Smartphones

Nokia 7.2: Gele­ak­te Schutz­hül­len-Bil­der ver­ra­ten Design

Das Nokia 7.2 (nicht im Bild) zeigt sich auf geleakten Renderfotos mit runder Kamera und sehr schmalen Displayrändern.

HMD Glo­bal will im Rah­men der IFA neue Nokia-Smart­pho­nes vor­stel­len. Das Nokia 7.2 könn­te dar­un­ter sein. Gele­ak­te Ren­der­bil­der ver­ra­ten nun mehr zum Design des neu­en Midrange-Geräts. 

Lan­ge ist das Nokia 7.2 noch gar nicht im Gespräch. Doch dann wur­de bekannt, dass HMD Glo­bal das Gerät zusam­men mit dem Nokia 5.2 und 6.2 vor­stel­len könn­te, und kurz dar­auf erschie­nen schon die ers­ten Specs im Netz. Zuletzt ver­kün­de­te HMD Glo­bal, dass Nokia 2019 erst­mals auf der IFA aus­stel­len wer­de – und am 5. Sep­tem­ber um 16 Uhr Orts­zeit auch gleich noch neue Pro­duk­te präsentiert.

Gut mög­lich, dass es sich dabei um das Mit­tel­klas­se-Trio Nokia 7.2, 6.2 und 5.2 han­delt. Um Ers­te­res dreht sich auch ein neu­er Ren­der­bil­der-Leak, den der Nokia-Blog NPU publik gemacht hat.

Nokia 7.2: Ren­der­bil­der ver­ra­ten ein run­des Kamera-Set-up

Laut der Web­sei­te hand­le es sich dabei um Bil­der eines Zube­hör­her­stel­lers, die online bei ver­schie­de­nen Ein­zel­händ­lern auf­ge­taucht sind. Sie zei­gen eine Schutz­hül­le für das Nokia 7.2. Weil sich des­sen Äuße­res aber kaum vom Nokia 6.2 unter­schei­den soll, könn­te das Case Rück­schlüs­se auf das Design bei­der Smart­pho­nes zulassen.

Ins Auge sticht auf den Bil­dern vor allem die Rück­sei­te des Geräts mit einem run­den Kame­ra-Set-up, drei Sen­so­ren und einem LED-Blitz­licht. Frü­he­re Leaks ver­rie­ten uns bereits, dass die Haupt­ka­me­ra mit einem 48-MP-Sen­sor auf­lö­sen soll.

Unter der Kame­ra befin­det sich außer­dem eine wei­te­re run­de Aus­buch­tung, die wohl Raum für den Fin­ger­ab­druck­sen­sor lässt.

Schma­le Bild­schirm­rän­der und Waterdrop-Notch

Betrach­ten wir die Vor­der­sei­te der gele­ak­ten Bil­der, fällt vor allem das schlan­ke Design auf. Dün­ne Bild­schirm­rän­der las­sen Platz für ein Dis­play, das wohl min­des­tens 6,3 Zoll mes­sen soll.

Am obe­ren Rand umgibt die Front­ka­me­ra eine Notch in Form eines Trop­fens. Der unte­re Gehäu­se­rand offen­bart zudem einen USB-Anschluss, einen Laut­spre­cher und: einen Klin­ken­an­schluss. Was also auch immer noch an Details hin­zu­kommt – Audio­fans dürf­ten dem Modell schon mal was abge­win­nen können.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!