Smartphones

Revi­val beim iPho­ne 8: Edel­stahl­rah­men und Glasgehäuse?

Das kommende iPhone 8 soll optisch an an das 4er-Modell (Foto) erinnern.

Back to the roots: Ähn­lich wie damals beim iPho­ne 4 könn­te auch das in die­sem Jahr erschei­nen­de iPho­ne 8 eine Vor­der- und Rück­sei­te aus Glas samt Edel­stahl­rah­men bekom­men. Die­ser soll aber wesent­lich bes­ser ver­ar­bei­tet sein als beim Modell aus dem Jahr 2010.

Dass Apple beim iPho­ne 8 auf ein Glas­ge­häu­se set­zen könn­te, war schon seit Län­ge­rem im Gespräch. Das bestä­tigt nun auch digitimes.com unter Beru­fung auf einen Zulie­fe­rer. Zudem will der Bran­chen­dienst wis­sen, dass auch das Alu­mi­ni­um-Chas­sis einem Stahl­rah­men wei­chen muss.

Bei der Fer­ti­gung des gene­ral­über­hol­ten iPho­ne 8 im Retro-Look soll dann auch nicht der lang­jäh­ri­ge Part­ner Fox­conn aus Chi­na, son­dern über­ra­schen­der­wei­se das US-Unter­neh­men Jabil Cir­cuit den Zuschlag erhalten.

iPho­ne 8 soll neue Maß­stä­be setzen

Womit das neue Smart­pho­ne-Flagg­schiff sonst noch auf­war­ten kann, wird seit Mona­ten hef­tig spe­ku­liert. So deu­ten vie­le Indi­zi­en dar­auf hin, dass das Dis­play nahe­zu rand­los sein wird. Der klas­si­sche Home-But­ton soll aus­ge­dient haben und zusam­men mit dem Fin­ger­ab­druck­sen­sor ent­we­der unter dem Deck­glas ver­schwin­den oder ins Dis­play inte­griert werden.

Zudem könn­te das iPho­ne 8 mit einem gebo­ge­nen OLED-Dis­play aus­ge­stat­tet wer­den. Die Dis­play-Grö­ße soll sich bei 5,1 oder 5,2 Zoll bewe­gen und damit zwi­schen den bis­her gän­gi­gen Grö­ßen von 4,7 (iPho­ne 7) und 5,5 Zoll (iPho­ne 7 Plus) lie­gen. Durch die Glas-Rück­sei­te soll kabel­lo­ses und wesent­lich schnel­le­res Laden mög­lich sein, viel­leicht ist sogar gar kein direk­ter Kon­takt mehr nötig.

Auf dem gera­de erst zele­brier­ten zehn­jäh­ri­gen iPho­ne-Jubi­lä­um hat­te Apple-Chef Tim Cook ver­kün­det, mit dem iPho­ne “gera­de erst ange­fan­gen” zu haben. Das dürf­te zumin­dest dar­auf hin­deu­ten, dass die Ame­ri­ka­ner für das kom­men­de Modell eini­ge Neue­run­gen in pet­to haben. Die Markt­ein­füh­rung wird für den Herbst erwar­tet. Denk­bar ist aber auch, dass das iPho­ne 8 genau zehn Jah­re nach der ers­ten Genera­ti­on in den Han­del kommt: Das ursprüng­li­che iPho­ne war erst­mals am 29. Juni 2007 in den USA erhältlich.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!