Smartphones

Radi­ka­les Update: Sky­pe bie­tet Fea­tures von Snap­chat & Co.

Mit einem umfangreichen Update halten zahlreiche Features von Snapchat, Instagram und Co. Einzug auf Skype.

Wel­ches wird das ulti­ma­ti­ve Social Media Net­work? Wel­ches bie­tet die meis­ten Fea­tures? Wo wer­den die meis­ten Postings ver­öf­fent­licht, Inhal­te geteilt, Likes ver­ge­ben? In den Kampf um die Kro­ne schal­tet sich jetzt auch die Mut­ter aller Mes­sen­ger ein: Sky­pe. Gelingt dem Dienst der Sprung an die Spitze?

Chat­ten: Whats­App. Pos­ten und Liken: Face­book. Fotos: Insta­gram. Ver­zier­te Fotos: Snap­chat. Die­se Zei­ten der auf­ge­teil­ten Social-Media-Welt sind lan­ge vor­bei. Schritt für Schritt über­nah­men die Diens­te die Erfolgs-Fea­tures der Kon­kur­renz. Whats­App, Insta­gram oder der Face­book Mes­sen­ger nah­men sich Snap­chat zum Vor­bild, dort wie­der­um tauch­ten Funk­tio­nen von Whats­App oder Insta­gram auf. Nur der Ur-Mes­sen­ger Sky­pe blieb, wie er war – bis jetzt.

Dabei dien­te auch Sky­pe den Wett­be­wer­bern als Vor­bild. Die Video­te­le­fo­nie ist bei Whats­App oder App­les Face­Time mitt­ler­wei­le genau­so pro­blem­los mög­lich. Jetzt will Sky­pe das Feld von hin­ten auf­rol­len. Mit einem radi­ka­len Update wird der Dienst nun eben­falls zum Social-Media-All­roun­der, gibt Sky­pe per Blog-Ein­trag bekannt.

Die Sky­pe-Ver­si­on der Sto­ries heißt “Momen­te”

Zum Kern­be­reich “Chat”, der künf­tig indi­vi­du­el­le­re Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten bie­ten soll, kommt der Bereich “Cap­tu­re” hin­zu. Hier fin­det sich unter ande­rem die Funk­ti­on “Momen­te”, die stark an die “Sto­ries” von Snap­chat und Insta­gram ange­lehnt ist. Auf geteil­te Foto und Vide­os aus dem eige­nen Leben kön­nen die Betrach­ter mit ver­schie­de­nen Emo­ti­cons reagie­ren, die neu­er­dings auch für Chats zur Ver­fü­gung ste­hen. Unter “Find” sol­len User nach Restau­rants, Kino­fil­men oder Bil­dern fahn­den und auch gleich Tickets buchen oder Platz­re­ser­vie­run­gen vor­neh­men können.

Sky­pe-Mut­ter Micro­soft will das neue Sky­pe ab jetzt schritt­wei­se für Android, iOS, Win­dows und Mac aus­rol­len. Hat der aktua­li­sier­te Dienst aber gegen Whats­App, Face­book Mes­sen­ger und Co. eine Chan­ce? Die Zukunft wird es zeigen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!