Das Ende der Odys­see auf dem Weg zu Android Oreo scheint in greif­ba­rer Nähe: Nach­dem Sam­sung sich erst lan­ge Zeit ließ, nur um die Aktua­li­sie­rung auf­grund schwer­wie­gen­der Pro­ble­me kurz nach Beginn des Roll­out wie­der zu stop­pen, kommt der Pro­zess jetzt offen­bar erneut in Gang – inklu­si­ve Feh­ler­be­he­bung, ver­steht sich.

Kön­nen Nut­zer des Gala­xy S8 und S8 Plus jetzt zur Ruhe kom­men? Der von Kri­ti­kern mit­un­ter schon als Never-ending-Sto­ry ver­schrie­ne Update­pro­zess für Sam­sungs aktu­el­le Gala­xy-S-Rei­he scheint nun doch zu einem ver­söhn­li­chen Abschluss zu kom­men. So berich­tet All About Sam­sung, dass Sam­sung den zwi­schen­zeit­lich zum Still­stand gekom­me­nen Roll­out jetzt wie­der for­ciert.

Bug­fix gegen Boot­loop-Pro­ble­me

Um der Pro­ble­me Herr zu wer­den, umfasst die Neu­auf­la­ge der Aktua­li­sie­rung dem­nach einen Bug­fix. Die­ser soll die Feh­ler aus­bü­geln, die beim ers­ten Anlauf betrof­fe­ne Gerä­te in einen soge­nann­ten Boot­loop ver­set­zen konn­ten – eine Art End­los­schlei­fe von Neu­starts. Ins­ge­samt umfasst die neu auf­ge­leg­te Aktua­li­sie­rung auf Android 8.0 All About Sam­sung zufol­ge 530 MB.

Nut­zer, die bereits die ursprüng­li­che Fas­sung des Updates abge­ru­fen haben, hat Sam­sung eben­falls nicht ver­ges­sen. Auch die­se Grup­pe soll Hil­fe erhal­ten, und zwar in Form eines klei­ne­ren Patches.

Was lan­ge währt, wird end­lich gut

Gut, dass Sam­sung in die­sem kon­kre­ten Fall recht schnell reagiert hat, war das Update auf die aktu­el­le Android-Ver­si­on ange­sichts des Stel­len­wer­tes der haus­ei­ge­nen Flagg­schiff-Model­le doch ohne­hin längst über­fäl­lig. Frag­lich bleibt indes, wann ande­re Hoch­ka­rä­ter aus Sam­sungs Smart­pho­ne-Port­fo­lio in den Genuss von Android Oreo kom­men. Allen vor­an Besit­zer des Gala­xy Note8 dürf­ten den Tag längst her­bei­seh­nen, nach­dem eigent­lich bereits Anfang Janu­ar ers­te Hin­wei­se dazu auf­tauch­ten.