© 2018 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy S10: In-Dis­play-Fin­ger­scan­ner soll “bestä­tigt” sein

Weicht der Fingerabdrucksensor vom Samsung Galaxy S9 (Foto) für eine integrierte Version im Front-Bildschirm?

Zwingt die Kon­kur­renz Sam­sung zum Fin­ger­ab­druck­sen­sor unter dem Bild­schirm? Ein neu­er Bericht aus Süd­ko­rea legt nahe, dass der Smart­pho­ne-Rie­se die Tech­nik nicht ganz frei­wil­lig ein­füh­ren will – als eines der High­lights im Gala­xy S10, das frü­her her­aus­kom­men könn­te als sei­ne Vorgänger.

Zum Jubi­lä­um darf es schon etwas Beson­de­res sein. Oder muss es das sogar sein? Apple hat es vor­ge­macht und brach­te zum zehn­jäh­ri­gen Geburts­tag des iPho­nes mit dem iPho­ne X ein völ­lig neu design­tes Modell, das über­dies mit Face ID und den Ani­mo­jis bis dahin unge­se­he­ne Fea­tures an Bord hatte.

Im kom­men­den Jahr nun jährt sich zum zehn­ten Mal das Debüt der Sam­sung-Gala­xy-Rei­he. Kann Sam­sung die Fach­welt und sei­ne Fans eben­so über­ra­schen? Die Gerüch­te­kü­che dis­ku­tiert zum Bei­spiel heiß über eine neu­ar­ti­ge 3D-Kame­ra. Und immer wie­der steht die Fra­ge im Raum, ob es sich beim Gala­xy S10 und dem erwar­te­ten falt­ba­ren Gala­xy X nicht in Wahr­heit um ein und das­sel­be Gerät handelt.

Treibt die Kon­kur­renz Sam­sung voran?

Da wäre ein In-Dis­play-Fin­ger­ab­druck­scan­ner womög­lich nicht mehr spek­ta­ku­lär. Und doch hat es die­se Tech­nik bis­her noch nicht auf den Mas­sen­markt geschafft. Spä­tes­tens beim Gala­xy S10 soll es aber so weit sein, schreibt die korea­ni­sche ET News (via BGR) – und bezeich­net das Fea­ture bereits als “bestä­tigt”. Aber anschei­nend gilt für Sam­sung und den In-Dis­play-Sen­sor: Halb san­ken sie hin, halb zog es sie. Die Süd­ko­rea­ner sei­en sehr zurück­hal­tend mit der neu­en Tech­nik umge­gan­gen, so der Report, aber durch das aggres­si­ve Vor­an­schrei­ten der chi­ne­si­schen Kon­kur­renz wie Hua­wei kön­ne man den Ein­satz nicht mehr aufschieben.

Was lässt Sam­sung zögern?

Was aber hat Sam­sung bis­lang von dem Fea­ture abge­hal­ten? Die BGR-Blog­ger spe­ku­lie­ren über zwei mög­li­che Grün­de: Ent­we­der sei die Tech­nik zu teu­er und wür­de den Preis des Gala­xy-Geräts in unge­woll­te Höhen trei­ben. Oder aber sie ist noch nicht aus­ge­reift, was immer wie­der zu Feh­lern füh­ren könn­te. Bei­de Grün­de wür­den kei­ne rosi­gen Aus­sich­ten für die Nut­zer bedeu­ten. Aber bis zum ver­mu­te­ten Start zu Beginn des kom­men­den Jah­res hat Sam­sung ja noch viel Zeit. Denn beim kom­men­den Gala­xy Note9, so die letz­ten Anzei­chen, scheint der In-Dis­play-Scan­ner erst ein­mal vom Tisch zu sein.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!