© 2017 OnePlus
Smartphones

OnePlus 5: So sieht das High-End-Smart­pho­ne in Gold aus

Das OnePlus 5 in Gold – die Limited Edition wird gewiss Ihre Fans finden.

Das OnePlus 5 fir­miert ger­ne als Flagg­schiff-Kil­ler. Nun erhält das Modell den dafür pas­sen­den opti­schen Rah­men. „Soft Gold“ lau­tet der Name des neu­en Farb­tons, in dem das Smart­pho­ne ab sofort erhält­lich ist. Aller­dings müs­sen die Käu­fer der Limi­ted Edi­ti­on mit einer Ein­schrän­kung leben, die den einen oder ande­ren High-End-Lieb­ha­ber stö­ren könnte.

Natür­lich gilt: Ein Flagg­schiff-Kil­ler-User, der etwas auf sich hält, hät­te die dafür benö­tig­te Waf­fe am liebs­ten in Gold, was denn sonst? Die­sen Zusam­men­hang müs­sen auch die Ent­schei­der bei OnePlus erkannt haben – und spen­dier­ten ihrem Spit­zen­mo­dell OnePlus 5 eine Vari­an­te in Gold. Die­se ist ab sofort als Limi­ted-Edi­ti­on erhält­lich und auf der Web­site des chi­ne­si­schen Her­stel­lers zu bestellen.

Die­je­ni­gen, in denen nun All­machts-Gefüh­le im Ange­sicht der Kom­bi aus High-End-Specs und Gold auf­stei­gen, müs­sen aller­dings einen Dämp­fer hin­neh­men. Die bereits Anfang des Monats gerüch­te­wei­se in Aus­sicht gestell­te Farb­va­ri­an­te wird mit ledig­lich 6 GB Arbeits­spei­cher und 64 GB Flash-Spei­cher ange­bo­ten. Somit bleibt die bis­lang in Schwarz offe­rier­te Top-Ver­si­on mit 8 GB RAM und 128 GB Flash in Gold ver­wehrt. Ein­zi­ger Trost am Hori­zont: Womög­lich wird „Soft Gold“ irgend­wann von der Limi­ted Edi­ti­on in die Stan­dard-Linie über­nom­men – mit­samt der Mög­lich­keit, auch tech­nisch um die Gold­me­dail­le mitzuspielen.

OnePlus 5 mit Weiß-Surprise

Wer bei der Far­be Gold ein wenig auf­seufzt, weil er neben Schwarz und Grau doch so gern ein wei­ßes OnePlus 5 gehabt hät­te: Über­ra­schung! Das Spit­zen­mo­dell des chi­ne­si­schen Unter­neh­mens zeigt sich im Soft-Gold-Kleid nur auf der Rück­sei­te gül­den, die Vor­der­sei­te erstrahlt in ast­rei­nem Weiß:

Bis auf die genann­te Ein­schrän­kung beim Spei­cher kann jeder Gold-Fan auf die­sel­be Tech­nik und Aus­stat­tung zurück­grei­fen wie bei den Geschwis­tern in Schwarz und Grau. Auch beim Soft-Gold-Modell wer­den also zwei Kame­ras auf der Rück­sei­te mit 20 bzw. 16 MP für kna­cki­ge Bil­der und aus­ge­tüf­tel­te Foto­va­ri­an­ten sor­gen. Der Akku mit 3.000 mAh sowie das Full-HD-Dis­play mit 1920 x 1080 Pixeln und 5,5 Zoll blei­ben eben­falls genau jene, die im bis­he­ri­gen OnePlus 5 den kon­kur­rie­ren­den Flagg­schif­fen das Fürch­ten leh­ren wollen.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!