Du ent­wirfst die Moti­ve dei­ner T‑Shirts selbst und wür­dest nie­mals orga­ni­sier­ten Pau­schal­ur­laub machen? War­um soll­te es dann nicht auch im Brow­ser ein biss­chen indi­vi­du­el­ler zuge­hen? Immer nur die glei­che Optik von Start­sei­te oder Menü­leis­ten wird schließ­lich irgend­wann lang­wei­lig. Für einen neu­en Look sor­gen The­mes bzw. Designs. Wel­che Vor­la­gen und Mög­lich­kei­ten dir auf einem Desk­top-PC zur Ver­fü­gung ste­hen und wie du was instal­lierst – UPDATED erklärt es dir pass­ge­nau für dei­nen Brow­ser.

Chro­me-Designs: Down­load, Instal­lie­ren, Ändern

Was bei ande­ren Brow­sern “The­mes” heißt, nennt Goog­le bei sei­nem Chro­me-Brow­ser “Designs”. Gemeint ist aber das­sel­be: ein Hin­ter­grund­bild dei­ner Wahl, das sowohl auf der Brow­ser-Start­sei­te erscheint als auch beim Öff­nen eines neu­en Tabs. Gleich­zei­tig wer­den häu­fig die Menü­leis­ten farb­lich ange­passt. Übri­gens: Änderst du das Design bei Chro­me, wird das in dei­nem Goog­le-Kon­to gespei­chert. Das bedeu­tet, auch auf ande­ren Gerä­ten siehst du das gewähl­te Design, sofern du dort mit dem­sel­ben Goog­le-Kon­to ange­mel­det bist.

Chro­me-Design aus­wäh­len und instal­lie­ren

  1. Rufe den Chro­me Web Store auf und kli­cke ggf. in der lin­ken Menü­spal­te auf Designs. Alter­na­tiv klickst du inner­halb des Brow­sers oben rechts auf die drei senk­rech­ten Punk­te und wählst dann Ein­stel­lun­gen > Designs (in der Rubrik Dar­stel­lung).
  2. Wäh­le ein Design aus und kli­cke dar­auf.
  3. Du siehst ein Vor­schau­bild. Das soll dein neu­es Hin­ter­grund­bild wer­den? Dann kli­cke auf den But­ton Hin­zu­fü­gen. Das Design des Brow­sers passt sich dei­ner Aus­wahl an.
Auch lesens­wert
Goog­le-Kon­to: Pass­wort ver­ges­sen? So gelingt die Wie­der­her­stel­lung

Chro­me-Design erset­zen oder ent­fer­nen

  1. Um ein Design durch ein ande­res zu erset­zen, kli­cke ein­fach ein neu­es Hin­ter­grund­bild im Chro­me Web Store an und wäh­le auf der Detail­sei­te Hin­zu­fü­gen.
  2. Klickst du auf Rück­gän­gig machen, wird das vori­ge Hin­ter­grund­bild wie­der­her­ge­stellt.
  3. Um ein gewähl­tes Design wie­der zu ent­fer­nen, kli­cke zunächst oben rechts im Brow­ser auf die drei senk­rech­ten Punk­te.
  4. Wäh­le Ein­stel­lun­gen und scrol­le auf der nächs­ten Sei­te zur Rubrik Dar­stel­lung.
  5. Kli­cke auf Auf Stan­dard­ein­stel­lun­gen zurück­set­zen. Du siehst wie­der das Stan­dard­de­sign dei­nes Chro­me-Brow­sers.

Fire­fox The­mes: Aus­wäh­len, Instal­lie­ren, Ent­fer­nen

Im Gegen­satz zu den Chro­me-Designs erset­zen die The­mes bei Fire­fox nicht den gesam­ten Hin­ter­grund. Statt­des­sen pas­sen sie die obe­re Bild­leis­te sowie das Farb­sche­ma von Menü­leis­ten an. Der Clou: Es gibt auch ani­mier­te The­mes, die zum Bei­spiel Blit­ze oder wan­dern­de Kat­zen über den Bild­schirm schi­cken. Die Hin­ter­grund­bil­der im Fire­fox-Brow­ser wer­den wie Add-ons behan­delt. Und genau­so wie die­se klei­nen Zusatz­pro­gram­me wer­den sie auch instal­liert.

Fire­fox The­me aus­wäh­len und instal­lie­ren

  1. Öff­ne die The­mes-Sei­te der Fire­fox-Add-ons. Alter­na­tiv kli­cke inner­halb des Brow­sers oben rechts auf das Ham­bur­ger-Menü (die drei waa­ge­rech­ten Stri­che) > Add-ons > Add-ons ent­de­cken.
  2. Suche inner­halb der ver­schie­de­nen Kate­go­rien nach dei­nem Lieb­lings-The­me. Ziehst du den Maus­zei­ger über das The­me, siehst du eine Vor­schau. Per Klick auf das The­me lan­dest du auf einer Detail­sei­te mit mehr Infor­ma­tio­nen.
  3. Zum Hin­zu­fü­gen kli­cke zunächst auf das ein­zel­ne The­me und auf der Detail­sei­te anschlie­ßend auf den But­ton The­me instal­lie­ren.
  4. Du hast meh­re­re The­mes instal­liert? Dann kannst du ganz ein­fach von einem zum ande­ren wech­seln, indem du unter dem Ham­bur­ger-Menü (die drei waa­ge­rech­ten Stri­che in der rech­ten obe­ren Ecke) auf Add-ons > The­mes und beim ent­spre­chen­den The­me auf Akti­vie­ren klickst.
Auch lesens­wert
Fire­fox: Lese­zei­chen, Pass­wör­ter und Co. syn­chro­ni­sie­ren

Fire­fox The­me ent­fer­nen

  1. Kli­cke inner­halb des Brow­sers oben rechts auf das Ham­bur­ger-Menü (die drei waa­ge­rech­ten Stri­che) > Add-ons > The­mes.
  2. Suche das The­me, das du ent­fer­nen möch­test.
  3. Kli­cke auf den But­ton Ent­fer­nen.

Micro­soft Edge: Dark The­me akti­vie­ren

Micro­soft Edge, der Nach­fol­ger des Inter­net Explo­rers, bie­tet bis­lang noch kei­ne Mög­lich­keit für umfang­rei­che opti­sche Anpas­sun­gen per The­me (Stand: Dezem­ber 2018). Aller­dings kannst du auf ein Dark The­me umschal­ten. Dann wird der Hin­ter­grund in Schwarz ange­zeigt – ide­al bei Dun­kel­heit, da sich sonst die Augen bei strah­len­der Hel­lig­keit stär­ker anstren­gen. Das Dark The­me akti­vierst du wie folgt:

  1. Kli­cke ganz rechts oben inner­halb des Brow­sers auf die drei Punk­te.
  2. Wäh­le Ein­stel­lun­gen ganz am Ende der geöff­ne­ten Optio­nen­aus­wahl.
  3. Stel­le unter Design aus­wäh­len im Aus­klapp­me­nü die Opti­on Dun­kel ein. An die­ser Stel­le kannst du auf Wunsch auch wie­der auf Hell zurück­wech­seln.

Neue Desk­top-Hin­ter­grün­de für Win­dows 10

Du schließt den Brow­ser, und zum Vor­schein kommt die alt­be­kann­te Stan­dard­ober­flä­che von Win­dows 10? Auch hier kannst du mit weni­gen Klicks für einen indi­vi­du­el­len Look sor­gen – mit einem eige­nen Hin­ter­grund­bild, auch “Wall­pa­per” genannt.

Wäh­le dafür ein­fach ein pas­sen­des Bild aus, kli­cke es mit der rech­ten Maus­tas­te an und wäh­le Als Desk­top-Hin­ter­grund fest­le­gen.

Mehr dazu und wie du auch die Menü­leis­ten, But­tons und Co. optisch anpasst, fin­dest du im Rat­ge­ber Win­dows 10 Wall­pa­per: Hin­ter­grund­bil­der her­un­ter­la­den & ein­rich­ten.

Ope­ra: Hin­ter­grund­bil­der aus­wäh­len und instal­lie­ren

Der Brow­ser-Vete­ran Ope­ra lockt mit einer umfang­rei­chen Aus­wahl an Hin­ter­grund­bil­dern. Dar­un­ter fin­den sich auch zahl­rei­che Ani­ma­tio­nen, zum Bei­spiel eine leben­di­ge Unter­was­ser­welt oder eine comi­c­ar­ti­ge Hexe im Blitz­ge­wit­ter. Man­che The­mes pas­sen auch die Far­ben ein­zel­ner Menü­leis­ten an.

Ope­ra: Hin­ter­grund­bild aus­wäh­len und akti­vie­ren

  1. Öff­ne die Hin­ter­grund-Aus­wahl in den Ope­ra Add-ons.
  2. Wäh­le dein Wunsch-Wall­pa­per aus und kli­cke dar­auf.
  3. Kli­cke auf der fol­gen­den Detail­sei­te auf Zu Ope­ra hin­zu­fü­gen. Das Motiv erscheint unmit­tel­bar als Hin­ter­grund­bild.
  4. Für ein neu­es bzw. ein wei­te­res Motiv brauchst du nicht erneut auf die Aus­wahl­sei­te zu gehen. Kli­cke auf das Ska­len-Sym­bol oben rechts (der But­ton mit den drei Schie­be­reg­lern für Ein­fa­che Ein­rich­tung). Unter Hin­ter­grund­bil­der kannst du per Pfeil nach links oder rechts Alle Hin­ter­grund­bil­der ein­se­hen und mit einem Klick akti­vie­ren. Um zu wech­seln, kli­cke hier ein­fach auf ein ande­res The­me.
  5. In die­sem Menü kannst du auch den Dark Mode akti­vie­ren, indem du unter Designs auf Dun­kel klickst.
  6. Tipp: Du kannst auch ein eige­nes Motiv als Hin­ter­grund­bild wäh­len. Kli­cke dafür auf den But­ton Hin­ter­grund­bild hin­zu­fü­gen. Suche im auf­pop­pen­den Explo­rer-Fens­ter den Spei­cher­ort dei­nes Wunsch­bil­des, kli­cke auf die Datei und anschlie­ßend auf Öff­nen.
Auch lesens­wert
Mit die­sen Brow­sern wird das Sur­fen zum Ver­gnü­gen

Ope­ra: Hin­ter­grund­bild ent­fer­nen

  1. Du möch­test das aktu­el­le The­me wie­der löschen? Dann kli­cke auf das Ska­len-Sym­bol oben rechts (der But­ton mit den drei Schie­be­reg­lern für Ein­fa­che Ein­rich­tung). Unter Hin­ter­grund­bil­der ist das aktu­el­le The­me mit einem Häk­chen mar­kiert. Das Bild löschst du mit einem Klick auf das X, das erscheint, sobald du mit dem Cur­sor über das Motiv gehst. Statt­des­sen erscheint das vori­ge Motiv.
  2. Du möch­test gar kein Hin­ter­grund­bild mehr ver­wen­den? Dann deak­ti­vie­re im Menü Ein­fa­che Ein­rich­tung den Schie­be­reg­ler bei Hin­ter­grund­bil­der.

Sur­fen nach dei­nem Geschmack

Abwechs­lung ist das hal­be Leben. Das gilt erst recht für das Inter­net, in dem wir zuneh­mend unse­re Zeit ver­brin­gen. Das Tor ins World Wide Web ist der Brow­ser. Auf Mobil­ge­rä­ten ist sein Design häu­fig auf die pure Funk­ti­on beschränkt – nicht aber bei den Desk­top-Ver­sio­nen. Hier willst du kei­ne vor­ge­ge­be­nen Stan­dards, son­dern Moti­ve und Far­ben nach dei­nen Wün­schen? Bei den meis­ten Brow­sern sind dafür ledig­lich eini­ge Klicks not­wen­dig – und schon passt du die Optik dei­nem Geschmack an.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.