Da der Whats­App-Sta­tus auf mehr Kri­tik als auf Begeis­te­rung stieß, ruder­te der Mes­sen­ger-Dienst wie­der zurück und kün­dig­te an, den alten Sta­tus wie­der in die App auf­zu­neh­men. Nach einer kur­zen Beta-Pha­se kön­nen nun zumin­dest alle Android-User nach dem Update auf die Ver­si­on 2.17.107 wie­der einen Text-Sta­tus ver­fas­sen. Die­ser fin­det sich dann unter der Opti­on “Info” und ergänzt den Sto­ries-Sta­tus.

Zukünf­tig kön­nen Android-Nut­zer ihren Sta­tus nun wie­der län­ger als nur 24 Stun­den behal­ten. Nach dem aktu­el­len Update fin­det sich der alte Text-Sta­tus, bei dem der User selbst für Ände­run­gen oder ein Löschen sor­gen muss, unter den Pro­fi­l­ein­stel­lun­gen bei Info. Ganz wie beim ursprüng­li­chen Sta­tus kön­nen die Nut­zer dafür aus einer Lis­te von Vor­schlä­gen aus­wäh­len, ob sie gera­de Im Fit­ness­stu­dio sind oder Schla­fen. Dane­ben kann natür­lich auch jeder selbst ein paar Wor­te ein­tip­pen. Der neue Sto­ries-Sta­tus, bei dem Bil­der und Vide­os geteilt wer­den konn­ten, die dann nach 24 Stun­den auto­ma­tisch ver­schwin­den, bleibt aber trotz­dem bestehen.

iPho­ne-Nut­zer müs­sen sich noch etwas gedul­den

Läuft Whats­App auf einem iOS-Betriebs­sys­tem oder auf einem Win­dows Pho­ne, müs­sen die User noch etwas auf die Rück­kehr des alten Sta­tus war­ten. Bis­lang hat Whats­App nur sei­ne Android-Ver­si­on mit dem Update ver­sorgt. Für die ande­ren Smart­pho­nes ist aber eben­falls eine Rück­kehr des Text-Sta­tus geplant. Wahr­schein­lich wer­den auch dort bei­de Sta­tus­ver­sio­nen neben­ein­an­der ange­bo­ten.

Auf ande­ren Platt­for­men wird der Sto­ries-Sta­tus hin­ge­gen sehr gut auf­ge­nom­men. Wäh­rend ursprüng­lich Snap­chat allein über das Fea­ture ver­füg­te, führ­te Face­book es sowohl bei Töch­ter­chen Insta­gram, als auch in der eige­nen Mes­sen­ger- sowie Haupt-App ein. Zu Beschwer­den kam es jedoch nur bei der Whats­App-Ein­füh­rung, was aber auch dar­an lie­gen kann, dass hier ein bestehen­des Fea­ture kom­plett ersetzt und der Sta­tus nicht ein­fach nur hin­zu­ge­fügt wur­de.