© 2018 Sony
Smartphones

Xpe­ria XZ2 und XZ2 Com­pact: Sonys 2018er Top­mo­del­le kom­men mit neu­em Design

Das Sony Xperia XZ2 soll ab März erhältlich sein.

Abschied vom Omni-Design: Auf dem MWC in Bar­ce­lo­na hat Sony das Xpe­ria XZ2 und das XZ2 Com­pact ent­hüllt, die mit sanft geschwun­ge­nen Run­dun­gen auf­war­ten. Der eigent­li­che Star aber ist die Kamera.

Sonys Desi­gner set­zen beim Xpe­ria XZ2 und XZ2 Com­pact ins­ge­samt auf weni­ger har­te Kan­ten, was dem Duo auf den ers­ten Blick einen wei­che­ren Look ver­passt. Der Rah­men besteht aus Metall, der Rest ist mit robus­tem Goril­la Glass 5 über­zo­gen. Gleich­zei­tig beherr­schen die Smart­pho­nes dyna­mi­sche Vibra­tio­nen: Die Hard­ware surrt nicht nur bei ein­ge­hen­den Nach­rich­ten, son­dern passt sich auch im Takt zur Musik an oder unter­streicht span­nen­de Film- und Gaming-Momente.

Auf der Front fin­den sich Ste­reo-Laut­spre­cher, die Sony als “unse­re lau­tes­ten Xpe­ria-Spea­ker aller Zei­ten” bezeich­net. Die Smart­pho­nes unter­stüt­zen zudem “hoch­auf­lö­sen­de” Musik für aus­ge­zeich­ne­te Sound­qua­li­tät. Auf einen Klin­ken­an­schluss hat Sony jedoch ganz verzichtet.

Kame­ra filmt 4K-Vide­os – mit HDR

Stolz ver­kün­det Sony ein Novum in Sachen Kame­ra­tech­nik: So sind das Xpe­ria XZ2 und XZ2 Com­pact als ers­te Smart­pho­nes über­haupt in der Lage, Fil­me in 4K auf­zu­neh­men, und zwar mit HDR. Zeit­lu­pen­auf­nah­men sind wie beim XZ Pre­mi­um mit maxi­mal 960 Bil­dern pro Sekun­de in 1.080p mög­lich. Sowohl die Front- als auch die rück­sei­ti­ge Kame­ra die­nen auf Wunsch als 3D-Scan­ner. Mit der 3D-Creator-Soft­ware las­sen sich abge­tas­te­te Selbst­bild­nis­se etwa direkt auf Face­book teilen.

Bei­de Gerä­te besit­zen einen Fin­ger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­sei­te. Die Stan­dard-Aus­füh­rung lässt sich zudem kabel­los via Qi laden. Beim XZ Com­pact fehlt die­ses Fea­ture. Das Xpe­ria XZ2 und XZ2 Com­pact sol­len im März 2018 welt­weit erschei­nen. Prei­se nennt Sony zwar nicht, nennt dafür aber vier Farb­va­ri­an­ten: White Sil­ver, Black, Moss Green und Coral Pink.

Das steckt drin:

Xpe­ria XZ2:

  • 5,7‑Zoll-Display im 18:9‑Format mit Full HD+ (2.160 x 1.080)
  • Qual­comm Snap­dra­gon 845
  • 4 GB RAM
  • 64 GB inter­ner Spei­cher, erwei­ter­bar per microSD-Karte
  • 19-MP-Haupt­ka­me­ra/4MP Selfie-Linse
  • Akku: 3.180 mAh
  • Betriebs­sys­tem: Android 8.0 Oreo

Xpe­ria XZ2 Compact:

  • 5‑Zoll-Dis­play im 18:9‑Format mit Full HD+ (2.160 x 1.080)
  • Qual­comm Snap­dra­gon 845
  • 4 GB RAM
  • 64 GB inter­ner Spei­cher, erwei­ter­bar per microSD-Karte
  • 19-MP-Haupt­ka­me­ra/4MP Selfie-Linse
  • Akku: 2.870 mAh
  • Betriebs­sys­tem: Android 8.0 Oreo
Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!