Smartphones

Real­me X50M: Mid­ran­ger mit 120-Hz-Dis­play vorgestellt

Mit dem Realme X50M (im Bild das X2 Pro) bringt der chinesische Hersteller eine abgespeckte Version seines Flaggschiffs X50 auf den Markt.

Real­me bringt mit dem Real­me X50M in Chi­na ein neu­es Modell für die Mit­tel­klas­se auf den Markt. Es kommt mit einem 120-Hz-Dis­play und beherrscht 5G. 

Real­me hat das Real­me X50M offi­zi­ell vor­ge­stellt. Bei dem Mid­ran­ger han­delt es sich um eine abge­speck­te Ver­si­on des Real­me X50, dem Flagg­schiff des chi­ne­si­schen Unter­neh­mens, wie mys­mart­pri­ce berich­tet.

Ab dem 29. April soll das Modell in Chi­na zu haben sein – für einen Start­preis von umge­rech­net rund 260 Euro. Eine ech­te Ansa­ge für ein Smart­pho­ne, das neben einem 120-Hz-Dis­play und 5G noch ande­re Goo­dies an Bord hat.

Real­me X50M: Snap­dra­gon 765G und 30-W-Schnellladung 

Im X50M gibt Qual­comms Snap­dra­gon 765G den Takt vor: Dabei han­delt es sich um eine spie­le­ori­en­tier­te Vari­an­te des 765-Mit­tel­klas­se-Pro­zes­sors, die 5G-fähig ist. Das X50M ist in zwei Vari­an­ten erhält­lich: mit 6 GB RAM und 128 GB inter­nem Spei­cher sowie 8 GB RAM und 128 GB.

Ein High­light des Pakets stellt der 4.200 mAh gro­ße Akku dar: Er unter­stützt die Schnell­la­dung mit 30 W. Laut Her­stel­ler ist es so mög­lich, das Gerät in 30 Minu­ten von null auf 70 Pro­zent aufzuladen.

120-Hz-Dis­play und Quad-Kamera

Beim Dis­play han­delt es sich um ein IPS-LCS-Panel mit einer Grö­ße von 6,5 Zoll. Es löst mit FHD+ auf und lie­fert eine Bild­wie­der­hol­ra­te von 129 Hz. Von der höhe­ren Fre­quenz soll neben Spie­len auch die All­tags-Per­for­mance pro­fi­tie­ren: Die Inhal­te wer­den flüs­si­ger dar­ge­stellt. Im Panel befin­det sich ein Punch-Hole, unter dem die zwei­fa­che Sel­fie-Kame­ra ihren Dienst tut.

Die Dual­ka­me­ra besteht aus einer 16-MP-Kame­ra und einem 2‑MP-Tie­fen­sen­sor. Auf der Rück­sei­te befin­det sich ein Quad-Kame­ra-Set-up. Neben der 48-MP-Haupt­ka­me­ra bie­tet das X50M eine Ultra­weit­win­kel­ka­me­ra mit 8 MP und zwei wei­te­re Objek­ti­ve mit 2 MP.

Der Fin­ger­ab­druck­scan­ner des Geräts liegt nicht unter dem Dis­play, son­dern ist in den An/Aus-But­ton auf der rech­ten Sei­te inte­griert. Das Modell wird in den Far­ben Star­ry Blue und Gala­xy White angeboten.

Inwie­weit das Smart­pho­ne auch in ande­ren Märk­ten außer­halb Chi­nas auf den Markt kom­men wird, ist bis­lang nicht bekannt. Falls ja, und das zu einem ähn­lich attrak­ti­ven Preis, soll­ten sich eini­ge Her­stel­ler warm anziehen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!