Wis­sen Sie, wie Sie auf Ihrem iPho­ne “mal eben” einen Screen­shot machen oder einen geschlos­se­nen Tab im Brow­ser wie­der­her­stel­len? Die Bedie­nung des Smart­pho­nes ist manch­mal etwas umständ­lich, denn für vie­le Funk­tio­nen müs­sen Sie sich zunächst durch ver­schie­de­ne Menü-Ebe­nen arbei­ten. Gut, dass es für eini­ge davon eine Abkür­zung gibt. Wir zei­gen Ihnen, wie Sie mit sol­chen Short­cuts Ihr iPho­ne noch schnel­ler bedie­nen.

So erstel­len Sie Screen­shots

Ein Screen­shot ist qua­si das Abfo­to­gra­fie­ren der aktu­el­len Ansicht des Dis­plays. Mit die­ser Funk­ti­on kön­nen Sie bei­spiels­wei­se ein inter­es­san­tes The­ma oder Ange­bot im Inter­net-Brow­ser fest­hal­ten und als Bild­da­tei spei­chern. Das ist prak­tisch, um es spä­ter noch ein­mal genau­er anzu­se­hen oder es mit Freun­den zu tei­len.

Um einen Screen­shot zu erstel­len, drü­cken Sie ein­fach gleich­zei­tig die Home- und die Power-Tas­te, bis sich das Dis­play kurz auf­hellt und ein Signal­ton zu hören ist. Der Screen­shot wird anschlie­ßend auto­ma­tisch in der Gale­rie gespei­chert und kann dort wie ande­re Fotos wei­ter ver­wal­tet oder bear­bei­tet wer­den.

Quick Actions: Mit Druck schnel­ler das iPho­ne bedie­nen

Quick Actions ist eine Funk­ti­on, die iPho­nes seit dem Modell 6S bie­ten. Sie basiert auf einer Dis­play­tech­no­lo­gie, die unter­schied­lich star­ken Druck regis­trie­ren kann und den soge­nann­ten “3D Touch” ermög­licht: Je nach­dem, wie stark Sie auf die Anzei­ge drü­cken, wer­den unter­schied­li­che Aktio­nen ange­bo­ten. Ein Bei­spiel: Wenn Sie auf das Sym­bol der Taschen­lam­pe drü­cken, wird die­se nor­ma­ler­wei­se nur ein- oder aus­ge­schal­tet. Bei “3D Touch” las­sen sich mit stär­ke­rem Druck sofort auch Optio­nen für die Ein­stel­lung der Leucht­stär­ke auf­ru­fen. Zu den Apps, die Quick Actions unter­stüt­zen, gehö­ren bei­spiels­wei­se:

  • Kalen­der
  • Fotos
  • Noti­zen
  • iTu­nes-/App-Store
  • Tele­fon
  • Adress­buch

Mehr zum The­ma 3D Touch erfah­ren Sie im UPDATED-Rat­ge­ber “3D Touch beim iPho­ne akti­vie­ren, ver­wen­den, aus­stel­len – so nut­zen Sie die Funk­ti­on”.

“Safari”-Verlauf schnell auf­ru­fen und löschen

Die Chro­nik- oder Ver­lauf-Funk­ti­on eines Inter­net-Brow­sers ist sehr nütz­lich, weil sie die von Ihnen besuch­ten Sei­ten spei­chert. Das macht es leicht, die­se spä­ter noch ein­mal zu fin­den und auf­zu­ru­fen. Auch App­les Stan­dard-Brow­ser “Safa­ri” bie­tet die­se Mög­lich­keit. Es gibt aber Anläs­se, die­se Lis­te wie­der zu löschen – sei es bei­spiels­wei­se, weil sie zu lang gewor­den ist oder aus Grün­den der Pri­vat­sphä­re. Um das schnell zu bewerk­stel­li­gen, bie­tet Safa­ri eine Abkür­zung:

  1. Drü­cken Sie ein­fach in der unte­ren Funk­ti­ons­zei­le die “Zurück”-Taste etwas län­ger. Damit öff­net sich der Ver­lauf sofort.
  2. Scrol­len Sie anschlie­ßend ans Ende der Lis­te zum Feld Ver­lauf und Web­site­da­ten löschen.
  3. Bestä­ti­gen sie mit Tip­pen auf das Feld die Ent­fer­nung der Daten. Mit die­ser Metho­de spa­ren Sie sich den übli­chen Weg über die Lese­zei­chen­funk­ti­on.

So holen Sie geschlos­se­ne “Safari”-Tabs schnell zurück

“Safa­ri” bie­tet wie eini­ge ande­re Brow­ser (zum Bei­spiel Fire­fox oder Chro­me) die Mög­lich­keit, Inter­net­sei­ten über­sicht­lich in sepa­ra­ten Rei­tern oder Tabs zu öff­nen. Dabei kann es schon mal pas­sie­ren, dass Sie ver­se­hent­lich Tabs schlie­ßen. Um sie schnell wie­der her­zu­stel­len, hält “Safa­ri” einen Short­cut bereit:

  1. Tip­pen Sie den But­ton für die Tab-Ansicht an (Icon mit den ver­setzt ange­ord­ne­ten Recht­ecken).
  2. Es erscheint ein “+”-Zei­chen, das Sie län­ger gedrückt hal­ten.
  3. Nun sehen Sie eine Ansicht der zuletzt geöff­ne­ten Rei­ter, die Sie durch­blät­tern und den gewünsch­ten Tab erneut öff­nen kön­nen.

Schnell­start für die Kame­ra-Funk­ti­on

iPho­nes haben eine hoch­wer­ti­ge Kame­ra inte­griert. Foto­gra­fie­ren ist daher eine der am häu­figs­ten genutz­ten Funk­tio­nen des Smart­pho­nes. Doch manch­mal ist ein inter­es­san­tes Motiv sehr schnell. Dann ist es weg, bevor Sie die Kame­ra auf dem her­kömm­li­chen Weg – Ent­sper­ren, Kame­ra-App auf dem Home Screen star­ten – ein­satz­be­reit haben.

Seit iOS 10 löst ein Kame­ra-Schnell­zu­griff das Pro­blem. Nun brau­chen Sie bei akti­vem Sperr­bild­schirm nur noch von rechts nach links zu wischen, um direkt in die Kame­ra-App zu kom­men und ein Foto zu machen.

Zügig auf Nach­rich­ten ant­wor­ten: Quick Reply

Wenn Sie auf Ihrem iPho­ne eine Nach­richt erhal­ten (zum Bei­spiel über den “WhatsApp”-Messenger), wird die­se im obe­ren Dis­play-Bereich ange­zeigt. Dort kön­nen Sie die Nach­richt ab dem Modell iPho­ne 6S dank 3D Touch direkt öff­nen und lesen.

Zum Ant­wor­ten brau­chen Sie die Ursprungs-App nicht zu öff­nen: Die Quick-Reply-Funk­ti­on hält eine Abkür­zung bereit. Drü­cken Sie ver­stärkt auf die Nach­richt, und es öff­net sich eine Schalt­flä­che mit ver­schie­de­nen Optio­nen. Sie kön­nen unter ande­rem mit Ant­wort direkt eine sol­che ein­ge­ben, schnell einen “Dau­men hoch”-Smiley ver­schi­cken oder sich die gan­ze Nach­richt anzei­gen las­sen.

Short­cuts für Tex­te ein­rich­ten – so geht es

Wirk­lich kom­for­ta­bel ist das Tip­pen auf einer klei­nen Smart­pho­ne-Tas­ta­tur nicht. Und wenn Sie dann auch noch häu­fig die glei­chen Phra­sen schrei­ben müs­sen, macht es noch weni­ger Spaß. Short­cuts für Text­tei­le oder häu­fig benutz­te For­mu­lie­run­gen sind da eine ech­te Erleich­te­rung. Gehen Sie dafür so vor:

  1. Öff­nen Sie die Ein­stel­lun­gen und tip­pen Sie auf All­ge­mein.
  2. Wäh­len Sie den Abschnitt Tas­ta­tu­ren und dort den Bereich Tex­ter­set­zung.
  3. Tip­pen Sie dann oben rechts auf das +-Zei­chen, um ein Feld für einen neu­en Kurz­be­fehl zu öff­nen.
  4. Jetzt geben Sie im Feld Text den gewünsch­ten Text ein und bei Kurz­be­fehl eine frei defi­nier­ba­re Abkür­zung. Eine häu­fi­ge Kom­bi­na­ti­on bei­spiels­wei­se für die E-Mail-Kor­re­spon­denz ist die Phra­se “Mit freund­li­chen Grü­ßen”, wel­che der Kurz­be­fehl “mfg” zuge­ord­net wer­den kann. Wenn Sie die­sen schrei­ben und dann die Leer­schritt-Tas­te drü­cken, ersetzt das Sys­tem ihn durch die Lang­fas­sung.
  5. Mit einem Tipp auf Spei­chern oben rechts wird der Short­cut für die Benut­zung hin­ter­legt.

Hard­ware-Short­cut: der Laut­los-Schal­ter

Alle hier vor­ge­stell­ten Tipps und Tricks, um den Zugriff auf ein iPho­ne schnel­ler zu machen, basie­ren auf dem iOS-Betriebs­sys­tem und sind Soft­ware-Lösun­gen. Es gibt aber einen Short­cut, der aus dem Rah­men fällt: Das Stumm­schal­ten des Tele­fons lässt sich ganz klas­sisch mit­tels eines mecha­ni­schen Schie­be­schal­ters auf der lin­ken Gerä­te­sei­te des iPho­nes durch­füh­ren. Das ist sehr prak­tisch, um mit einem Griff Stö­run­gen durch akus­ti­sche Signa­le für Benach­rich­ti­gun­gen oder Anru­fe zu unter­bin­den.

Schnel­ler Zah­len und Punk­te ein­ge­ben und Text löschen

Nicht nur die Short­cuts für bestimm­te Text­tei­le erleich­tern die Ein­ga­be von Text und Zah­len auf dem iPho­ne. Es gibt noch wei­te­re Tricks für schnel­le­res Arbei­ten:

  • Wenn Sie einen Text schrei­ben und einen Punkt set­zen wol­len, schal­ten Sie übli­cher­wei­se die Tas­ta­tur vom ABC-Modus in den Zah­len-/Son­der­zei­chen-Modus um und wäh­len den Punkt aus. Schnel­ler geht es, wenn Sie im ABC-Modus am Satz­en­de schnell zwei­mal die Leer­schritt-Tas­te betä­ti­gen. Dann setzt das Sys­tem einen Punkt und einen Leer­schritt gleich hin­ter­her – sie kön­nen also direkt mit dem nächs­ten Satz ohne Tas­ta­tur-Umschal­tung fort­fah­ren. Alter­na­tiv hat ein ein­ma­li­ges Tip­pen mit zwei Fin­gern auf die Leer­tas­te den­sel­ben Effekt.
  • Zah­len las­sen sich eben­falls beschleu­nigt ver­wen­den: Tip­pen Sie dafür nicht ein­fach auf die 123-Tas­te, um in den Zah­len-Modus umzu­schal­ten. Hal­ten Sie statt­des­sen die­se Tas­te gedrückt und zie­hen den unver­än­dert drü­cken­den Fin­ger auf die gewünsch­te Zahl. Erst dann heben Sie den Fin­ger. Der Effekt: Die Zahl wird in den Text ein­ge­fügt und die Tas­ta­tur wech­selt von allein zurück in den ABC-Modus.
  • Wenn ein Text gelöscht wer­den soll: Drü­cken Sie dann die X-Tas­te, um ihn Buch­sta­be für Buch­sta­be zu ent­fer­nen? Das geht eben­falls ein­fa­cher: Schüt­teln Sie Ihr Smart­pho­ne und der Text ist weg. Erneu­tes Schüt­teln oder Wider­ru­fen stellt ihn wie­der her. Tipp: Unser Rat­ge­ber “iPho­ne-Key­board: 5 prak­ti­sche Tipps für die Tas­ta­tur” gibt dazu wei­te­re nütz­li­che Hin­wei­se.

Abkür­zun­gen machen das Leben mit dem iPho­ne ein­fa­cher

Die ein­fa­che Bedie­nung von Gerä­ten ist eine Kern­kom­pe­tenz von Apple. Nicht zuletzt durch das iPho­ne, das 2007 dem Touch­screen zum Durch­bruch ver­half und die Bedie­nung von Mobil­te­le­fo­nen revo­lu­tio­nier­te. Wie Sie gese­hen haben, lässt sich mit eini­gen Knif­fen aber sogar die iPho­ne-Bedie­nung noch opti­mie­ren. Screen­shots erstel­len und Tex­te sowie Zah­len ein­ge­ben, die “Safari”-Benutzung zügi­ger machen oder blitz­schnell die Kame­ra akti­vie­ren: Es gibt diver­se Mög­lich­kei­ten, dank Short­cuts und ande­rer “Abkür­zun­gen” die Smart­pho­ne-Benut­zung flot­ter und beque­mer zu machen.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.