© 2017 Samsung
Smartphones

Sam­sung Gala­xy Note8: Hier sind die ers­ten Pressebilder

Schon das Galaxy Note7 (Foto) glänzte mit seinem dünnen Gehäuserand. Setzt das Galaxy Note8 noch einen drauf?

Die Tage bis zur offi­zi­el­len Vor­stel­lung wer­den weni­ger, die Zahl der Leaks dage­gen steigt. Nun ist das Sam­sung Gala­xy Note8 erst­mals in Pres­se­bil­dern zu sehen. Natür­lich sind es nicht die Süd­ko­rea­ner selbst, die der Öffent­lich­keit ihr neu­es High-End-Modell schon vor­zei­tig prä­sen­tie­ren. Statt­des­sen steckt hin­ter den Ent­hül­lun­gen ein alter Bekannter.

Sam­sung selbst ver­sucht die Span­nung hoch­zu­hal­ten vor der Prä­sen­ta­ti­on ihres neu­en Flagg­schiffs, des Gala­xy Note8, die am 23. August in New York statt­fin­den soll. “Do big­ger things” – mit die­sem Claim ver­spre­chen die Süd­ko­rea­ner im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes Gro­ßes. Doch wenn es um die Optik des neu­en Aus­hän­ge­schil­des geht, wird es düs­ter, um nicht zu sagen, schwarz: Nur zwei abs­trak­te Dis­play­rän­der deu­ten die Umris­se des Pha­blets auf der offi­zi­el­len Ein­la­dung an. Mehr ist vom Gala­xy Note8 bis­lang nicht zu sehen.

Wenn da nicht die Leak-Pro­fis wären, die schon hier und da ers­te inof­fi­zi­el­le Bil­der gelie­fert haben. Zu ihnen gesellt sich jetzt ein alter Bekann­ter: Evan Blass, der auf Twit­ter die ers­ten Pres­se­bil­der des Sam­sung Gala­xy Note8 ver­öf­fent­licht hat. Sein ers­ter Streich: Das Pha­blet in Front­an­sicht. Die Abbil­dung zeigt das Modell in “Mid­ni­ght Black”.

Was kommt noch bis zur Prä­sen­ta­ti­on des Gala­xy Note8 heraus?

Weni­ge Stun­den leg­te Evan Blass noch ein­mal nach. Ein zwei­ter Tweet prä­sen­tiert das Pha­blet von allen Sei­ten und bringt zudem noch einen sil­ber­grau­en Farb­ton ins Spiel. Blass geht außer­dem von einer wei­te­ren Vari­an­te namens “Deep Sea Blue” aus. Den Ver­kaufs­preis erwar­tet er knapp unter der magi­schen 1.000-Dollar-Marke.

Was ver­ra­ten die Rund­um-Ansich­ten? Der Dis­play­rand scheint gegen­über dem Vor­gän­ger und sogar im Ver­gleich zum Gala­xy S8 noch ein­mal schma­ler gewor­den zu sein. Wie beim aktu­el­len Flagg­schiff Gala­xy S8 ist der Fin­ger­ab­druck­sen­sor auch beim Note8 auf die Rück­sei­te gewan­dert. Dort bie­tet der Note7-Nach­fol­ger aller­dings eine Dual-Kame­ra inklu­si­ve Dual-Blitz. Auf der rech­ten Außen­sei­te sind der S‑Pen sowie der Power But­ton unter­ge­bracht, links schei­nen sich der Kipp­schal­ter für die Laut­stär­ke sowie der But­ton für den Sprach­as­sis­ten­ten Bix­by zu befinden.

Die Gerüch­te­kü­che geht außer­dem noch von fol­gen­den Specs aus:

  • ein AMO­LED-Dis­play von 6,3 Zoll im For­mat 18,5:9
  • ein Exy­nos 8895 Prozessor
  • ein Arbeits­spei­cher von 6 GB

Legen wei­te­re Leaks bis zum Prä­sen­ta­ti­ons­ter­min noch mehr Details offen? Wird es noch mehr Bil­der geben? Oder gelingt es Sam­sung, noch ein paar Geheim­nis­se bis zum Event in New York zu bewah­ren? Evan Blass und sei­ne Kol­le­gen haben die Her­aus­for­de­rung angenommen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!