Du hast aus dei­nem Zuhau­se mit Ale­xa ein Smart Home gemacht und steu­erst alles über Sprach­be­feh­le: Roll­lä­den, Beleuch­tung, Ein­kaufs­lis­te … War­um nicht auch auf Zuruf dei­ne Lieb­lings­mu­sik abspie­len las­sen? Ver­bin­de Ale­xa mit Spo­ti­fy und mache aus dem Sprach­as­sis­ten­ten dei­nen per­sön­li­chen DJ. UPDATED erklärt, wie das geht und wel­che Sprach­be­feh­le du nut­zen kannst.

Die fol­gen­den Anlei­tun­gen basie­ren auf iOS 13.

Ale­xa mit Spo­ti­fy ver­bin­den: Das sind die Vor­aus­set­zun­gen

Lieb­lings­songs, ‑play­lists und ‑künst­ler: Ale­xa hat all dei­ne Spo­ti­fy-Favo­ri­ten sou­ve­rän im Griff. Damit es mit der Ver­bin­dung zwi­schen den bei­den Diens­ten klappt, soll­ten aller­dings eini­ge Vor­aus­set­zun­gen erfüllt sein:

  • Du hast einen Spo­ti­fy-Pre­mi­um-Account: Die Nut­zung von Ale­xa mit Spo­ti­fy ist nur mit dem kos­ten­pflich­ti­gen Pre­mi­um-Abo mög­lich. Dein kos­ten­lo­ses Basis-Kon­to kannst du lei­der nicht mit dem Sprach­as­sis­ten­ten ver­bin­den.
  • Du hast die Ale­xa-App: Um Ale­xa mit Spo­ti­fy ver­bin­den zu kön­nen, brauchst du die Ale­xa-App samt zuge­hö­ri­gem Mit­glieds­kon­to.
  • Du hast ein Echo-Gerät: Um dei­ne Spo­ti­fy-Play­lists per Sprach­be­fehl an Ale­xa abspie­len zu kön­nen, brauchst du ein ent­spre­chen­des Echo-Gerät mit Laut­spre­cher­funk­ti­on, zum Bei­spiel einen Ama­zon Echo oder Echo Dot.
  • Du hast einen ande­ren Ale­xa-fähi­gen Laut­spre­cher: Alter­na­tiv kannst du Ale­xa mit einem kom­pa­ti­blen Blue­tooth-Laut­spre­cher nut­zen. Auch hier­über lässt sich Ale­xa mit Spo­ti­fy ver­bin­den.
Pas­send dazu

Ver­bin­den: So spielt Ale­xa dei­ne liebs­ten Spo­ti­fy-Songs

Wenn du Ale­xa mit Spo­ti­fy ver­bin­den möch­test, ist das in weni­gen Schrit­te erle­digt. Sofern du bereits ein Ale­xa-Kon­to sowie eine Spo­ti­fy-Pre­mi­um-Mit­glied­schaft dein Eigen nennst, kannst du direkt mit den fol­gen­den Schrit­ten los­le­gen:

  1. Öff­ne die Ale­xa-App auf dei­nem Smart­pho­ne.
  2. Gehe zu Ein­stel­lun­gen > Musik.
  3. Tip­pe auf Spo­ti­fy > Kon­to mit Ale­xa ver­knüp­fen.
  4. Gib die Anmel­de­da­ten für dein Spo­ti­fy-Kon­to ein.
  5. Bestä­ti­ge mit OK, um Ale­xa mit Spo­ti­fy zu ver­bin­den.

Beach­te, dass du immer nur einen Spo­ti­fy-Account mit dei­nem Ale­xa-Kon­to ver­knüp­fen kannst. Möch­test du dei­nen Spo­ti­fy-Account anpas­sen, also zum Bei­spiel neue Play­lists hin­ter­le­gen, geht das wei­ter­hin über die Spo­ti­fy-App. Mit Ale­xa kannst du die Musik aus dei­nem Spo­ti­fy-Account nur abspie­len.

Spo­ti­fy als Stan­dard-Play­er ein­stel­len: So geht’s

Hast du Ale­xa mit Spo­ti­fy ver­bun­den, kannst du dei­ne Musik sofort per Sprach­be­fehl steu­ern. Dafür sprichst du bei dei­nen Musik­wün­schen jeweils den Zusatz “… mit Spo­ti­fy” aus – außer du stellst Spo­ti­fy als dei­nen Stan­dard-Play­er für Ale­xa ein. So geht’s:

  1. Öff­ne die Ale­xa-App auf dei­nem Smart­pho­ne.
  2. Gehe zu Ein­stel­lun­gen > Musik.
  3. Tip­pe unter dem Punkt Kon­to­ein­stel­lun­gen auf Stan­dard­diens­te.
  4. Wäh­le Spo­ti­fy aus, um den Strea­ming­dienst als Stan­dard­dienst für Ale­xa ein­zu­stel­len.
  5. Unter Umstän­den kann es sein, dass du die Aus­wahl in der Ale­xa-App noch mit Fer­tig bestä­ti­gen musst.

Mul­ti­room-Wie­der­ga­be von Spo­ti­fy mit Ale­xa: So geht’s

Du willst dei­ne Spo­ti­fy-Inhal­te nicht nur auf einem ein­zel­nen Echo-Gerät hören, son­dern gleich­zei­tig mit jedem ein­zel­nen smar­ten Ale­xa-Laut­spre­cher in dei­nem Heim? Dann lau­tet das Zau­ber­wort “Mul­ti­room-Wie­der­ga­be”. Dafür ist es zunächst nötig, dei­ne smar­ten Laut­spre­cher in der Ale­xa-App zu Grup­pen zusam­men­zu­fas­sen. Ach­tung: Alle Laut­spre­cher müs­sen dafür mit dem­sel­ben WLAN ver­bun­den sein.

Ale­xa spielt Spo­ti­fy nicht ab: Dar­an könn­te es lie­gen

Spo­ti­fy funk­tio­niert mit Ale­xa nur, wenn du eine Pre­mi­um-Mit­glied­schaft bei dem Musik-Strea­ming­dienst abge­schlos­sen hast. Mit der kos­ten­lo­sen Basis-Mit­glied­schaft klappt es lei­der nicht.

Auch wenn du Spo­ti­fy mit Ale­xa ver­bun­den hast, wird dei­ne Musik nicht auto­ma­tisch von dem Strea­ming­dienst abge­ru­fen. Stan­dard­mä­ßig ist Ama­zon Music als Wie­der­ga­be­dienst in der Ale­xa-App hin­ter­legt. Bei Abspiel­pro­ble­men soll­test du also zunächst die Ein­stel­lun­gen kon­trol­lie­ren und gege­be­nen­falls anpas­sen.

Möch­test du das nicht, soll­test du dar­an den­ken, bei dei­nen Sprach­be­feh­len “… von Spo­ti­fy” dazu­zu­sa­gen. Nur so weiß Ale­xa, von wel­cher Quel­le sie dei­ne Musik abru­fen soll.

So geht’s Schritt für Schritt:

  1. Öff­ne die Ale­xa-App auf dei­nem Smart­pho­ne.
  2. Gehe zu Gerä­te.
  3. Tip­pe auf das +-Zei­chen in der obe­ren rech­ten Ecke.
  4. Wäh­le Mul­ti­room Musik ein­rich­ten.
  5. In der App wer­den dir alle ver­füg­ba­ren Ale­xa-Laut­spre­cher ange­zeigt. Tip­pe die Gerä­te an, die du zu einer Grup­pe zusam­men­fas­sen möch­test.
  6. Tip­pe auf Wei­ter.
  7. Gib dei­ner neu­en Laut­spre­cher­grup­pe einen Namen. Du kannst den vor­ein­ge­stell­ten Namen nut­zen oder über Benut­zer­de­fi­nier­ter Name einen eige­nen fest­le­gen.
  8. Bestä­ti­ge mit Grup­pe erstel­len.

Hast du erfolg­reich eine Mul­ti­room-Grup­pe erstellt? Dann funk­tio­niert die Steue­rung von Spo­ti­fy über Ale­xa genau so, wie du es von einem ein­zel­nen Laut­spre­cher gewohnt bist. Du kannst dei­ne Musik also per Sprach­be­fehl star­ten oder über die Ale­xa-App kon­trol­lie­ren. Alter­na­tiv lässt sich auch Spo­ti­fy Con­nect als “Fern­be­die­nung” für dei­ne Lieb­lings­songs nut­zen.

Wie tren­ne ich Ale­xa und Spo­ti­fy wie­der?

Selbst­ver­ständ­lich kannst du Ale­xa nicht nur mit Spo­ti­fy ver­bin­den, son­dern dein Musik-Strea­ming-Kon­to auch wie­der von dem Sprach­as­sis­ten­ten tren­nen. Das kann zum Bei­spiel Sinn machen, wenn du einen ande­ren Spo­ti­fy-Account mit Ale­xa kop­peln möch­test, oder auch, weil du den Musik-Strea­ming-Ser­vice nicht län­ger nutzt. Gehe dafür wie folgt vor:

  1. Öff­ne die Ale­xa-App auf dei­nem Smart­pho­ne.
  2. Gehe zu Ein­stel­lun­gen > Musik.
  3. Tip­pe auf Spo­ti­fy.
  4. Wäh­le Kon­to­ver­knüp­fung tren­nen.
  5. Bestä­ti­ge dei­ne Aus­wahl mit OK.

Ale­xa: Befeh­le für Spo­ti­fy

Ale­xa und Spo­ti­fy sind erfolg­reich ver­bun­den, doch wie nutzt du den Musik-Strea­ming­dienst eigent­lich mit Ama­zons Sprach­as­sis­ten­ten? Die nöti­gen Sprach­be­feh­le sind recht ein­fach gehal­ten, vor allem, wenn du Spo­ti­fy als dei­nen Stan­dard-Dienst für Ale­xa ein­ge­stellt hast. Du hast eine ande­re Quel­le als Stan­dard-Dienst hin­ter­legt? Kein Pro­blem! In die­sem Fall sagst du Ale­xa durch den Zusatz “… mit Spo­ti­fy” ein­fach, von wo dei­ne Musik abge­ru­fen wer­den soll.

Eini­ge Ale­xa-Befeh­le für Spo­ti­fy im Über­blick:

  • “Ale­xa, spie­le [Titel]”: Ale­xa star­tet die Wie­der­ga­be eines Lie­des mit dem genann­ten Titel von Spo­ti­fy.
  • “Ale­xa, spie­le [Titel] von [Künst­ler­na­me]”: Ale­xa star­tet die Wie­der­ga­be die­ses spe­zi­el­len Titels.
  • “Ale­xa, spie­le Play­list [Name] von Spo­ti­fy ab”: Es wird dei­ne Spo­ti­fy-Play­list abge­spielt.
  • “Ale­xa, spie­le [Musik­gen­re]”: Ale­xa spielt ein gewünsch­tes Musik­gen­re, zum Bei­spiel Rock oder Klas­sik, von Spo­ti­fy ab.
  • “Ale­xa, spie­le mei­nen Mix der Woche”: Dein per­sön­li­cher Mix der Woche wird von Spo­ti­fy abge­ru­fen.

Vor­spu­len, Stopp und mehr: Ale­xa-Befeh­le zur Musik­steue­rung auf Spo­ti­fy:

  • “Ale­xa, lau­ter” oder “Ale­xa, lei­ser”: Mit die­sen Sprach­be­feh­len kannst du die Laut­stär­ke regu­lie­ren.
  • “Ale­xa, Stopp”: Ale­xa stoppt die Musik­wie­der­ga­be.
  • “Ale­xa, nächs­tes Lied”: Das Lied wird über­sprun­gen und die Wie­der­ga­be geht beim nächs­ten Titel wei­ter.
  • “Ale­xa, was spielt gera­de?”: Du weißt nicht, was gera­de läuft? Mit die­sem Befehl sagt Ale­xa es dir.
  • “Ale­xa, ich mag die­ses Lied” / “Ale­xa, ich mag die­ses Lied nicht”: Ale­xa lernt dei­nen Musik­ge­schmack ken­nen.
  • “Ale­xa, stel­le einen Sleep­ti­mer auf [X Minu­ten]”: Möch­test du mit Musik ein­schla­fen, hilft die­ser Befehl für Ale­xa. Die Musik­wie­der­ga­be von Spo­ti­fy wird nach der gewünsch­ten Zeit­span­ne auto­ma­tisch been­det.

Ale­xa mit Spo­ti­fy ver­bin­den – schnell und ein­fach erle­digt

Die Ale­xa-App, eine Spo­ti­fy-Pre­mi­um-Mit­glied­schaft und ein Ale­xa-fähi­ger Laut­spre­cher: Mehr brauchst du nicht, um den Musik-Strea­ming­dienst in Zukunft auch per Sprach­be­fehl steu­ern zu kön­nen. Die Ver­bin­dung ist in weni­gen Schrit­ten ein­ge­rich­tet und auf Wunsch genau­so schnell auch wie­der getrennt. Du möch­test Ale­xa nicht jedes Mal aus­drück­lich dar­auf hin­wei­sen, dass du dei­ne Musik von Spo­ti­fy abspie­len willst? Dann soll­test du den Musik-Strea­mer als Stan­dard­dienst hin­ter­le­gen. Das ist zum Glück eben­falls im Hand­um­dre­hen erle­digt.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.