Mit einem ein­zi­gen Wisch die wich­tigs­ten Infor­ma­tio­nen auf ein­mal sehen – und das auch noch auf dem Sperr­bild­schirm? Mit den Side­bar-Wid­ge­ts geht das unter iOS schon län­ger. Die cle­ve­ren Pro­gram­me ver­hel­fen dir und dei­nem iPho­ne zu mehr Ord­nung und schaf­fen so mehr Zeit für die wich­ti­gen Din­ge off­line. UPDATED zeigt dir, wie du sie indi­vi­du­ell bearbeitest.

Wid­ge­ts: Unter­schei­dung zwi­schen Alt und Neu

Mit iOS 14 führ­te Apple eine Neue­rung ein, auf die vie­le Nut­zer schon lan­ge sehn­süch­tig gewar­tet haben: Wid­ge­ts für den Home­s­creen. Damit kannst du Infor­ma­tio­nen und Inhal­te bestimm­ter Apps sehen, ohne sie extra öff­nen zu müs­sen. Wie du die­se neu­en Wid­ge­ts erstellst, ver­än­derst, anord­nest und wie­der löschst, erfährst du im Arti­kel „iPho­ne-Wid­ge­ts: So nutzt du die neue Funk­ti­on unter iOS 14“.

Schon län­ger gibt es beim iPho­ne hin­ge­gen die Mög­lich­keit, Wid­ge­ts inner­halb der Side­bar zu nut­zen. Das ist der Bild­schirm, den du mit einem Swi­pe nach rechts im ers­ten Home­s­creen sehen kannst. Dane­ben bie­tet die Side­bar übri­gens eine prak­ti­sche Suche, mit der du Apps, Inhal­te und Infor­ma­tio­nen aus dem Netz ein­fa­cher fin­dest. Doch zurück zu den Side­bar-Wid­ge­ts. Mit die­sen bekommst du eine Vor­schau von App-Inhal­ten, ohne dafür dei­nen Home­s­creen mit neu­en Wid­ge­ts zu überladen.

Ein wei­te­rer Vor­teil der Side­bar-Wid­ge­ts ist, dass sie auch im Sperr­bild­schirm funk­tio­nie­ren. Du siehst also auf einen Blick, was dir wich­tig ist – ohne das iPho­ne zunächst ent­sper­ren zu müs­sen. Wie das alles funk­tio­niert und was du dabei beach­ten musst, erfährst du hier.

Auch lesens­wert
iOS 14: Die wich­tigs­ten Neu­hei­ten im Überblick 

Neue Wid­ge­ts erstellen

Auch wenn Side­bar-Wid­ge­ts streng genom­men kei­ne Apps sind, sind sie den­noch im App-Store vor­zu­fin­den. Um eines der cle­ve­ren Tools auf dei­nem iPho­ne zu erstel­len, gehst du fol­gen­der­ma­ßen vor:

  1. Navi­gie­re auf dei­nem iPho­ne zum App Store.
  2. Tip­pe dort auf Suchen.
  3. Gib nun den Namen des Wid­ge­ts ein, das du instal­lie­ren willst. Kennst du kein bestimm­tes, kannst du auch ein­fach Wid­ge­ts ein­ge­ben oder dei­ne bevor­zug­te Kate­go­rie und Wid­get, z. B. „Kalen­der Wid­get, nen­nen. Wäh­le aus den Vor­schlä­gen ein­fach aus, wel­che Appli­ka­ti­on am bes­ten zu dir passt.
  4. Lade die Wid­get-App her­un­ter, die du dir aus­ge­sucht hast. Been­de den App Store anschlie­ßend und keh­re zu dei­nem Home-Bild­schirm zurück.
  5. Wische nun nach rechts, um die iPho­ne-Schnell­an­sicht auf­zu­ru­fen. Hier siehst du schon eini­ge vor­ab instal­lier­te Side­bar-Wid­ge­ts mit Schnell­zu­griff, meist Wet­ter und Erinnerungen.
  6. Tip­pe auf „Bear­bei­ten“ am unte­ren Dis­play-Rand. Nun bewe­gen sich die bereits zu sehen­den Wid­ge­ts.
  7. Tip­pe links oben auf das Plus.
  8. Wäh­le nun ein Wid­get aus und danach sei­ne Größe.
  9. Mit „Wid­get hin­zu­fü­gen“ taucht es in der Side­bar auf.

Wid­ge­ts bear­bei­ten und entfernen

Nütz­li­che Wid­ge­ts für den Alltag

Weißt du nicht, wel­che Wid­ge­ts dein iPho­ne berei­chern könn­ten? Hier sind eini­ge Inspi­ra­tio­nen für dich:

News Wid­get: Hal­te dich mit dei­nem iPho­ne immer mit den neu­es­ten Nach­rich­ten auf dem aktu­el­len Stand der Welt.

Wdgt: Schnell­zu­griff auf Apps, Kalen­der, Fotos und Wäh­rungs­rech­ner in einem? Mit Wdgt pro­blem­los möglich.

Count­downs: Alle wich­ti­gen Events täg­lich im Blick. Count­downs stei­gert die Vor­freu­de über­sicht­lich und organisiert.

Sperrst du dein iPho­ne nun test­wei­se und wischt ein­mal kurz nach rechts, wirst du mer­ken, dass dei­ne neu­en Side­bar-Wid­ge­ts sofort auf dem Lock­screen sicht­bar sind. Du kannst für dich wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen künf­tig unmit­tel­bar sehen. Der Umgang mit dei­nem iPho­ne wird um eini­ges schnel­ler und intui­ti­ver. Gefal­len dir dei­ne Ein­stel­lun­gen aber nicht mehr, kannst du die betref­fen­den Wid­get-Apps jeder­zeit bearbeiten.

  1. Gehe zu dei­nem Home-Bild­schirm und wische nach rechts.
  2. Scrol­le nach unten, bis unter dei­nen Side­bar-Wid­ge­ts das Feld „Bear­bei­ten“ auf­taucht. Tip­pe darauf.
  3. Mit dem Minus­zei­chen (–) ent­fernst du Side­bar-Wid­ge­ts aus der Lis­te, die du nicht mehr benö­tigst. Tip­pe zur Bestä­ti­gung auf „Ent­fer­nen“. Du kannst dafür mit dem Plus (+) neue Ein­trä­ge hinzufügen.
  4. Tippst du im Bear­bei­tungs­mo­dus län­ger auf ein Wid­get, kannst du in der Side­bar ver­schie­ben. Behal­te dazu den Fin­ger auf dei­nem Bild­schirm und schie­be die Appli­ka­tio­nen an die von dir gewünsch­te Posi­ti­on. So kannst du wich­ti­ge Inhal­te indi­vi­du­ell sortieren.
Pas­send dazu

Wid­ge­ts end­gül­tig löschen

Sobald du die Side­bar-Wid­ge­ts aus dei­ner Schnell­an­sicht ent­fernt hast, sind sie von der unmit­tel­ba­ren Bild­flä­che ver­schwun­den. Das bedeu­tet aber nicht, dass sie nicht mehr da sind. Da du sie vor­ab im App Store her­un­ter­ge­la­den hast, erschei­nen sie auch in der Lis­te dei­ner Apps. Um sie end­gül­tig zu löschen, gehst du fol­gen­der­ma­ßen vor:

  1. Navi­gie­re zu dei­nem Home­s­creen. Über­prü­fe nun, auf wel­cher Sei­te die Wid­get-Apps lie­gen, die du gern löschen möch­test. Wische so lan­ge nach links, bis du gefun­den hast, wonach du suchst.
  2. Tip­pe nun auf eine freie Stel­le des Home­s­creens und behal­te den Fin­ger dar­auf. Die Sym­bo­le wer­den dar­auf­hin begin­nen zu wackeln.
  3. Du siehst ein klei­nes „X“ in der obe­ren lin­ken Ecke von jedem ein­zel­nen App-Sym­bol. Tippst du eines an, öff­net sich ein Pop-Up-Fens­ter. Das iPho­ne möch­te wis­sen, ob du die App wirk­lich löschen willst.
  4. Bestä­ti­ge dies mit „App löschen“ und danach auf „Löschen“. Über­legst du es dir doch anders, tip­pe auf „Abbre­chen“.

Alter­na­ti­ve: Tip­pe mit dei­nem Fin­ger ein App-Sym­bol an und hal­te gedrückt. Es öff­net sich ein Pop-Up-Fens­ter. Gehe hier auf „App ent­fer­nen“. Gehe dann wie in Schritt 4 vor.

Wich­ti­ges mit nur einem Wisch einsehen

Kein Stress mehr mit nicht erkann­tem Fin­ger­ab­druck oder falsch ein­ge­ge­be­ner PIN – Side­bar-Wid­ge­ts erlau­ben es dir, die wich­tigs­ten Infos auch im Sperr­mo­dus dei­nes iPho­nes sofort auf­zu­ru­fen. Egal, ob du nun über das Wet­ter, dei­ne gekauf­ten Bahn­fahr­kar­ten oder aktu­el­le Stau­mel­dun­gen auf dem Lau­fen­den gehal­ten wer­den willst, die klei­nen Bild­schirm-Appli­ka­tio­nen lie­fern dir genau die Anga­ben, die du wünschst. Rich­te dir dei­nen Lock­screen ein­fach genau­so ein, wie du ihn haben möch­test und suche nie wie­der lan­ge nach dem, was dich wirk­lich interessiert.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.