Smartphones

OnePlus 7: Leak-Fotos zei­gen Gerät fast ohne Displayränder

Der Nachfolger des OnePlus 6 könnte mit einer ausfahrbaren Frontkamera ausgestattet sein.

Ein wei­te­rer Leak zum OnePlus 7 zeigt das kom­men­de Smart­pho­ne fast ohne Dis­play­rän­der – und vor allem ohne Notch oder ande­rer Ein­buch­tung für die Front­ka­me­ra. Springt der chi­ne­si­sche Smart­pho­ne-Her­stel­ler also auf den Trend mit einer aus­fahr­ba­ren Sel­fie-Cam auf?

OnePlus zeig­te sich schon in der Ver­gan­gen­heit recht erfin­de­risch, was neue Fea­tures bei sei­nen Flagg­schiff-Smart­pho­nes anbe­langt. Nun könn­te auch das dem­nächst erwar­te­te OnePlus 7 mit einer Neu­heit punk­ten, die bei den Markt­füh­rern in der Bran­che noch nicht ver­wen­det wird: einer aus­fahr­ba­ren Sel­fie-Cam. Dar­auf deu­ten neue Bil­der hin, die auf Twit­ter gele­akt wurden.

Denn beim Blick auf die Vor­der­sei­te des High-End-Geräts ver­misst der Betrach­ter eine Notch oder ein ande­res Ver­steck, in der die Front­cams sonst unter­ge­bracht sind. Ganz neu wäre eine aus­fahr­ba­re Kame­ra frei­lich nicht: Erst kürz­lich hat­te Kon­kur­rent Oppo bei sei­nem bald erschei­nen­den F11 Pro mit der soge­nann­ten Sli­der-Tech­nik für Auf­se­hen gesorgt.

OnePlus 7 wohl mit Snap­dra­gon 855

Auch abseits der Kame­ra soll das OnePlus 7 im Ver­gleich zum Vor­gän­ger eine Rei­he von Upgrades spen­diert bekom­men. So wird wohl der Snap­dra­gon-855-Pro­zes­sor zum Ein­satz kom­men, der der­zeit Sta­te of the art ist. Frü­he­re Leaks stell­ten zudem in Aus­sicht, dass das neue Modell als “Flagg­schiff-Kil­ler” ins Ren­nen gehen wird.

Wei­te­re Specs wur­den bis­her aller­dings nicht ver­öf­fent­licht. Ein 5G-Modem ist zumin­dest nicht vor­ge­se­hen, wie ein Spre­cher des Unter­neh­mens offi­zi­ell bestätigte.

Ob das OnePlus 7 bereits auf dem Mobi­le World Con­gress (MWC) Ende Febru­ar vor­ge­stellt wird, ist umstrit­ten. Nicht weni­ge Insi­der gehen davon aus, dass mit dem New­co­mer erst im zwei­ten Quar­tal 2019 gerech­net wer­den sollte.

Auf dem MWC wird eher ein Pro­to­typ erwar­tet, der bereits mit 5G Ver­bin­dun­gen sur­fen kann – das wird dann aber aller Wahr­schein­lich­keit nach ein ande­res und wesent­lich teu­re­res Modell sein. Für das OnePlus 7 wird ein Preis von gut 500 Euro erwartet.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!