© 2018 Apple
Smartphones

Künf­ti­ges iPho­ne soll mit gebo­ge­nem Bild­schirm kommen

Ein Nachfolger des iPhone X könnte deutlich weniger flach ausfallen.

Krum­mes Dis­play und Ges­ten­steue­rung – das könn­te die Zukunft der iPho­nes sein. So soll Apple an einem gebo­ge­nen Bild­schirm arbei­ten, der sich nach innen wölbt. Das iPho­ne der Zukunft soll Ges­ten zudem ganz ohne Berüh­rung erkennen.

Das will zumin­dest Mark Gur­man von nicht näher genann­ten Insi­dern in Erfah­rung gebracht haben, wie er auf Bloom­berg schreibt. Dem­nach arbei­te Cup­er­ti­no an einem gebo­ge­nen Dis­play für künf­ti­ge iPho­nes. Anders als etwa Sam­sungs Gala­xy S9 soll sich das Apple-Smart­pho­ne nach innen wöl­ben, und zwar auf der Ober- und Unterseite.

Ori­en­tiert sich Apple am LG G Flex?

Gur­mans Beschrei­bung weckt Erin­ne­run­gen an das LG G Flex: Das Smart­pho­ne erschien 2014 in Deutsch­land und fiel beson­ders durch sei­ne Form auf, war es im Pro­fil doch krumm wie eine Bana­ne. Rund ein Jahr spä­ter erschien noch ein Nach­fol­ger, der Rie­sen-Erfolg blieb aber aus. Womög­lich ver­sucht Apple es bald noch ein­mal auf eige­ne Faust.

Dazu müss­te das iPho­ne mit einem OLED-Screen aus­ge­stat­tet sein – LCD-Tech­no­lo­gie bie­tet nicht die erfor­der­li­che Fle­xi­bi­li­tät. Tat­säch­lich ließ sich auch das LG G Flex in gewis­sem Maße bie­gen, gera­de genug, damit es beim Drauf­set­zen nicht zer­bricht. Um den Bedarf an den Bild­schirm-Kom­po­nen­ten zu decken, wol­le Apple künf­tig auch LG als Zulie­fe­rer ins Boot holen. Ähn­li­che Berich­te kamen bereits Anfang 2018 aus Südkorea.

6,5‑Zoll-iPhone X soll noch 2018 kommen

Über­dies arbei­te Apple an einer neu­ar­ti­gen Ges­ten­steue­rung, die ganz ohne Berüh­rung aus­kommt. Es genü­ge, ent­spre­chen­de Bewe­gun­gen nahe am Screen aus­zu­füh­ren. Ob die Tech­no­lo­gie je zu Ein­satz kommt, scheint aber offen. Selbst wenn, ist mit einer Ein­füh­rung frü­hes­tens in zwei Jah­ren zu rech­nen, so Gurman.

Ein iPho­ne mit OLED-Dis­play sei aller­dings schon für 2018 geplant, angeb­lich eine grö­ße­re Aus­füh­rung des iPho­ne X mit 6,5 Zoll. Gleich­zei­tig kom­me ein güns­ti­ge­res Modell mit LCD-Screen. Ob das stimmt, erfah­ren wir vor­aus­sicht­lich im Sep­tem­ber. In dem Monat hält Apple tra­di­tio­nell sei­ne Key­note ab und ent­hüllt die neu­es­ten iPhone-Modelle.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!