Smartphones

LG soll Goog­le Pixel XL 2 bauen

Produziert LG den Nachfolger des Google Pixel (Foto)? Zumindest für die XL-Version scheinen die Chinesen als Partner im Boot, zeigen neueste Hinweise.

Drei Gerä­te oder doch nur zwei? Eigen­pro­duk­ti­on oder Fremd­her­stel­ler? Ein Pro­duk­ti­ons­part­ner oder zwei? Rund um das Goog­le Pixel 2 gibt es immer wie­der neue Gerüch­te und Fra­gen. Die neu­es­ten Hin­wei­se zei­gen deut­lich in Rich­tung LG als Lie­fe­rant – zumin­dest beim XL-Smartphone.

“Tai­men” lau­tet nach über­ein­stim­men­den Gerüch­ten der Code­na­me für die XL-Ver­si­on der kom­men­den Pixel-2-Smart­pho­nes. Und wäh­rend Goog­le sich bei den aktu­el­len Gerä­ten den chi­ne­si­schen Her­stel­ler HTC als Part­ner ins Boot geholt hat­te, scheint die Wahl für die nächs­te Genera­ti­on auf LG aus Süd­ko­rea gefal­len zu sein. Das zeigt ein Bug Report im Goog­le Issue Tra­cker. Als letz­ter Ein­trag fin­det sich dort die Auf­for­de­rung, den Bug zu schlie­ßen und unter “Android > Part­ner > Exter­nal > LGE > Tai­men > power” zu spei­chern. Damit wür­den sowohl der Name Tai­men als auch der exter­ne Her­stel­ler LG bestätigt.

Kom­men zwei Smart­pho­nes von zwei ver­schie­de­nen Herstellern?

Bleibt die Fra­ge, ob Tai­men nun – wie nach den ers­ten Gerüch­ten zu ver­mu­ten – für ein drit­tes, noch grö­ße­res Pixel-Smart­pho­ne steht. Oder ob es an die Stel­le des Pixel XL tre­ten soll und hin­ter den wei­te­ren gehan­del­ten Code­na­men Mus­kie und Wal­leye viel­leicht nur ein ein­zi­ges Pixel steckt. Laut Android Poli­ce zumin­dest gebe es drei unab­hän­gi­ge Quel­len, nach denen die Ent­wick­lung des Mus­kie ein­ge­stellt wor­den sei und Goog­le nur noch zwei Pixel-Smart­pho­nes plane.

Ob HTC damit gänz­lich aus dem Ren­nen ist? Das ist nicht gesagt. Die Chi­ne­sen könn­ten die Pro­duk­ti­on des klei­ne­ren Wal­leye-Pixel über­neh­men. So eine Auf­tei­lung wäre für Goog­le nicht neu: Schon beim Nexus muss­te LG zeit­wei­se einen zwei­ten Her­stel­ler neben sich dul­den – der hieß damals Huawei.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!