Smartphones

Fix: Sam­sung Gala­xy Note 8 kommt am 23. August

So könnte das Samsung Galaxy Note 8 nach Renderbildern aus dem Juni aussehen.

Die Gerüch­te ver­mu­te­ten es schon, nun ist die Gewiss­heit da: Das Sam­sung Gala­xy Note 8 wird am 23. August offi­zi­ell vor­ge­stellt. Die Ent­hül­lung steigt auf einem eige­nen Unpa­cked-Event am 23. August um 11 Uhr Orts­zeit in New York – in Deutsch­land ist es dann bereits 17 Uhr.

Auch wenn der Ter­min schon ver­mu­tet wor­den war, über­rascht er den­noch ein wenig. Denn nur eine Woche spä­ter fin­det die IFA 2017 in Ber­lin statt – und mehr Auf­merk­sam­keit als bei die­ser Funk­aus­stel­lung kann ein neu­es Pha­blet kaum bekom­men. Wie allaboutsamsung.de ver­mu­tet, könn­te Sam­sung noch ein euro­päi­sches Nebenevent ver­an­stal­ten, auf dem der Live­stream aus New York gezeigt wird. Auf jeden Fall kön­nen Inter­es­sier­te den Stream auf samsung.com mitverfolgen.

In der Event-Ein­la­dung ruft Sam­sung das Mot­to “Do big­ger Things” aus und spricht von dem “ulti­ma­ti­ven Mul­ti­tas­king-Gerät für alle, die mehr mit ihrem Han­dy vor­ha­ben”. Und ein paar Details las­sen sich auf­grund des abge­druck­ten Bil­des schon aus­ma­chen: Das Dis­play ist an den Sei­ten gebo­gen und rand­los. Der Ein­ga­be­stift S Pen, ein Mar­ken­zei­chen des Note 8, wur­de blau herausgestellt.

Ins Dis­play inte­grier­ter Fingerabdrucksensor?

Zu den ver­mu­te­ten Spe­zi­fi­ka­tio­nen des Note 8 gibt es sei­tens Sam­sung zwar noch kei­ne Bestä­ti­gung, doch Ren­der­bil­der und Leaks hat­ten in der jün­ge­ren Ver­gan­gen­heit schon eini­ges nahe­ge­legt. Das Infi­ni­ty-Dis­play soll 6,4 Zoll mes­sen und Inhal­te in QHD+ oder 4K dar­stel­len. Die Rück­sei­te des Pha­blets soll mit einer ver­ti­ka­len Dual-Kame­ra bestückt sein, der Fin­ger­ab­druck­sen­sor ins Dis­play wan­dern. Als Pro­zes­sor könn­te der neue Exy­nos 8895 zum Ein­satz kom­men, gepaart mit 4 GB Arbeits­spei­cher und 64 GB inter­nem Programmspeicher.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!