Hat Micro­soft schon bald neue Sur­face-Lap­tops im Ange­bot? Für den 2. Okto­ber hat der ame­ri­ka­ni­sche Soft­ware­gi­gant nach New York gela­den. Dort könn­te es einen ers­ten Blick auf fri­sche Model­le geben. Doch die Leak-Gemein­de ist den Red­mond­ern offen­bar zuvor­ge­kom­men.

Ein neu­er Sur­face Lap­top. Ein neu­er Sur­face Pro. Ein neu­er Sur­face Stu­dio Lap­top. So könn­te es aus­se­hen, das Line-up, das Micro­soft für sein New Yor­ker Event am 2. Okto­ber plant. Um 16 Uhr Orts­zeit soll die Show begin­nen. In Deutsch­land ist es dann 22 Uhr.

Wel­che Far­ben ste­hen zur Wahl?

Die Leak-Gemein­de will wie üblich nicht so lan­ge war­ten. Die Blog­ger von MyS­mart­Pri­ce haben des­halb schon ein­mal mut­maß­li­che ers­te Bil­der des Basis­mo­dells ver­öf­fent­licht – eines angeb­li­chen Sur­face Lap­top 2. Neben dem Screen­de­sign auch zu sehen: Neben den bekann­ten Vari­an­ten in Cobalt Blue, dem wein­ro­ten Bur­gun­dy und Pla­ti­num könn­te es statt Gold dies­mal eine neue Vari­an­te in Schwarz geben.

Was steckt im neu­en Sur­face Lap­top?

Auch wenn sich die Blog­ger auf­grund ihrer Quel­len sicher sind, dass sie mit der Vor­her­sa­ge eines Sur­face Lap­tops 2 ins Schwar­ze tref­fen – bei kon­kre­ten Details zur Aus­stat­tung wer­den sie schmal­lip­pi­ger. Klar, ver­mut­lich wer­den die neu­es­ten Intel-Pro­zes­so­ren der 8. Genera­ti­on ver­baut sein. Die LPDDR-Chips dürf­ten durch LPDDR4 ersetzt wer­den. Im Vor­gän­ger­mo­dell spen­dier­te Micro­soft 16 GB Arbeits­spei­cher, dazu gab es eine 1 TB gro­ße SSD-Fest­plat­te. Ob die Spei­cher­grö­ßen beim Nach­fol­ger iden­tisch oder womög­lich grö­ßer sein wer­den, dazu wagt noch kei­ner der übli­chen Gerüch­te­kö­che eine Pro­gno­se.

Coup mit einem Sur­face Pho­ne?

Viel­leicht wird ja sogar ein ganz ande­res Gerät die meis­te Auf­merk­sam­keit auf sich zie­hen. Immer­hin gibt es ja stän­dig neue Anzei­chen, dass sich Micro­soft zurück auf den Smart­pho­ne-Markt wagt, den man in Red­mond nach dem Flop einer mobi­len Win­dows-10-Vari­an­te fast schon auf­ge­ge­ben hat­te. Mög­li­cher­wei­se über­ra­schen die Ame­ri­ka­ner sogar mit einem falt­ba­ren Sur­face Pho­ne mit zwei Dis­plays. Am 2. Okto­ber wis­sen wir mehr.