Smartphones

OnePlus: Ers­tes 5G-Smart­pho­ne kommt 2019 auf den Markt

OnePlus arbeitet an seinem ersten Smartphone mit 5G.

Diver­se Her­stel­ler haben bereits ange­kün­digt, in naher Zukunft 5G-Smart­pho­nes auf den Markt zu brin­gen. Dazu gesellt sich jetzt OnePlus und ver­spricht auch gleich, bei der Vor­stel­lung eines Modells mit 5G unter den Ers­ten zu sein.

Ob Sam­sung, Leno­vo, Honor, Hua­wei oder auch Xiao­mi – der­zeit arbei­tet eine gro­ße Zahl von Smart­pho­ne-Her­stel­lern an der Umset­zung von 5G. Wäh­rend eini­ge noch in der Vor­be­rei­tung sind, tes­ten ande­re die neue Genera­ti­on der Daten­über­tra­gung bereits.

In das Ren­nen um das ers­te 5G-Smart­pho­ne steigt jetzt auch OnePlus ein, wie Pho­ne Are­na berichtet.

Wer gewinnt das 5G-Rennen?

OnePlus’ Mit­be­grün­der Carl Pei hat bei einem Qual­comm-Event die Pla­nung sei­nes Kon­zerns bezüg­lich 5G vor­ge­stellt. Dem­nach hat das chi­ne­si­sche Unter­neh­men offen­bar bereits im August erfolg­rei­che Tests mit dem 5G-Stan­dard abge­schlos­sen. Peis Ein­schät­zung: Der Kon­zern sei bereit, schon bald ein 5G-Smart­pho­ne auf den Markt brin­gen zu können.

Damit könn­te OnePlus unter den ers­ten Unter­neh­men sein, die 5G in ein markt­rei­fes Modell brin­gen. Pei schließt sogar nicht aus, dass OnePlus bei dem Ren­nen tat­säch­lich als Sie­ger über die Ziel­li­nie geht.

Das Modell von OnePlus, das erst­mals 5G an Bord haben soll, steht angeb­lich auch bereits fest. Da der Kon­zern ledig­lich Flagg­schif­fe ver­öf­fent­licht, gehen Insi­der davon aus, dass der Stan­dard schon im für 2019 erwar­te­ten OnePlus 7 ste­cken könnte.

Wer am Ende tat­säch­lich das Ren­nen um den 5G-Stan­dard gewinnt, bleibt abzu­war­ten. Bis nächs­tes Jahr kann schließ­lich viel pas­sie­ren, wie die Ver­schie­bun­gen von Ter­mi­nen zur Ver­öf­fent­li­chung neu­er Gerä­te immer wie­der zeigen.

Bei OnePlus steht für die­ses Jahr zunächst noch die offi­zi­el­le Vor­stel­lung des aktu­el­len Modells OnePlus 6T aus. Das soll am 29. Okto­ber end­lich der Öffent­lich­keit prä­sen­tiert werden.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!