Alle paar Minu­ten vibriert dein iPho­ne und zeigt dir an, dass eine neue Nach­richt im Chat mit dei­ner Pro­jekt­grup­pe ein­ge­gan­gen ist. Du fin­dest das ziem­lich ermü­dend, denn alles lie­ße sich viel ein­fa­cher klä­ren, wenn alle Mit­glie­der ein­mal kurz mit­ein­an­der tele­fo­nie­ren. Haben alle Teil­neh­mer ein iPho­ne oder iPad zur Hand, gibt es einen leich­ten Weg: die Face­Time-Kon­fe­renz. Über die­se Art Grup­pen­an­ruf kön­nen alle Mit­glie­der im Audio- oder Video­call gleich­zei­tig mit­ein­an­der kom­mu­ni­zie­ren. UPDATED erklärt die Schritt für Schritt, wie du das Fea­ture ver­wen­den kannst.

Face­Time nut­zen: Vor­aus­set­zun­gen

Damit du eine Face­Time-Kon­fe­renz star­ten oder einem Face­Time-Grup­pen­an­ruf als Video­teil­neh­mer bei­tre­ten kannst, müs­sen eini­ge tech­ni­sche Vor­aus­set­zun­gen erfüllt sein:

  • Das Betriebs­sys­tem iOS 12.1.4 oder neu­er ist auf dei­nem Gerät instal­liert.
  • Du bist im Besitz eines iPho­ne 6s oder neu­er.
  • Du hast ein iPad Pro oder neu­er bzw. ein iPad Air 2 oder neu­er.

Besit­zer älte­rer iPho­ne- oder iPad-Model­le kön­nen der Face­Time-Kon­fe­renz ledig­lich als Audio­teil­neh­mer bei­tre­ten, wenn ihr Gerät mit iOS 12.1.4 oder neu­er kom­pa­ti­bel ist.

Eine Face­Time-Kon­fe­renz star­ten

Sind die oben genann­ten Anfor­de­run­gen erfüllt, kannst du direkt los­le­gen und den Face­Time-Grup­pen­an­ruf star­ten:

  1. Gehe zuerst auf die Ein­stel­lun­gen und ver­ge­wis­se­re dich unter Face­Time, dass das Fea­ture akti­viert ist. Hier siehst du auch dei­ne Tele­fon­num­mer und E‑Mail-Adres­se, unter denen du bei Face­Time zu errei­chen bist.
  2. Nun öff­ne die Face­Time-App und tip­pe oben rechts auf das +.
  3. Gib hier unter An: die Namen, Num­mern oder E‑Mail-Adres­sen der Teil­neh­mern ein, mit denen du die Face­Time-Kon­fe­renz füh­ren willst.
  4. Hast du alle Teil­neh­mer aus­ge­wählt, tip­pe auf Audio oder Video, um den Grup­pen­an­ruf zu star­ten.

Alter­na­tiv kannst du einen Face­Time-Anruf auch über die Nach­rich­ten-App von Apple star­ten:

  1. Erstel­le eine Grup­pen­kon­ver­sa­ti­on oder öff­ne eine bestehen­de Unter­hal­tung.
  2. Tip­pe oben in der Mit­te des Dis­plays auf den Namen der Grup­pe und wäh­le die Opti­on Face­Time aus, um einen Anruf zu täti­gen.

Der gro­ße Vor­teil von Face­Time-Kon­fe­ren­zen via iMes­sa­ge über die Nach­rich­ten-App besteht dar­in, dass Teil­neh­mer über die Grup­pen­nach­richt ein­fa­cher (spä­ter) dazu­sto­ßen oder wie­der ein­stei­gen kön­nen, wenn die Ver­bin­dung unter­bro­chen wur­de, ohne sich manu­ell hin­zu­fü­gen zu müs­sen.

Eine Per­son zu einem Face­Time-Grup­pen­an­ruf hin­zu­fü­gen

Auch wäh­rend eines bereits lau­fen­den Face­Time-Anrufs kannst du wei­te­re Teil­neh­mer noch zu einem spä­te­ren Zeit­punkt zur Kon­fe­renz hin­zu­fü­gen:

  1. Tip­pe dafür im Anruf­bild­schirm auf das +.
  2. Wäh­le Per­son hin­zu­fü­gen aus.
  3. Gib unter An: Name, Ruf­num­mer oder Mail-Adres­se der Per­son ein.
  4. Tip­pe zuletzt auf Per­son zu Face­Time hin­zu­fü­gen.

So nutzt du die “Nicht stören”-Funktion auf iPho­ne oder iPad

Nicht immer ist der pas­sen­de Moment für eine Face­Time-Kon­fe­renz. In sol­chen Situa­tio­nen kommt die “Nicht stören”-Funktion von Apple wie geru­fen. Bei die­sem Modus ist das Gerät zwar emp­fangs­be­reit, bleibt bei ein­ge­hen­den Nach­rich­ten oder Anru­fen aber dun­kel und stumm.

Die Funk­ti­on lässt sich über das Halb­mond-Sym­bol im Kon­troll­zen­trum akti­vie­ren und wie­der aus­schal­ten. Eine aus­führ­li­che Anlei­tung, wie du den “Nicht stören”-Modus benutzt und kon­fi­gu­rierst, fin­dest du im UPDATED-Rat­ge­ber Nicht stören”-Funktion auf dem iPho­ne ein­rich­ten.

Wie tre­te ich einer Face­Time-Kon­fe­renz bei?

Wenn du selbst nicht der Initia­tor eines Face­Time-Grup­pen­an­rufs bist, hast du meh­re­re Mög­lich­kei­ten, der Kon­fe­renz bei­zu­tre­ten:

  • Wur­dest du zu einer Face­Time-Kon­fe­renz ein­ge­la­den, erhältst du eine Benach­rich­ti­gung dar­über. Tip­pe im Sperr­bild­schirm oder in der Mit­tei­lungs­zen­tra­le zuerst auf die Benach­rich­ti­gung und anschlie­ßend auf das Face­Time-Sym­bol (eine sti­li­sier­te Kame­ra vor grü­nem Hin­ter­grund).
  • Um direkt von der Face­Time-App an der Kon­fe­renz teil­zu­neh­men, tip­pe auf die Anwen­dung, wäh­le dort den akti­ven Anruf aus und gehe hier auf das Face­Time-Sym­bol.
  • Über die Nach­rich­ten-App trittst du einer Face­Time-Kon­fe­renz bei, indem du eine bereits bestehen­de Grup­pen­kon­ver­sa­ti­on aus­wählst und in die­ser Nach­richt auf Teil­neh­men tippst.
Auch lesens­wert
Video­kon­fe­ren­zen mit Micro­soft Teams & Co.: So geht’s

Ver­füg­ba­re Funk­tio­nen wäh­rend des Face­Time-Grup­pen­an­rufs

Natür­lich ste­hen dir wäh­rend eines Face­Time-Anrufs noch wei­te­re Funk­tio­nen als nur das blo­ße Tele­fo­nat zur Ver­fü­gung. Du kannst:

  • Stumm­schal­tung akti­vie­ren: Tip­pe wäh­rend des Tele­fo­nats rechts unten im Dis­play auf das Kreis­sym­bol mit drei Punk­ten und anschlie­ßend auf das Sym­bol mit dem durch­ge­stri­che­nen Mikro­fon. Tippst du erneut dar­auf, hebst du die Stumm­schal­tung wie­der auf.
  • Von Video- auf Audio­call wech­seln: Auch hier wählst du das Kreis­sym­bol mit drei Punk­ten aus und tippst dann auf das Sym­bol mit der durch­ge­stri­che­nen Kame­ra. Um die Kame­ra wie­der zu akti­vie­ren und zum Video­call zu wech­seln, tippst du erneut auf das Kame­ra-Icon.
  • Zwi­schen Front- und Rück­ka­me­ra wech­seln: Tip­pe auf das Kreis­sym­bol mit drei Punk­ten. Wäh­le jetzt das Kame­ra­sym­bol mit den zwei Pfei­len an, um von der Front- zur Haupt­ka­me­ra zu wech­seln. Tippst du erneut dar­auf, ist wie­der die Front­ka­me­ra akti­viert.
  • Effek­te nut­zen: Tippst du wäh­rend einer Face­Time-Kon­fe­renz links unten im Dis­play auf das Stern­sym­bol neben dem gro­ßen roten But­ton, mit dem du den Anruf been­dest, ste­hen dir meh­re­re Effek­te zur Ver­fü­gung: Fil­ter, Text und For­men.
  • Ani­mo­ji oder Memo­ji ver­wen­den: Mit einem iPho­ne X oder neu­er bzw. einem iPad Pro (11’’) oder iPad Pro (12,9’’) der drit­ten Genera­ti­on ste­hen dir mit den Ani­mo­ji und Memo­ji sogar noch mehr Effek­te und Spie­le­rei­en zur Ver­fü­gung. Dafür tippst du eben­falls auf das Stern­sym­bol und anschlie­ßend auf das Icon mit dem Affen-Emo­ji. Die Ani­mo­ji und Memo­ji kannst du dann als Mas­ken über dei­nem Gesicht plat­zie­ren.

Ein Anruf, vie­le Teil­neh­mer

In weni­gen Schrit­ten lässt sich für iPho­ne- und iPad-Nut­zer ein Face­Time-Grup­pen­an­ruf täti­gen, der neben der ein­fa­chen und über­sicht­li­chen Kom­mu­ni­ka­ti­on mit bis zu 32 Teil­neh­mern auf ein­mal auch noch eini­ge Spie­le­rei­en und Effek­te ermög­licht.

Die Face­Time-Kon­fe­renz ist übri­gens nicht bloß prak­tisch, wenn du sie im Job nut­zen möch­test, um mit meh­re­ren Kol­le­gen gleich­zei­tig zu kom­mu­ni­zie­ren. Auch pri­vat kann dir die Grup­pen­an­ruf-Funk­ti­on eine gro­ße Hil­fe sein. Zum Bei­spiel, um mit einer Grup­pe von Freun­den den Urlaub zu pla­nen oder mit dei­ner Ver­wandt­schaft die Fami­li­en­fei­er zu orga­ni­sie­ren – mit einem Anruf ist alles erle­digt.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.