© 2017 Pexels
Smartphones

Face­book bringt Sto­ries nun auch in die Haupt-App

Kein Social Media ohne Stories-Feature – auch die Facebook-App soll nun mit der Funktion ausgestattet werden.

Face­book und Sto­ries sind kei­ne Unbe­kann­ten mehr. Der Social Media Kon­zern hat die Funk­ti­on längt bei sei­nen Toch­ter­mar­ken Insta­gram und Whats­App ein­ge­baut. In der haus­ei­ge­nen Mes­sen­ger-App fin­det sich das For­mat bereits unter “My Day”. Bis es die Sto­ries auch in die Haupt-App schaf­fen, war also nur noch eine Fra­ge der Zeit. Nun scheint es so weit zu sein: Die ers­ten User kön­nen Bil­der und Vide­os in die Face­book-Sto­ries laden.

Die Funk­ti­on selbst wird kaum Neue­run­gen bie­ten. Auch in dem Sto­ries-Fea­ture der Haupt-App kön­nen Bil­der oder Vide­os hoch­ge­la­den und geteilt wer­den. Und eben­so ver­schwin­den sie hier nach 24 Stun­den wie­der auto­ma­tisch. Die geteil­ten Inhal­te wer­den dann über der nor­ma­len Time­li­ne ange­zeigt. Die ers­ten Face­book-Nut­zer berich­ten über Twit­ter bereits von der neu­en Funktion.

Wird die Sto­ries-Funk­ti­on in der Face­book-App auf Zustim­mung treffen?

Sto­ries, Sto­ries und noch mehr Sto­ries – wer der­zeit im Social Media unter­wegs ist, kommt um die Funk­ti­on nicht mehr her­um. Über­all wer­den kur­ze Vide­os und Fotos über den Tag ver­teilt auf­ge­nom­men und in der jewei­li­gen Sto­ries- oder Sta­tus­funk­ti­on hoch­ge­la­den. Dort ste­hen sie für Freun­de und Fol­lower zur Ver­fü­gung und nach 24 Stun­den ver­schwin­det der gan­ze Spuk wie­der und macht Platz für das jeweils aktu­el­le­re Bild­ma­te­ri­al. Das ist prak­tisch und auch zu Recht beliebt. Doch wäh­rend die Funk­ti­on einst ein Allein­stel­lungs­merk­mal von Snap­chat war, über­nimmt Face­book das Fea­ture nun nach und nach für die eige­nen Apps. Was bei Insta­gram gut lief, stieß bei Whats­App auf regen Pro­test. Hier rudert Face­book des­halb auch bereits wie­der zurück und lässt die Nut­zer mit dem nächs­ten Update wohl selbst ent­schei­den, ob sie den alt­be­kann­ten Sta­tus zurück möch­ten oder wei­ter­hin den neu­en Sto­ries-Sta­tus nut­zen wol­len. Wie Face­book-Nut­zer die neue Funk­ti­on in der Haupt-App auf­neh­men wer­den, bleibt abzu­war­ten. Der Roll­out läuft bereits.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!