© 2018 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy S10: Code­na­men und neue Gerüch­te um In-Screen-Scanner

Einen Schritt weiter sollen Samsungs Smartphones (hier die Präsentation des Galaxy S8) führen. Gelingt das auch beim Galaxy S10?

Setzt Sam­sung mit sei­nem 2019er-Top­mo­dell Gala­xy S10 neue Maß­stä­be? Wenn es nach dem inter­nen Code­na­men für das Gerät geht, wol­len die Süd­ko­rea­ner die Gren­zen der bis­he­ri­gen Smart­pho­ne-Welt spren­gen. Ein ers­ter Schritt könn­te ein Fin­ger­ab­druck­sen­sor unter dem Dis­play sein – sofern Sam­sung sich nicht selbst überholt.

“Bey­ond” – “jen­seits” oder “dar­über hin­aus” weist der Code­na­me, den Sam­sung laut der korea­ni­schen Web­sei­te The Bell (via Sam­Mo­bi­le) sei­nem für Anfang 2019 geplan­ten Flagg­schiff, dem Gala­xy S10, ver­passt haben soll. Ein Anzei­chen dafür, dass Sam­sung zum zehn­ten Geburts­tag über die bis­he­ri­gen Gren­zen hin­aus denkt? Oder steckt hin­ter dem Namen eine Ansa­ge an die Kon­kur­renz, dass die Süd­ko­rea­ner Apple, Hua­wei und Co. wei­ter hin­ter sich las­sen will? Immer­hin war Sam­sung laut dem Markt­for­schungs­un­ter­neh­men IDC im ers­ten Quar­tal die­ses Jah­res unan­ge­foch­te­ner Markt­füh­rer unter dem Smartphone-Herstellern.

Wer bringt den In-Screen-Scan­ner auf den Massenmarkt?

Eines der High­lights des Gala­xy S10 soll ein Fin­ger­ab­druck­sen­sor unter dem Dis­play sein. So ein In-Dis­play-Scan­ner wird bis­lang nur von Vivo ver­baut, und auch das nur in einer Son­der­aus­füh­rung. Auf dem Mas­sen­markt ist die Tech­nik bis­lang nicht ver­füg­bar. Doch Sam­sung ist nicht allein: Bis auf Apple, die statt­des­sen die 3D-Gesichts­er­ken­nung erfun­den haben, um die Vor­der­sei­te für ein Full-Dis­play-Design frei zu machen, wol­len auch alle ande­ren nam­haf­ten Her­stel­ler die Tech­nik einführen.

Bis 2019 könn­te ein Fin­ger­ab­druck­scan­ner unter dem Bild­schirm also bereits eine Selbst­ver­ständ­lich­keit sein. Erst recht, wenn Sam­sung sich selbst aus­boo­tet. Denn laut der letz­ten Spe­ku­la­tio­nen könn­ten die Süd­ko­rea­ner den In-Screen-Scan­ner bereits im Gala­xy Note9 brin­gen. Das Gala­xy S10 müss­te dann mit noch unbe­kann­ten, über­ra­schen­den Neue­run­gen punkten.

Ist das Gala­xy S10 das geheim­nis­vol­le Gala­xy X?

Zum Bei­spiel mit dem falt­ba­ren Dis­play? Nach wie vor rät­selt die Gerüch­te­kü­che über ein geheim­nis­vol­les Gala­xy X, das die S‑Reihe erset­zen und eine neue Ära ein­läu­ten könn­te. An einem ein­klapp­ba­ren Bild­schirm scheint Sam­sung min­des­tens eben­so lan­ge zu fei­len wie am In-Screen-Dis­play, und immer wie­der gibt es Anzei­chen für einen Release – bis­lang ohne Fol­gen. Bezie­hen sich die Infor­ma­tio­nen für das Gala­xy S10 also eigent­lich auf ein falt­ba­res Gala­xy X? Das wäre dann tat­säch­lich ein Schritt “bey­ond”.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!