Wenn es doch so ein­fach wäre: “Hey Siri, mach einen Screen­shot.” Lei­der über­steigt die­ser Befehl der­zeit noch die Fähig­kei­ten des smar­ten Sprach­as­sis­ten­ten. Macht aber nichts. UPDATED zeigt dir die Short­cuts, mit denen du ganz ein­fach selbst ein Bild­schirm­fo­to auf dei­nem iPad machst. Außer­dem erfährst du, wie du das Bild bear­bei­test, mit dei­ner Unter­schrift ver­siehst und per Mail, Whats­App oder Nach­rich­ten ver­sen­dest.

So drehst du ein Bild­schirm­vi­deo mit dem iPad (ab iOS 11)

Manch­mal reicht ein Foto nicht aus – gera­de für Anlei­tun­gen nimmst du am bes­ten gleich ein klei­nes Video von dei­nem iPad-Screen auf.

  1. Tip­pe auf Ein­stel­lun­gen > Kon­troll­zen­trum > Steu­er­ele­men­te anpas­sen und dann auf das grü­ne Plus vor Bild­schirm­auf­nah­me. Dadurch wird es in Ein­be­zie­hen auf­ge­nom­men und so dem Kon­troll­zen­trum zuge­wie­sen.
  2. Wische vom unte­ren Bild­schirm­rand nach oben, um das Kon­troll­zen­trum zu öff­nen.
  3. Tip­pe auf das Auf­nah­me­sym­bol (Punkt im Kreis). Die Auf­nah­me beginnt nach 3 Sekun­den, der Auf­nah­me­schal­ter wird rot. Nun wird alles, was du auf dei­nem iPad machst, auf­ge­nom­men.
  4. Um die Auf­nah­me zu stop­pen, tippst du oben auf den roten Bal­ken und dann auf Stop­pen. Alter­na­tiv öff­nest du erneut das Kon­troll­zen­trum und tippst auf den roten Auf­nah­me­knopf.
  5. Die Auf­nah­me wird in Fotos gesi­chert.

Screen­shot auf­neh­men – ein­fach per Short­cut

Screen­shots wer­den auf dem iPad typi­scher­wei­se mit­hil­fe der Tas­ten gemacht. Wel­che das sind, hängt aller­dings von dei­nem iPad-Modell ab:

Ab iPad Pro (11 und 12,9 Zoll)

Auf die­sen iPads (ab iOS 11) gehst du wie folgt vor:

  1. Hal­te die Stand­by-Tas­te gedrückt. Du fin­dest sie auf der obe­ren Sei­te des iPads. 
  2. Drü­cke die Lau­ter-Tas­te. Sie befin­det sich an der rech­ten Sei­te des Tablets. 
  3. Las­se bei­de Tas­ten wie­der los. Nun hast du den Screen­shot gemacht. Er wird dir als Minia­turan­sicht links unten auf dei­nem Bild­schirm ange­zeigt.

Älte­re iPad-Model­le

Auf allen älte­ren iPad-Model­len (ab iOS 11) gehst du wie folgt vor: 

  1. Hal­te die Stand­by-Tas­te gedrückt. Sie befin­det sich oben auf dei­nem IPad.
  2. Drü­cke kurz die Home-Tas­te auf der Vor­der­sei­te dei­nes Tablets.
  3. Las­se bei­de Tas­ten wie­der los. Den Screen­shot fin­dest du nun für einen kur­zen Zeit­raum als Minia­turan­sicht in der unte­ren lin­ken Bild­schir­me­cke. 

Screen­shot bear­bei­ten – so kom­men Noti­zen, Unter­schrift & Co. aufs Bild

Ein­mal erstellt, kannst du dei­nen Screen­shot ganz nach Belie­ben gestal­ten. Ihn etwa mit Noti­zen, einer Zeich­nung oder auch dei­ner Unter­schrift ver­se­hen. Die Vor­ge­hens­wei­se ist dabei an allen iPad-Model­len ab iOS 11 gleich. Dabei gehst du wie folgt vor:

Bear­bei­tungs­mo­dus öff­nen:

  1. Unmit­tel­bar nach­dem du den Screen­shot auf­ge­nom­men hast, steht dir die­ser für kur­ze Zeit als Minia­turan­sicht unten links auf dei­nem Bild­schirm zur Ver­fü­gung. Zum Bear­bei­ten tippst du auf die­se Ansicht. Spä­ter fin­dest du die Auf­nah­me in dei­ner Fotos-App.
  2. Hast du den Weg über die Minia­turan­sicht genom­men, reicht das Antip­pen aus, um in den Bear­bei­tungs­mo­dus zu wech­seln. Gehst du über die Fotos-App, tippst du am obe­ren Bild­schirm­rand auf Bear­bei­ten
  3. Im Bear­bei­tungs­mo­dus ste­hen dir ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten zur Ver­fü­gung. Du kannst sie ent­we­der mit dem Fin­ger oder dem Apple Pen­cil nut­zen.

Bild­aus­schnitt ver­grö­ßern:

Möch­test du nur einen klei­nen Teil des Screen­shots für die Bear­bei­tung nut­zen, kannst du die­sen zunächst belie­big ver­grö­ßern und ver­schie­ben. 

  1. Zum Ver­grö­ßern wischst du mit zwei Fin­gern in ent­ge­gen­ge­setz­ter Rich­tung über den Bild­schirm. 
  2. Um den Aus­schnitt zu ver­klei­nern, ziehst du die Fin­ger wie­der zusam­men.
  3. Hast du den Screen­shot ver­grö­ßert, kannst du durch Hin- und Her­schie­ben den gewünsch­ten Aus­schnitt wäh­len. Zie­he dazu das Bild mit den Fin­gern über das Dis­play.

Zeich­nun­gen ein­fü­gen:

  1. Wäh­le eines der Schreib­werk­zeu­ge (Stif­te) aus, die dir am unte­ren Bild­schirm­rand zur Ver­fü­gung gestellt wer­den.
  2. Möch­test du eine ande­re Far­be als Schwarz ver­wen­den, wählst du sie rechts über die Farb­punk­te aus. 
  3. Fah­re mit dem Fin­ger oder dem Apple Pen­cil belie­big über den Screen­shot, um zu zeich­nen. 
  4. Möch­test du eine Linie kom­plett ent­fer­nen, klickst du den Radier­gum­mi an. Tip­pe dann auf die ent­spre­chen­de Linie.
  5. Um den letz­ten Bear­bei­tungs­schritt rück­gän­gig zu machen, tippst du auf den nach links gerich­te­ten Pfeil neben den Stif­ten. Zum Wie­der­her­stel­len tippst du auf den Pfeil, der nach rechts zeigt. 
  6. Um einen Pfeil, einen Kreis oder ein Vier­eck auf dei­nen Screen­shot zeich­nen, wählst du das jewei­li­ge Sym­bol über das Plus unten rechts aus. Zie­he es dann mit dem Fin­ger an die gewünsch­te Stel­le und ver­grö­ße­re oder ver­klei­ne­re es durch Zusam­men­zie­hen oder Aus­ein­an­der­schie­ben von zwei Fin­gern. 

Noti­zen ein­fü­gen:

  1. Kli­cke auf das Plus-Sym­bol unten rechts. 
  2. Wäh­le Text aus. 
  3. Auf dem Screen­shot erscheint ein Text­feld. Du kannst es über die klei­nen blau­en Punk­te zur Sei­te hin grö­ßer zie­hen. In der Län­ge passt sich das Feld auto­ma­tisch der Text­men­ge an. 
  4. Um einen Text ein­zu­fü­gen, klickst du das Text­feld an und gehst auf Bear­bei­ten
  5. Um die Text­far­be zu ändern, tippst du eines der Farb­fel­der an.
  6. Möch­test du den Text nicht direkt auf dem Screen­shot plat­zie­ren, kannst du ihn in einen Kas­ten oder eine Sprech­bla­se ein­fü­gen. Die­se wählst du eben­falls über das Plus-Sym­bol aus. 

Unter­schrift ein­fü­gen:

  1. Um eine Unter­schrift ein­zu­fü­gen, tippst du eben­falls auf das Plus-Sym­bol am unte­ren Bild­schirm­rand. 
  2. Dort wählst du Unter­schrift aus. Ein Feld öff­net sich.
  3. Gib die Unter­schrift mit dei­nem Fin­ger oder dem Apple Pen­cil ein. 
  4. Kli­cke auf Fer­tig, um sie auf dem Screen­shot zu plat­zie­ren. Dort kannst du sie belie­big ver­schie­ben, ver­grö­ßern oder ver­klei­nern.

Ver­grö­ße­rung ein­fü­gen:

  1. Tip­pe auf das Plus-Sym­bol und wäh­le die Lupe aus. 
  2. Ein klei­ner Teil des Screen­shots wird nun ver­grö­ßert dar­ge­stellt. Über den blau­en Punkt kannst du den Kreis der Lupe ver­grö­ßern oder ver­klei­nern. Tip­pe ihn dazu an und zie­he ihn in eine belie­bi­ge Rich­tung.
  3. Zie­he den Aus­schnitt an die gewünsch­te Stel­le auf dem Screen­shot.

Bear­bei­tung been­den oder Screen­shot löschen:

Um die Bear­bei­tung zu been­den, tippst du oben links auf Fer­tig, dann auf In “Fotos” sichern. Der Screen­shot wird jetzt in der Fotos-App gespei­chert. 

Willst du ihn statt­des­sen löschen, tippst du eben­falls auf Fer­tig und wählst dort Bild­schirm­fo­to löschen aus. 

Einen bereits in der Fotos-App abge­spei­cher­ten Screen­shot löschst du wie ein nor­ma­les Bild. Öff­ne dafür die App, tip­pe auf den Screen­shot und anschlie­ßend auf das Papier­korb-Sym­bol am obe­ren rech­ten Bild­schirm­rand.

Übri­gens: Willst du einen Screen­shot nicht oder erst spä­ter bear­bei­ten, kannst du die Minia­turan­sicht ein­fach weg­wi­schen. Dazu schiebst du sie mit dem Fin­ger über den Bild­schirm­rand. 

Screen­shot ver­sen­den – per E‑Mail, Nach­rich­ten oder Whats­App

Nach der Bear­bei­tung kannst du dei­nen Screen­shot zunächst abspei­chern und so in die Fotos-App legen. Von dort aus kannst du ihn jeder­zeit ver­sen­den. Befin­dest du dich noch im Bear­bei­tungs­mo­dus, kannst du den Screen­shot sofort ver­schi­cken: 

  1. Tip­pe im Bear­bei­tungs­mo­dus auf das Ver­sen­den-Sym­bol. Es befin­det sich in der obe­ren rech­ten Ecke des Bild­schirms und sieht aus wie ein Vier­eck, aus dem ein Pfeil nach oben ragt. 
  2. Wählst du den Weg über die Fotos-App, tippst du das Bild ein­mal an und gehst dann auf das Ver­sen­den-Sym­bol, wel­ches du auch hier oben rechts fin­dest. Möch­test du meh­re­re Screen­shots gleich­zei­tig ver­schi­cken, soll­test du die­sen Weg wäh­len, dann kannst du alle gewünsch­ten Bil­der ankli­cken. 
  3. Tip­pe nun auf die gewünsch­te Ver­sand­art. Du kannst dei­nen Screen­shot etwa per Mail, Nach­rich­ten, Mes­sen­ger oder Whats­App ver­schi­cken. Befin­det sich der Emp­fän­ger mit einem Apple-Gerät in unmit­tel­ba­rer Nähe, ist Air­Drop der ein­fachs­te Weg. Alter­na­tiv kannst du dein Bild auch direkt in den sozia­len Medi­en pos­ten, etwa auf Face­book oder Pin­te­rest. Dazu klickst du die jewei­li­ge Opti­on an. 

Ein Klick, vie­le Mög­lich­kei­ten

Über die Außen­tas­ten lässt sich ein Screen­shot am iPad leicht und schnell erstel­len. Dank der vie­len Bear­bei­tungs­mög­lich­kei­ten kannst du ihn anschlie­ßend so indi­vi­du­ell gestal­ten, wie du es gern hät­test. Selbst Unter­schrif­ten und Zeich­nun­gen fin­den ganz leicht ihren Weg auf Doku­men­te oder Skiz­zen. So ersparst du dir wie­der ein­mal den Umweg über den Com­pu­ter.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.