Du entwirf­st die Motive dein­er T-Shirts selb­st und würdest niemals organ­isierten Pauschalurlaub machen? Warum sollte es dann nicht auch im Brows­er ein biss­chen indi­vidu­eller zuge­hen? Immer nur die gle­iche Optik von Start­seite oder Menüleis­ten wird schließlich irgend­wann lang­weilig. Für einen neuen Look sor­gen Themes bzw. Designs. Welche Vor­la­gen und Möglichkeit­en dir auf einem Desk­top-PC zur Ver­fü­gung ste­hen und wie du was instal­lierst – UPDATED erk­lärt es dir pass­ge­nau für deinen Brows­er.

Chrome-Designs: Download, Installieren, Ändern

Was bei anderen Browsern “Themes” heißt, nen­nt Google bei seinem Chrome-Brows­er “Designs”. Gemeint ist aber das­selbe: ein Hin­ter­grund­bild dein­er Wahl, das sowohl auf der Brows­er-Start­seite erscheint als auch beim Öff­nen eines neuen Tabs. Gle­ichzeit­ig wer­den häu­fig die Menüleis­ten far­blich angepasst. Übri­gens: Änder­st du das Design bei Chrome, wird das in deinem Google-Kon­to gespe­ichert. Das bedeutet, auch auf anderen Geräten siehst du das gewählte Design, sofern du dort mit dem­sel­ben Google-Kon­to angemeldet bist.

Chrome-Design auswählen und installieren

  1. Rufe den Chrome Web Store auf und klicke ggf. in der linken Menüs­palte auf Designs. Alter­na­tiv klickst du inner­halb des Browsers oben rechts auf die drei senkrecht­en Punk­te und wählst dann Ein­stel­lun­gen > Designs (in der Rubrik Darstel­lung).
  2. Wäh­le ein Design aus und klicke darauf.
  3. Du siehst ein Vorschaubild. Das soll dein neues Hin­ter­grund­bild wer­den? Dann klicke auf den But­ton Hinzufü­gen. Das Design des Browsers passt sich dein­er Auswahl an.
Auch lesenswert
Google-Kon­to: Pass­wort vergessen? So gelingt die Wieder­her­stel­lung

Chrome-Design ersetzen oder entfernen

  1. Um ein Design durch ein anderes zu erset­zen, klicke ein­fach ein neues Hin­ter­grund­bild im Chrome Web Store an und wäh­le auf der Detail­seite Hinzufü­gen.
  2. Klickst du auf Rück­gängig machen, wird das vorige Hin­ter­grund­bild wieder­hergestellt.
  3. Um ein gewähltes Design wieder zu ent­fer­nen, klicke zunächst oben rechts im Brows­er auf die drei senkrecht­en Punk­te.
  4. Wäh­le Ein­stel­lun­gen und scrolle auf der näch­sten Seite zur Rubrik Darstel­lung.
  5. Klicke auf Auf Stan­dard­e­in­stel­lun­gen zurück­set­zen. Du siehst wieder das Stan­dard­de­sign deines Chrome-Browsers.

Firefox Themes: Auswählen, Installieren, Entfernen

Im Gegen­satz zu den Chrome-Designs erset­zen die Themes bei Fire­fox nicht den gesamten Hin­ter­grund. Stattdessen passen sie die obere Bildleiste sowie das Farb­schema von Menüleis­ten an. Der Clou: Es gibt auch ani­mierte Themes, die zum Beispiel Blitze oder wan­dernde Katzen über den Bild­schirm schick­en. Die Hin­ter­grund­bilder im Fire­fox-Brows­er wer­den wie Add-ons behan­delt. Und genau­so wie diese kleinen Zusatzpro­gramme wer­den sie auch instal­liert.

Firefox Theme auswählen und installieren

  1. Öffne die Themes-Seite der Fire­fox-Add-ons. Alter­na­tiv klicke inner­halb des Browsers oben rechts auf das Ham­burg­er-Menü (die drei waagerecht­en Striche) > Add-ons > Add-ons ent­deck­en.
  2. Suche inner­halb der ver­schiede­nen Kat­e­gorien nach deinem Lieblings-Theme. Ziehst du den Mauszeiger über das Theme, siehst du eine Vorschau. Per Klick auf das Theme lan­d­est du auf ein­er Detail­seite mit mehr Infor­ma­tio­nen.
  3. Zum Hinzufü­gen klicke zunächst auf das einzelne Theme und auf der Detail­seite anschließend auf den But­ton Theme instal­lieren.
  4. Du hast mehrere Themes instal­liert? Dann kannst du ganz ein­fach von einem zum anderen wech­seln, indem du unter dem Ham­burg­er-Menü (die drei waagerecht­en Striche in der recht­en oberen Ecke) auf Add-ons > Themes und beim entsprechen­den Theme auf Aktivieren klickst.
Auch lesenswert
Fire­fox: So syn­chro­nisieren Sie Leseze­ichen, Pass­wörter und Co.

Firefox Theme entfernen

  1. Klicke inner­halb des Browsers oben rechts auf das Ham­burg­er-Menü (die drei waagerecht­en Striche) > Add-ons > Themes.
  2. Suche das Theme, das du ent­fer­nen möcht­est.
  3. Klicke auf den But­ton Ent­fer­nen.

Microsoft Edge: Dark Theme aktivieren

Microsoft Edge, der Nach­fol­ger des Inter­net Explor­ers, bietet bis­lang noch keine Möglichkeit für umfan­gre­iche optis­che Anpas­sun­gen per Theme (Stand: Dezem­ber 2018). Allerd­ings kannst du auf ein Dark Theme umschal­ten. Dann wird der Hin­ter­grund in Schwarz angezeigt – ide­al bei Dunkel­heit, da sich son­st die Augen bei strahlen­der Hel­ligkeit stärk­er anstren­gen. Das Dark Theme aktivierst du wie fol­gt:

  1. Klicke ganz rechts oben inner­halb des Browsers auf die drei Punk­te.
  2. Wäh­le Ein­stel­lun­gen ganz am Ende der geöffneten Optio­ne­nauswahl.
  3. Stelle unter Design auswählen im Ausklapp­menü die Option Dunkel ein. An dieser Stelle kannst du auf Wun­sch auch wieder auf Hell zurück­wech­seln.

Neue Desktop-Hintergründe für Windows 10

Du schließt den Brows­er, und zum Vorschein kommt die alt­bekan­nte Stan­dar­d­ober­fläche von Win­dows 10? Auch hier kannst du mit weni­gen Klicks für einen indi­vidu­ellen Look sor­gen – mit einem eige­nen Hin­ter­grund­bild, auch “Wall­pa­per” genan­nt.

Wäh­le dafür ein­fach ein passendes Bild aus, klicke es mit der recht­en Maus­taste an und wäh­le Als Desk­top-Hin­ter­grund fes­tle­gen.

Mehr dazu und wie du auch die Menüleis­ten, But­tons und Co. optisch anpasst, find­est du im Rat­ge­ber Win­dows 10 Wall­pa­per: Hin­ter­grund­bilder herun­ter­laden & ein­richt­en.

Opera: Hintergrundbilder auswählen und installieren

Der Brows­er-Vet­er­an Opera lockt mit ein­er umfan­gre­ichen Auswahl an Hin­ter­grund­bildern. Darunter find­en sich auch zahlre­iche Ani­ma­tio­nen, zum Beispiel eine lebendi­ge Unter­wasser­welt oder eine comi­car­tige Hexe im Blitzge­wit­ter. Manche Themes passen auch die Far­ben einzel­ner Menüleis­ten an.

Opera: Hintergrundbild auswählen und aktivieren

  1. Öffne die Hin­ter­grund-Auswahl in den Opera Add-ons.
  2. Wäh­le dein Wun­sch-Wall­pa­per aus und klicke darauf.
  3. Klicke auf der fol­gen­den Detail­seite auf Zu Opera hinzufü­gen. Das Motiv erscheint unmit­tel­bar als Hin­ter­grund­bild.
  4. Für ein neues bzw. ein weit­eres Motiv brauchst du nicht erneut auf die Auswahl­seite zu gehen. Klicke auf das Skalen-Sym­bol oben rechts (der But­ton mit den drei Schiebere­glern für Ein­fache Ein­rich­tung). Unter Hin­ter­grund­bilder kannst du per Pfeil nach links oder rechts Alle Hin­ter­grund­bilder ein­se­hen und mit einem Klick aktivieren. Um zu wech­seln, klicke hier ein­fach auf ein anderes Theme.
  5. In diesem Menü kannst du auch den Dark Mode aktivieren, indem du unter Designs auf Dunkel klickst.
  6. Tipp: Du kannst auch ein eigenes Motiv als Hin­ter­grund­bild wählen. Klicke dafür auf den But­ton Hin­ter­grund­bild hinzufü­gen. Suche im auf­pop­pen­den Explor­er-Fen­ster den Spe­icherort deines Wun­schbildes, klicke auf die Datei und anschließend auf Öff­nen.
Auch lesenswert
Mit diesen Browsern wird das Sur­fen zum Vergnü­gen

Opera: Hintergrundbild entfernen

  1. Du möcht­est das aktuelle Theme wieder löschen? Dann klicke auf das Skalen-Sym­bol oben rechts (der But­ton mit den drei Schiebere­glern für Ein­fache Ein­rich­tung). Unter Hin­ter­grund­bilder ist das aktuelle Theme mit einem Häkchen markiert. Das Bild löschst du mit einem Klick auf das X, das erscheint, sobald du mit dem Cur­sor über das Motiv gehst. Stattdessen erscheint das vorige Motiv.
  2. Du möcht­est gar kein Hin­ter­grund­bild mehr ver­wen­den? Dann deak­tiviere im Menü Ein­fache Ein­rich­tung den Schiebere­gler bei Hin­ter­grund­bilder.

Surfen nach deinem Geschmack

Abwech­slung ist das halbe Leben. Das gilt erst recht für das Inter­net, in dem wir zunehmend unsere Zeit ver­brin­gen. Das Tor ins World Wide Web ist der Brows­er. Auf Mobil­geräten ist sein Design häu­fig auf die pure Funk­tion beschränkt – nicht aber bei den Desk­top-Ver­sio­nen. Hier willst du keine vorgegebe­nen Stan­dards, son­dern Motive und Far­ben nach deinen Wün­schen? Bei den meis­ten Browsern sind dafür lediglich einige Klicks notwendig – und schon passt du die Optik deinem Geschmack an.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.