© 2018 Sony
Smartphones

MWC 2018: Sony bringt extrem hohe Licht­emp­find­lich­keit in Smartphones

Kommt das nächste Xperia-Smartphone schon mit lichtempflindlicher Dualkamera?

Sony hat auf dem Mobi­le World Con­gress ein neu­es Dual-Kame­ra-Modul vor­ge­stellt, das selbst in sehr dunk­len Umge­bun­gen vor­zeig­ba­re Bil­der auf­neh­men kann. Mög­lich ist das auf­grund einer Licht­emp­find­lich­keit von stol­zen ISO 51.200 bei Fotoaufnahmen.

Hohe ISO-Wer­te bei wenig Rauschen

In einem Inter­view mit Golem bestä­tig­te Sony, dass man sich bis­lang beim Ein­satz von Dual­ka­me­ras in den haus­ei­ge­nen Smart­pho­nes zurück­ge­hal­ten hat, um nicht ein­fach nur die glei­chen Funk­tio­nen wie die Mit­be­wer­ber anzu­bie­ten. Statt­des­sen will sich das japa­ni­sche Unter­neh­men von der Kon­kur­renz abhe­ben, wes­halb man sich für die kom­men­den Dual-Lin­sen der künf­ti­gen Xpe­ria-Model­le auf eine hohe Licht­emp­find­lich­keit mit gerin­gen Rau­sch­wer­ten kon­zen­triert. Bis­lang muss in schlecht aus­ge­leuch­te­ter Umge­bung auf den Fotos ein hoher Rausch­fak­tor in Kauf genom­men werden.

Vor­rei­ter auf dem Gebiet der Lichtempfindlichkeit

Zwar ist das Kon­zept hin­ter der Dual­ka­me­ra nicht neu, doch kei­nes der bis­lang am Markt erhält­li­chen Dual-Len­se-Smart­pho­nes erreicht einen so hohen ISO-Wert. Bei­spiels­wei­se mischt Hua­wei die Bild­da­ten von RGB- und Mono­chrom­sen­sor und kom­bi­niert dabei die Farb­stär­ke des RGB-Sen­sors mit der Detail­ge­nau­ig­keit des mono­chro­men. Das Rau­schen bei wenig Licht ist aber nach wie vor sehr dominant.

Mit einem neu­en ISP (Image Signal Pro­ces­sor) stellt Sony in einer beson­ders dunk­len Umge­bung bei­de Kame­ras gleich­zei­tig auf die rich­ti­ge Licht­emp­find­lich­keit und ange­pass­te Bil­der­ver­ar­bei­tung ein. Die Daten bei­der Kame­ras wer­den so zusam­men­ge­führt, dass ein deut­lich rau­sch­är­me­res Bild ent­steht. So soll der ISO-Wert für Fotos bis zu 51.200 betra­gen, der für bei Vide­os soll bei ISO 12.800 liegen.

Die Japa­ner wür­den mit einer so hohen Licht­emp­find­lich­keit im Smart­pho­ne-Seg­ment end­lich Schluss machen mit ver­rausch­ten Fotos in schlecht aus­ge­leuch­te­ter Umge­bung. Aller­dings sind nur weni­ge Details wäh­rend des Mobi­le World Con­gress bekannt gewor­den und wir dür­fen gespannt sein, wel­ches Smart­pho­ne Sony als ers­tes Modell mit der Dual­ka­me­ra­lö­sung vor­stel­len wird.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!