© 2017 Nintendo
Spielekonsolen

Kurz vor der Vor­stel­lung: Neue Gerüch­te zur Nin­ten­do Switch

Mit Spannung erwartet: Die Nintendo Switch ist eine Mischung aus Gaming-Handheld und stationärer Konsole. Sie wird morgen vorgestellt.

Die Früh­auf­ste­her unter den Nin­ten­do-Fans sind am Frei­tag, den 13. Janu­ar 2017, klar im Vor­teil: Denn dann wird mor­gens um 5 Uhr deut­scher Zeit die Nin­ten­do Switch in Tokio vor­ge­stellt. Das Ereig­nis kann auch hier­zu­lan­de per Live­stream mit­ver­folgt wer­den. Bei der Prä­sen­ta­ti­on wer­den hof­fent­lich auch die letz­ten Details und die genau­en tech­ni­schen Fähig­kei­ten ent­hüllt, um die sich in den letz­ten Mona­ten vie­le Gerüch­te rankten.

Die Nin­ten­do Switch ist eine Mischung aus Gaming-Hand­held und sta­tio­nä­rer Kon­so­le. Eini­ge Details sind bereits bekannt: So wird die Switch mit einem NVI­DIA-Pro­zes­sor bestückt wer­den, zudem soll sie abwärts­kom­pa­ti­bel mit alten Game­cu­be-Titeln sein.

Kürz­lich tauch­te ein neu­er Leak auf: Auf Twit­ter wur­den Pro­dukt­fo­tos eines spe­zi­el­len Con­trol­lers gepos­tet, der als Zube­hör für die Nin­ten­do Switch gedacht ist. Dabei han­delt es sich offen­bar um ein Game­pad der Fir­ma Hori, der extra für Arca­de-Spie­le geeig­net sein soll. Eben­falls zu sehen ist eine Lade­sta­ti­on für die Joy-Con-Con­trol­ler sowie eine Hal­te­rung für die Switch-Konsole.

Doch vie­le ande­re Din­ge bedür­fen noch der Klä­rung – zual­ler­erst, wann die neue Spiel­kon­so­le genau auf den Markt kommt und was sie kos­ten wird. Erwar­tet wird die Nin­ten­do Switch für März, preis­lich soll sie je nach Aus­stat­tung irgend­wo zwi­schen 250 und 300 US-Dol­lar (rund 235 bis 280 Euro) lie­gen, schreibt theverge.com.

So ver­fol­gen Sie den Livestream

Hier kön­nen Sie die Prä­sen­ta­ti­on der Nin­ten­do Switch im Live­stream ver­fol­gen. Die­ser wird in japa­ni­scher Spra­che mit eng­li­schem Voice­over zu sehen sein. Zur Mit­tags­zeit soll dann ein Video der Prä­sen­ta­ti­on mit deut­schen Unter­ti­teln zur Ver­fü­gung stehen.

Bereits im Okto­ber des ver­gan­ge­nen Jah­res hat­te Nin­ten­do die Switch in einem Ankün­di­gungs­vi­deo vorgestellt.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!