Smartphones

Xiao­mi Mi8 x: Angeb­li­che Live-Bil­der im Netz aufgetaucht

Zeigen diese Bilder wirklich ein Xiaomi Mi8 x in Weiß und Azurblau?

Ein auf Slash­le­aks auf­ge­tauch­tes Foto sorgt der­zeit für wil­de Spe­ku­la­tio­nen. Angeb­lich han­delt es sich bei dem Leak um das ers­te Live-Bild des Xiao­mi Mi8 x. Damit wür­de ein wei­te­rer Able­ger des Mi8 auf den Markt kom­men – und das auch noch in zwei Farben. 

Der chi­ne­si­sche Smart­pho­ne-Her­stel­ler Xiao­mi scheint noch einen Trumpf in der Hin­ter­hand zu behal­ten. Neu­es­ten Infor­ma­tio­nen zufol­ge soll das Unter­neh­men einen wei­te­ren Able­ger des Mi8 in der Pipe­line haben. Zumin­dest geis­tert der­zeit ein Foto durchs Netz, das ein Mi8 x zei­gen will, so Giz­Chi­na. Zuerst sei das Bild auf dem chi­ne­si­schen Kurz­nach­rich­ten­dienst Wei­bo auf­ge­taucht – von dort ging die Rei­se wei­ter über Slash­le­aks gen Westen.

Zwei Far­ben = mehr Absatzmärkte?

Klickt man sich aller­dings bis zur chi­ne­si­schen Wei­bo-Ori­gi­nal­quel­le durch, zei­gen sich auf ein­mal zwei Bil­der. Ein Mi8 x in Weiß, ein ande­res in einem kräf­ti­gen Azur­blau. Spielt Xiao­mi hier mit Far­ben, um künf­tig mehr Käu­fer anzulocken?

Fakt ist: Bis­lang bleibt Xiao­mi in vie­len Tei­len der Welt noch ein Under­dog. Im Hei­mat­land Chi­na dage­gen wird die Mar­ke immer stär­ker, in Indi­en steigt die Popu­la­ri­tät vor allem durch ihre Einsteiger-Modelle.

Mit dem Launch des Mi8 Ende Mai blies Xiao­mi end­gül­tig zum Angriff gegen Bran­chen-Rie­sen wie Sam­sung und Hua­wei. Das Top-Modell muss sich mit einem Snap­dra­gon 845, einem FHD+-AMOLED-Display, einer AI-Dual-Kame­ra und 3D Face Unlock zumin­dest hin­sicht­lich sei­ner Specs nicht hin­ter der Kon­kur­renz ver­ste­cken. Die Popu­la­ri­tät im Wes­ten scheint aber trotz­dem nur lang­sam zu wachsen.

Top-Fea­tures zu noch güns­ti­ge­ren Preisen?

Will Xiao­mi mit einem neu­en Mi8-Able­ger zum Mit­tel­klas­se-Preis glo­bal bes­ser Fuß fas­sen? Denk­bar wäre es. Spe­ku­la­tio­nen gehen von einem Snap­dra­gon 710, einem In-Dis­play-Fin­ger­scan­ner und/oder einer 3D-Gesichts­er­ken­nung und einer Dual-Kame­ra aus.

Kom­men mit dem Mi8 x also Top-Fea­tures zum ver­gleichs­wei­se attrak­ti­ven Preis? Die Ver­mu­tung liegt nahe, immer­hin gehö­ren güns­ti­ge Gerä­te mit soli­der Hard­ware zu Xiao­mis pri­mä­ren Mar­ke­ting-Stra­te­gien. Wie viel das Mi8 x aller­dings kon­kret kos­ten könn­te, ist bis­lang noch unklar. Aber auch hier wer­den Leaks sicher nicht lan­ge auf sich war­ten lassen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!