Smartphones

Media­Pad 5 10 (Pro): Ist das Hua­weis P20-Ersatz für den MWC?

Sehen wir hier einen von Huaweis Hauptdarstellern für den MWC?

Auch ohne P20 kommt Hua­wei nicht mit lee­ren Hän­den zum dies­jäh­ri­gen MWC. Min­des­tens eine Neben­rol­le könn­te ein neu­es Tablet spie­len. Nun zu einem Media­Pad 5 10 (Pro) auf­ge­tauch­te Details und Auf­nah­men zeich­nen ein viel­ver­spre­chen­des Bild.

Lan­ge hat­ten Fans des chi­ne­si­schen Spe­zia­lis­ten für mobi­le End­ge­rä­te auf die Prä­sen­ta­ti­on eines neu­en Smart­pho­ne-Flagg­schiffs auf dem MWC in Bar­ce­lo­na gehofft. Inzwi­schen ist klar, dass Hua­wei dort in der kom­men­den Woche ohne einen P9-Nach­fol­ger sei­ne Zel­te auf­schla­gen wird – über die Grün­de wur­de bereits aus­führ­lich spe­ku­liert.

Trotz­dem möch­te sich Hua­wei nicht die Blö­ße geben, den kri­ti­schen Mes­se­be­su­chern ganz ohne neue Pro­duk­te ent­ge­gen­zu­tre­ten. Auch soll bei dem obli­ga­to­ri­schen Event im Rah­men des Mobi­le World Con­gress natür­lich etwas prä­sen­tiert wer­den. Eine die­ser Neu­vor­stel­lun­gen dürf­te das Hua­wei Media­Pad 5 10 wer­den. Das berich­tet mobiF­lip unter Beru­fung auf den Twit­ter-Nut­zer Roland Quandt.

Quandt war zuletzt immer wie­der für neue Infor­ma­tio­nen und Bil­der kom­men­der Mobil­ge­rä­te gut. So auch in die­sem Fall. In besag­tem Tweet nennt er nicht nur die wich­tigs­ten tech­ni­schen Daten des Tablets, son­dern lie­fert auch gleich die pas­sen­den Bilder.

Dem­nach kommt das Media­Pad 5 10 (Pro) im 10-Zoll-For­mat mit einer Auf­lö­sung von 2.560 x 1.600 Bild­punk­ten. Unter der Hau­be soll ein Kirin-950-SoC das Tablet befeu­ern. Der Chip kann Quandt zufol­ge dabei auf die Diens­te von 4 GB Arbeits­spei­cher zäh­len. Hin­sicht­lich des inter­nen Spei­chers kön­nen poten­zi­el­le Kun­den wohl zwi­schen einer Vari­an­te mit 32 GB und einer Ver­si­on mit dem dop­pel­ten Platz­an­ge­bot wählen.

Setzt das Media­Pad 5 10 neue Kamera-Maßstäbe?

Das Poten­zi­al, sich auf tech­ni­scher Sei­te zum High­light des Gerä­tes auf­zu­schwin­gen, dürf­te der­weil die Kame­ra haben. So deu­tet auf einem der ver­öf­fent­lich­ten Bil­der ein ver­gleichs­wei­se gro­ßer Aus­schnitt in der zuge­hö­ri­gen Schutz­hül­le auf eine leis­tungs­star­ke Kame­ra hin. Denk­bar, dass sich dies in Anbe­tracht ten­den­zi­ell schwä­che­rer Kame­ra­lö­sun­gen bei Tablets als über­zeu­gen­des Ver­kaufs­ar­gu­ment her­aus­stellt. Wenn die Bil­der zutref­fend sind, war­tet besag­te Schutz­hül­le übri­gens auch gleich mit einer inte­grier­ten Tas­ta­tur auf.

Zu einem etwai­gen Start­ter­min oder der Preis­ge­stal­tung ist bis­her lei­der noch nichts zu ver­neh­men. Womög­lich erfah­ren wir aber schon in der kom­men­den Woche mehr.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!