Jeder­zeit Eis­wür­fel ohne lan­ges War­ten, so viel du willst – was nach einem Schla­raf­fen­land für Cock­tail­freun­de und Genuss­lieb­ha­ber klingt, ist mit Side-by-Side-Kühl­schrän­ken ent­spann­ter All­tag gewor­den. UPDATED zeigt dir, wor­auf es bei den Gerä­ten ankommt – und erklärt, ob ein Side-by-Side-Kühl­schrank mit Was­ser­tank oder Was­ser­an­schluss bes­ser für dei­ne Bedürf­nis­se geeig­net ist.

Side-by-Side-Kühl­schrank mit Was­ser­tank oder Was­ser­hahn? Die Unter­schie­de

Wenn du viel Platz für dei­ne Lebens­mit­tel brauchst und ger­ne Cock­tails zube­rei­test, kann sich ein Side-by-Side-Kühl­schrank für dich loh­nen. Die Eis­wür­fel aus dem Eis­wür­fel­zu­be­rei­ter haben näm­lich nicht die zwei­stel­li­gen Minus­gra­de von denen aus dem Tief­kühl­fach. Das macht sie für Mix­ge­trän­ke bes­ser geeig­netUnd natür­lich ist es in hei­ßen Som­mern ein ech­ter Segen, jeder­zeit frisch gekühl­tes Was­ser parat zu haben.

Hat dein Kühl­schrank einen inte­grier­ten Was­ser­spen­der, mit dem er Eis­wür­fel “an Bord” pro­du­zie­ren kann, benö­tigt er dafür natür­lich Was­ser. Das kann ent­we­der aus der Lei­tung, also einem Fest­was­ser­an­schluss oder aus einem Was­ser­tank im Gerä­te­in­ne­ren kom­men. Bei­de Optio­nen haben ihre Vor­tei­le. 

Was­ser­tank: Die Vor­tei­le

Hat der Side-by-Side-Kühl­schrank einen eige­nen Was­ser­tank, bist du deut­lich frei­er in der Wahl des Auf­stel­lungs­or­tes. Theo­re­tisch brauchst du dann näm­lich, ganz wie bei einem regu­lä­ren Kühl­schrank, ledig­lich eine Steck­do­se und kei­nen Anschluss an die Was­ser­lei­tung. Aller­dings soll­te der Abstand zum nächs­ten Was­ser­hahn nicht all­zu groß sein – sonst musst du spä­ter viel schlep­pen, um den Tank auf­zu­fül­len.

Das spricht für den Was­ser­tank

Einen Side-by-Side-Kühl­schrank mit Was­ser­tank kannst du auch nach­träg­lich und ohne viel Pla­nung anschaf­fen. Er lässt sich ganz ein­fach anschlie­ßen und im Zwei­fels­fall auch spä­ter noch umstel­len. Tat­säch­lich musst du, wie auch bei einem regu­lä­ren Gerät, nur den ent­spre­chen­den Platz zur Ver­fü­gung haben. Die räum­li­che Fle­xi­bi­li­tät ist also ein gro­ßes Plus bei die­ser Vari­an­te.

Die regel­mä­ßi­ge Befül­lung des Kühl­schrank-Was­ser­tanks ist kei­ne kom­pli­zier­te Ange­le­gen­heit. Je nach Modell gibt es einen direk­ten Zugang zum Tank oder die­ser lässt sich her­aus­neh­men und dann ein­fach über der Spü­le auf­fül­len.

Anders als bei einem Kühl­schrank mit Fest­was­ser­an­schluss musst du bei einem Gerät mit Was­ser­tank auch kei­ne Fil­ter aus­wech­seln oder regel­mä­ßig nach­kau­fen. Das kann den Betrieb grund­sätz­lich etwas güns­ti­ger machen.

Ein wei­te­rer Vor­teil ist, dass du auch Mine­ral­was­ser mit Koh­len­säu­re ver­wen­den kannstwas dir der Kühl­schrank ange­nehm her­ab­kühltEs gibt Model­le, da füllst du den Spru­del ein­fach in den Tank. Bei ande­ren ist der Spen­der von koh­len­säu­re­hal­ti­gem Was­ser inte­griert. Fri­sches, kal­tes Spru­del­was­ser kann im Som­mer ein Geschenk des Him­mels sein.

Beim Gerät mit Fest­was­ser­an­schluss hin­ge­gen funk­tio­niert das nicht. Hier müss­test du die Fla­sche ganz klas­sisch in den Kühl­schrank stel­len und war­ten.

Das spricht gegen den Was­ser­tank

Hast du einen Side-by-Side-Kühl­schrank mit Was­ser­tank, muss der Tank regel­mä­ßig befüllt wer­den. Bei nor­ma­lem Ver­brauch einer vier­köp­fi­gen Fami­lie kann das alle zwei Tage anfal­len.

Aber auch wenn du weni­ger Eis­wür­fel und kal­tes Was­ser ver­wen­dest, ist ein Was­ser­tausch spä­tes­tens nach drei Tagen fäl­lig. Lässt du das Was­ser näm­lich zu lan­ge im Tank, kön­nen sich auf dem abge­stan­de­nen Was­ser unge­sun­de Kei­me bil­den.

Außer­dem muss der Side-by-Side-Kühl­schrank mit Was­ser­tank regel­mä­ßig gerei­nigt wer­den. Dazu musst du Tei­le aus­bau­en – und du darfst die­se regel­mä­ßi­ge War­tung nicht ver­ges­sen. Schließ­lich ist ein Sys­tem mit Trink­was­ser immer anfäl­lig für Kei­me und Schim­mel.

Pas­send dazu

Fest­was­ser­an­schluss: Die Vor­tei­le

Der Side-by-Side-Kühl­schrank mit Fest­was­ser­an­schluss ist ein Stück Küchen­lu­xus und nimmt dir eine Men­ge Arbeit ab. Aller­dings bringt er auch die Not­wen­dig­keit für einen eige­nen Was­ser­an­schluss mit, was zu gewis­sen Her­aus­for­de­run­gen füh­ren kann, wenn du einen sol­chen Anschluss bei der Pla­nung deiner Küche noch nicht bedacht hat­test.

Das spricht für den Fest­was­ser­an­schluss

Ist der Kühl­schrank mit Fest­was­ser­an­schluss ein­mal instal­liert, läuft die Sache ganz ein­fach ab: Du brauchst kein Was­ser nach­zu­fül­len, da es ein­fach aus der Lei­tung nach­läuft. Das heißt, kein Schlep­pen, kei­ne Auf­ga­be, die mehr­mals pro Woche anfällt und immer fri­sche Eis­wür­fel, wenn du sie brauchst.

Sind die Eis­wür­fel ein­mal alle, pro­du­ziert das Gerät sie ein­fach nach – und du hast kei­ner­lei Ärger mit dem Was­ser­tank oder des­sen Rei­ni­gung. Wird er regel­mä­ßig gebraucht, wird der Kühl­schrank mit eige­nem Was­se­ranschluss zum ganz all­täg­li­chen Teil dei­ner Küchen­in­fra­struk­tur.

Die Tech­nik ist schon lan­ge im Ein­satz und hat sich sehr bewährt – anfangs gab es nur Side-by-Side-Kühl­schrän­ke mit Fest­was­ser­an­schluss.

Das spricht gegen den Fest­was­ser­an­schluss

Ein Grund, der gegen den Side-by-Side‑Kühlschrank mit Fest­was­ser­an­schluss spre­chen kann, ist der Instal­la­ti­ons­auf­wand, wenn du vor Ort kei­nen Was­ser­an­schluss hast. Dann muss wohl oder übel eine Lei­tung ver­legt wer­den. Ein sol­cher Schlauch darf aller­dings auch nicht zu lang sein. Denn dann kann es pas­sie­ren, dass sich dar­in Was­ser staut – und in abge­stan­de­nem Was­ser kön­nen sich Kei­me bil­den.

Ein wei­te­res Hemm­nis für den Fest­was­ser­an­schluss ist der ver­bau­te Fil­ter: Der muss näm­lich regel­mä­ßig alle sechs Mona­te gewech­selt wer­den. Der Kauf eines neu­en Fil­ters ver­ur­sacht Kos­ten im mitt­le­ren zwei­stel­li­gen Bereich. Und du darfst die­se regel­mä­ßi­ge War­tungs­ar­beit auch nicht ein­fach ver­ges­senSonst kön­nen sich im Fil­ter näm­lich eben­falls Kei­me ansam­meln.

Pas­send dazu

Den Schlauch kür­zen

Der Schlauch für den Was­ser­an­schluss des Kühl­schranks ist meist im Lie­fer­um­fang ent­hal­ten. Um abge­stan­de­nes Was­ser zu ver­mei­den, soll­te er aller­dings so kurz wie mög­lich sein. Es kann sogar nötig sein, dass du den Schlauch auch dann kürzt, wenn der Was­ser­an­schluss genau dort aus der Wand kommt, wo der Kühl­schrank ste­hen soll. Ach­te aber dar­auf, dass der Schlauch noch lang genug ist, um den Kühl­schrank für die Instal­la­ti­on abzu­rü­cken. 

Was­ser­hahn oder ‑tank: So ent­schei­dest du dich für ein Modell

Hast du dich dafür ent­schie­den, einen Side-by-Side-Kühl­schrank mit Was­ser­spen­der und Eis­wür­fel­ma­schi­ne anzu­schaf­fenstellt sich die Fra­ge, wel­cher Typ bes­ser zu dei­nen Bedürf­nis­sen passt – ein Kühl­schrank mit Was­ser­tank oder einer mit direk­tem Anschluss an die Was­ser­lei­tung.

Die meis­ten Nut­zer in Deutsch­land ent­schei­den sich für ein Gerät mit Fest­was­ser­an­schluss, da sie kei­ne Lust auf das Nach­fül­len des Tanks haben. Was du machst, hängt von drei Fra­gen ab:

  • Sind Bau­maß­nah­men nötig? 
  • Wie ist dein Nut­zungs­ver­hal­ten? 
  • Wo lie­gen dei­ne Preis­vor­stel­lun­gen?

Sind Bau­maß­nah­men nötig?

Die­se Fra­ge dürf­te in den meis­ten Fäl­len die wich­tigs­te sein, wenn es um die Ent­schei­dung für einen Side-by-Side-Kühl­schrank geht. Willst du dir ohne­hin eine neue Küche bau­en las­sen, dann kannst du neben den Anschlüs­sen für Wasch­be­cken und Geschirr­spü­ler gleich einen für den Kühl­schrank ein­pla­nen. Für eine nach­träg­li­che Instal­la­ti­on ist das häu­fig nicht mög­lich oder sehr auf­wen­dig.

Auch musst du natür­lich im Kopf behal­ten, dass ein ein­mal instal­lier­ter Kühl­schrank mit Fest­was­ser­an­schluss erst ein­mal an Ort und Stel­le blei­ben muss. Spä­te­re Umstel­lun­gen in der Küche sind dann wie­der mit Bau­maß­nah­men ver­bun­den.

Wie ist dein Nut­zungs­ver­hal­ten?

Wie du dei­nen Kühl­schrank im All­tag nutzt, ist nicht nur für die gene­rel­le Anschaf­fung eines Side-by-Side-Kühl­schranks rele­vant. Dein Nut­zungs­ver­hal­ten ent­schei­det auch dar­über, wel­che der bei­den mög­li­chen Kon­fi­gu­ra­tio­nen für dich infra­ge kommt.

Tat­säch­lich ist es so, dass sich ein Kühl­schrank mit inte­grier­tem Was­ser­tank bes­ser für dich eig­net, wenn du ihn regel­mä­ßig benutzt, um Eis­wür­fel und kal­tes Was­ser zuzu­be­rei­ten. Denn dann musst du das Was­ser im Tank nicht kom­plett wech­seln, son­dern nur klei­ne Men­gen nach­fül­len.

Aller­dings bedeu­tet die regel­mä­ßi­ge Nut­zung eben auch häu­fi­ges Nach­fül­len – es sei denn, du ent­schei­dest dich für einen Fest­was­ser­an­schluss.

Was­ser­an­schlüs­se: Ein Plan für die Küche

Moder­ne Küchen brau­chen meist mehr Was­ser­an­schlüs­se, als das frü­her der Fall war. Baust du neu oder reno­vierst du von Grund auf, beden­ke, dass jen­seits der Spü­le und Spül­ma­schi­ne even­tu­ell auch für einen Kühl­schrank und in vie­len Fäl­len auch eine Wasch­ma­schi­ne die ent­spre­chen­den Anschlüs­se nötig sein kön­nen.

Wo lie­gen dei­ne Preis­vor­stel­lun­gen?

Zuletzt sind Kauf­preis und lau­fen­de Kos­ten ein Fak­tor, den du mit­ein­be­zie­hen soll­test. Gerä­te mit integrier­tem Was­ser­tank

  • … sind meist ein wenig teu­rer. 
  • … müs­sen regel­mä­ßig gerei­nigt wer­den.

Gerä­te mit Fest­was­ser­an­schluss hin­ge­gen

  • … benö­ti­gen even­tu­ell bau­li­che Maß­nah­men. 
  • … benö­tigt halb­jähr­lich Wech­sel­fil­ter.
  • … sind in der Anschaf­fung etwas güns­ti­ger.

Fazit

Der Side-by-Side-Kühl­schrank mit Was­ser­an­schluss oder Was­ser­tank ist ein Stück Luxus in der Küche. Vor allem, wenn du häu­fig Eis­wür­fel zube­rei­test, kann sich eine sol­che Inves­ti­ti­on loh­nen.

Die Ver­si­on mit inte­grier­tem Was­ser­tank ist dabei fle­xi­bel und ermög­licht es dir, den Kühl­schrank prak­tisch über­all auf­zu­stel­len. Hast du einen pas­send plat­zier­ten Was­ser­an­schluss oder planst du eine neue Küche, ist die Ver­si­on mit Fest­was­ser­an­schluss die bes­se­re Wahl – schließ­lich macht sie im All­tag weni­ger Arbeit.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.