© 2018 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy S9/S9+: Kon­tro­ver­se Auf­nah­me­funk­ti­on gelauncht

In einigen Ländern können Telefongespräche mit dem Samsung Galaxy S9 und S9+ direkt aufgezeichnet werden.

Mit den Updates, die der­zeit für das Sam­sung Gala­xy S9 sowie das S9+ welt­weit ver­teilt wer­den, kommt in eini­gen Län­dern auch eine kon­tro­ver­se Auf­nah­me­funk­ti­on auf das High-End-Smart­pho­ne. Denn in Deutsch­land dürf­te die­se nur ein­ge­schränkt ver­wen­det werden.

In der Regel kom­men mit Soft­ware­up­dates ja in ers­ter Linie Sicher­heits­patches, Feh­ler­be­he­bun­gen sowie klei­ne­re Ver­bes­se­run­gen auf das Smart­pho­ne. Doch die aktu­el­len Updates, die die­ser Tage auf alle Sam­sung Gala­xy S9 sowie S9+ gespielt wer­den, beinhal­ten in vie­len Län­dern auch eine neue Auf­nah­me­funk­ti­on: Bei einem abge­hen­den oder ankom­men­den Anruf erscheint dann eine Opti­on, die akti­viert wer­den kann, um das Gespräch direkt aufzuzeichnen.

Bis­her muss­te für solch ein Vor­ha­ben eine zusätz­li­che App instal­liert wer­den – das wäre dann nicht mehr nötig. Die Sound­da­tei­en wer­den dank der Funk­ti­on auto­ma­tisch auf dem Smart­pho­ne hin­ter­legt und archi­viert. Sicher­lich ein Kauf­ar­gu­ment für Berufs­grup­pen wie Jour­na­lis­ten oder ande­re Arbeit­neh­mer, die auf den genau­en Wort­laut des Gegen­übers ange­wie­sen sind.

In Deutsch­land muss das Ein­ver­ständ­nis zur Auf­nah­me ein­ge­holt werden

Deutsch­land gehört zwar noch nicht zu die­sen Län­dern, könn­te aber in einem zwei­ten Schwung mit der Funk­ti­on ver­sorgt wer­den – denn grund­sätz­lich ver­bo­ten ist die Auf­nah­me eines Gesprä­ches hier­zu­lan­de nicht. Aller­dings muss der Gesprächs­part­ner über das Vor­ha­ben in Kennt­nis gesetzt wer­den und sein Ein­ver­ständ­nis geben, um sich im lega­len Bereich zu bewegen.

Bis­her wur­de das neue Fea­ture laut pho­neAre­na nur in den Län­dern gelauncht, in denen kei­ne recht­li­chen Schwie­rig­kei­ten zu erwar­ten sind. Dabei hand­le es sich um Groß­bri­tan­ni­en, die Nie­der­lan­de, Spa­ni­en, Rumä­ni­en, Russ­land, die Schweiz und Indien.

In Deutsch­land erhiel­ten die Updates für das Sam­sung Gala­xy S9 sowie das S9+ immer­hin zahl­rei­che Ver­bes­se­run­gen in Sachen Sicher­heit: Ins­ge­samt sol­len sechs kri­ti­sche Sicher­heits­lü­cken damit geschlos­sen wer­den, die das Betriebs­sys­tem Android betref­fen. Und auch Pro­ble­me mit dem Tele­fo­nie­ren sol­len durch die Aktua­li­sie­rung der Ver­gan­gen­heit ange­hö­ren. Die Ver­bes­se­run­gen wir­ken sich auf Ver­bin­dun­gen via VoL­TE und VoWi­Fi aus.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!