Was soll die­ses Jahr im Oster­nest für die Klei­nen lan­den? Wer Kin­der spie­le­risch an Tech­nik her­an­füh­ren will, hat an den Fei­er­ta­gen die Mög­lich­keit, elek­tro­ni­sches Spiel­zeug und kind­ge­rech­te Gad­gets aus­zu­pro­bie­ren. UPDATED stellt dir neun Ideen vom Tiptoi-Buch bis zum Lern­spiel-Smart­pho­ne vor, die Spaß machen und lehr­reich sind. 

Oster­ge­schen­ke für Kin­der ab 2 Jah­ren

Schon Zwei­jäh­ri­ge kannst du mit dem pas­sen­den Spiel­zeug in die Welt der Tech­nik ein­füh­ren. Vie­le der Gad­gets punk­ten mit ver­schie­de­nen Lern­ef­fek­ten, die zum Bei­spiel die moto­ri­schen Fähig­kei­ten för­dern oder hel­fen, For­men und Far­ben zu ler­nen.

“Paw Patrol Lern­ta­schen­lam­pe” von Nickel­ode­on

Die inter­ak­ti­ve “Paw Patrol Lern­ta­schen­lam­pe” von Nickel­ode­on holt die vier­bei­ni­gen Lieb­lings­hel­den dei­nes Nach­wuch­ses direkt ins Kin­der­zim­mer. Mit der Lam­pe pro­ji­zie­ren die Klei­nen Cha­se, Skye und ihre Freun­de an die hei­mi­schen Wän­de. Natür­lich dient die Leuch­te auch als regu­lä­re Taschen­lam­pe.

Als ech­tes Lern­spiel­zeug hilft die Paw-Patrol-Lam­pe dei­nem Kind, Zah­len, Far­ben und For­men ken­nen- und zuord­nen zu ler­nen. Die Lern­ta­schen­lam­pe bie­tet hier­für zwei unter­schied­li­che Spiel­mo­di mit Quiz­funk­ti­on. Lus­ti­ge Sound­ef­fek­te sor­gen für zusätz­li­chen Spaß.

Elek­tro­ni­sche Hüpf­mat­te von Chic­co

Hüpf­spie­le sind bei vie­len Kin­dern sehr beliebt – umso mehr, wenn sie mit Leucht- und Klang­ef­fek­ten punk­ten kön­nen. Die elek­tro­ni­sche Hüpf­mat­te von Chic­co kann 30 ver­schie­de­ne Klän­ge und Melo­dien abspie­len und ani­miert dein Kind mit Leucht­ef­fek­ten, aktiv zu wer­den.

Es ste­hen zwei Schwie­rig­keits­stu­fen zur Wahl, bei denen die klei­nen Hüp­fer unter ande­rem Sport­übun­gen nach­tur­nen, um am Ende das Ziel auf der Mat­te zu errei­chen. Koor­di­na­ti­on und Fit­ness wer­den eben­so geför­dert wie das Zah­len­er­ken­nen.

Pas­send dazu

Lern­spiel­zeug “Codi, mein Lern­di­no” von Vtech

Mit dem Lern­spiel-Dino Codi von Vtech kön­nen sich klei­ne Tech­nik-Fans die Welt tat­säch­lich ein Stück weit so machen, wie sie ihnen gefällt. Der pro­gram­mier­ba­re Dino kennt 32 Lie­der, kann tan­zen und mit dei­nem Kind inter­agie­ren.

Über die klei­nen Steck­tei­le auf dem Rücken kann dein Kind die Musik­art, den Gemüts­zu­stand und den Cha­rak­ter des Dinos selbst pro­gram­mie­ren. Damit es noch lus­ti­ger wird, bewegt Codi Arme, Bei­ne, Kopf und Mund. Beson­ders prak­tisch: Pas­send zum Dino-The­ma wer­den die Klein­tei­le nach dem Spie­len in einem Dino-Ei ver­staut.

Pas­send dazu

All das sorgt für abwechs­lungs­rei­chen Spiel­spaß und bringt dei­nem Kind ers­te Pro­gram­mier­fä­hig­kei­ten, Far­ben, For­men und Musik­ar­ten näher. Mit Codis Hil­fe ler­nen die klei­nen Tech­nik-Fans außer­dem zu erken­nen, ob jemand trau­rig oder fröh­lich ist – und noch ande­re Gemüts­zu­stän­de.

Oster­ge­schen­ke für Kin­der ab 3 Jah­ren

Drei­jäh­ri­ge sau­gen neu­es Wis­sen auf wie ein Schwamm: Kita-Start, neue Fähig­kei­ten – mit drei Jah­ren wol­len Kin­der vor allem höher, schnel­ler, wei­ter. Der per­fek­te Zeit­punkt also, um den kind­li­chen Wis­sens­durst mit dem Ler­nen der Uhr­zeit und ande­ren All­tags­fä­hig­kei­ten spie­le­risch zu stil­len. Mit den pas­sen­den tech­ni­schen Geschen­ken geht das gleich ein biss­chen leich­ter.

PJ-Masks-Super­lern­uhr “Cat­boy” von Vtech

Wie spät ist es? Mit der Super­lern­uhr im coo­len PJ-Masks-Design wird dein Kind die­se Fra­ge schon bald blitz­schnell beant­wor­ten kön­nen. Es ste­hen neun unter­schied­li­che Zif­fer­blät­ter zur Wahl, mit denen der Nach­wuchs sei­ne Uhr indi­vi­du­ell anpas­sen kann. Wird die Uhren­ab­de­ckung geöff­net, ertönt die PJ-Masks-Melo­die.

Die Lern­uhr bie­tet außer­dem eine Kuckucks­uhr-Funk­ti­on, bei der zu jeder vol­len Stun­de ein Geräusch ertönt. Zudem kann dein Kind die Uhr als Stopp­uhr nut­zen. Vier vor­in­stal­lier­te Lern­spie­le zu Zah­len, Zäh­len, Addi­ti­on und For­men sor­gen dafür, dass es so schnell nicht lang­wei­lig wird, auch wenn die Uhr­zeit lang­sam sitzt.

Pas­send dazu

Spiel-Smart­pho­ne “Rea­dy Set School” von Vtech

Das “Smart Kids­pho­ne” von Vtech wur­de von Päd­ago­gen ent­wi­ckelt. Es soll den tech­nik-affi­nen Nach­wuchs in den Berei­chen Merk­fä­hig­keit und Kom­bi­na­ti­ons­den­ken spie­le­risch för­dern. Außer­dem ler­nen die Kids ers­te Buch­sta­ben, Zah­len, die Uhr­zeit und mehr. Dabei steht dei­nem Kind ein lus­ti­ger Papa­gei zur Sei­te, der durch die ein­zel­nen Lern­spie­le führt.

Die gro­ßen Tas­ten des Spiel-Smart­pho­nes “Rea­dy Set School” sehen aus wie App-Icons auf einem rich­ti­gen Smart­pho­ne. Ein inte­grier­tes Mikro­fon erkennt Geräu­sche, sodass das Spiel­zeug zum Bei­spiel auf die Stim­me dei­nes Kin­des reagiert. Und dank fünf ein­stell­ba­rer Klin­gel­tö­ne kann sich der Nach­wuchs tat­säch­lich ein biss­chen füh­len, als hät­te er ein ech­tes Smart­pho­ne wie die Gro­ßen.

Pas­send dazu

“ABC Tier­key­board” von Sim­ba

Mit ver­schie­de­nen Sounds und Geräu­schen sorgt das Tier­key­board von Sim­ba für Action im Kin­der­zim­mer. Klei­ne Musi­ker ler­nen, spie­le­risch Tier­ge­räu­sche zuzu­ord­nen, und auch Koor­di­na­ti­on, Hör­sinn und Moto­rik wer­den geför­dert. Zusätz­lich kann dein Kind eige­ne Melo­dien auf dem Key­board spie­len.

Über die Knöp­fe kön­nen klei­ne Musi­ker ver­schie­de­ne Instru­men­te ein­stel­len. Tem­po und Rhyth­mus las­sen sich eben­falls auf Knopf­druck ändern. Und damit die eige­ne Krea­ti­on für spä­ter erhal­ten bleibt, ver­fügt das Lern­key­board über eine Spei­cher­funk­ti­on.

Pas­send dazu

Oster­ge­schen­ke für Kin­der ab 4 Jah­ren

Mit vier fällt ein Satz bei Kin­dern immer öfter: Das kann ich schon allein! Umso bes­ser, wenn die pas­sen­den Tech­nik­spiel­zeu­ge das unter­stüt­zen. Egal, ob Tiptoi-Buch oder Hör­spiel – alles, was dar­auf aus­ge­rich­tet ist, die kind­li­che Eigen­stän­dig­keit und den Lern­ei­fer zu för­dern, macht sich als Geschenk wun­der­bar.

Tiptoi-Buch “Mei­ne schöns­ten Kin­der­lie­der” von Ravens­bur­ger

Mit dem Tiptoi-Buch “Mei­ne schöns­ten Kin­der­lie­der” von Ravens­bur­ger gelingt der Ein­stieg in die Welt der Akkor­de und Noten wie von selbst. Das Buch ent­hält 18 bekann­te Kin­der­lie­der von “Alle mei­ne Ent­chen” bis “Die Vogel­hoch­zeit”, die jeweils mit Text und Noten auf­ge­führt sind.

Lus­ti­ge Spie­le, Geräu­sche und Erklä­run­gen hel­fen dei­nem Kind, Begrif­fe wie Ton­lei­ter und Kanon nicht nur kennen‑, son­dern auch ver­ste­hen zu ler­nen. Der Tiptoi-Stift lädt zum Mit­sin­gen und Ent­de­cken ein und lässt den Nach­wuchs auf der abge­druck­ten Kla­via­tur musi­zie­ren.

Ach­tung: Damit du alle Funk­tio­nen des Tiptoi-Buchs nut­zen kannst, benö­tigst du einen sepa­rat erhält­li­chen Tiptoi-Stift.

Pas­send dazu

“Brie­fe von Felix”-Tonie-Figur von Tonies

Mit der Tonie-Figur “Brie­fe von Felix” taucht dein Kind ins Hör­spiel­aben­teu­er ein. Ein­fach auf den Hör­spiel­wür­fel von Tonies stel­len – und schon berich­tet die klei­ne Hasen­fi­gur von der span­nen­den Welt­rei­se des Kuschel­tiers mit der rot-karier­ten Schlei­fe.

Fast eine Stun­de Hör­spiel sorgt für span­nen­de Unter­hal­tung. Und wenn dein Kind eine klei­ne Pau­se von der Rei­se durch Paris, Rom und Kai­ro braucht, kann es die Geschich­te pau­sie­ren und spä­ter wei­ter­hö­ren. Ganz ein­fach und des­halb auch für Vier­jäh­ri­ge schon pro­blem­los selbst zu schaf­fen.

Ach­tung: Um die Tonie-Figur nut­zen zu kön­nen, benö­tigst du eine Tonie-Box.

Pas­send dazu

“Aero­graph, der magi­sche elek­tro­ni­sche Sprüh­stift” von Lexi­book

Vie­le Kin­der­gar­ten­kin­der lie­ben es, mit Zahn­bürs­te, Sieb und Was­ser­far­ben bewaff­net bun­te Spritz­bil­der zu malen. Genau­so bunt geht es mit dem Aero­graph-Stift von Lexi­book zu – aller­dings deut­lich geziel­ter und mit weni­ger Sprit­zen und Kle­ckern.

Der Sprüh­stift wird mit einem ein­ge­bau­ten Akku betrie­ben, der per USB-Kabel auf­ge­la­den wird. Für die Far­be sor­gen zwölf unter­schied­li­che Was­ser­far­ben­stif­te, die in den Aero­graph ein­ge­setzt wer­den. Zum Set gehö­ren außer­dem meh­re­re Scha­blo­nen, mit denen die Kin­der krea­tiv wer­den kön­nen.

Pas­send dazu

Tech­nik-Spiel­zeug im Oster­nest? Da hop­pelt nicht nur der Oster­ha­se vor Begeis­te­rung

In vie­len Fami­li­en darf neben bun­ten Oster­ei­ern auch das eine oder ande­re Geschenk im Oster­nest nicht feh­len. Zum Glück gibt es zahl­rei­che Lern- und Tech­nik­spiel­zeu­ge, mit denen du die Augen dei­ner Kin­der zum Leuch­ten bringst. Vom Tiptoi-Buch bis zum neu­en Game für das Lern-Tablet – die Aus­wahl ist groß. Und das Bes­te: Der Nach­wuchs wird nicht nur unter­hal­ten. Mit ver­schie­de­nen Spie­len und Akti­vi­tä­ten wer­den auch Zah­len­ver­ständ­nis, Moto­rik, Fan­ta­sie und ande­re Fähig­kei­ten auf kind­ge­rech­te Art geför­dert.

Disclaimer Die OTTO (GmbH & Co KG) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit der auf updated.de zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die offiziellen Herstellervorgaben vorrangig vor allen anderen Informationen und Empfehlungen zu beachten sind und nur diese eine sichere und ordnungsgemäße Nutzung der jeweiligen Kaufgegenstände gewährleisten können.