen. Doch die japa­ni­schen Regie­rung hat den Export der Mate­ria­li­en der­zeit stark ein­ge­schränkt. Auf­grund des­sen konn­te Sam­sung 10 Pro­zent weni­ger Exy­nos-Chip­sät­ze her­stel­len als geplant. Da die­se hier­zu­lan­de auch im Sam­sung Gala­xy Note 10 zum Ein­satz kom­men, könn­te sich der Release ver­schie­ben.

Die feh­len­den Pro­zes­so­ren will das Unter­neh­men “die­sen Monat” nach­pro­du­zie­ren. Den­noch könn­te es knapp wer­den. Ob es tat­säch­lich zu einer Ver­schie­bung des Release-Datums kommt, bleibt abzu­war­ten. Denk­bar ist auch, dass das Sam­sung Gala­xy Note 10 es zwar recht­zei­tig in den Han­del schafft – dann aber in ein­ge­schränk­ter Stück­zahl. Wer sich das Smart­pho­ne also direkt zum Launch sichern möch­te, soll­te sich womög­lich nicht all­zu viel Zeit las­sen.

Auch Dis­plays betrof­fen

Der Han­dels­streit könn­te sich auch auf Sam­sungs Dis­play-Geschäft aus­wir­ken. Denn auch dafür benö­tig­te Mate­ria­li­en sei­en von den Ein­schrän­kun­gen betrof­fen. Das Sam­sung Gala­xy Note 10 soll dies zwar weni­ger betref­fen. Doch die Süd­ko­rea­ner pro­du­zie­ren auch Dis­plays für ande­re Her­stel­ler wie etwa Apple. Soll­ten sich die poli­ti­schen Aus­ein­an­der­set­zun­gen wei­ter hin­zie­hen, könn­te es auch bei den kom­men­den iPho­nes zu Ver­zö­ge­run­gen kom­men.