Smartphones

iPho­ne SE 2: Ers­te Fotos zei­gen angeb­lich das Smartphone

Erhält das iPhone SE (hier im Bild) bald einen Nachfolger, der auch kabellos geladen werden kann?

Das Gerüch­te-Karus­sell rund um App­les iPho­ne-Ran­ge dreht sich fröh­lich wei­ter. Dies­mal sol­len neue Bil­der das iPho­ne SE 2 zei­gen. Han­del­te es sich tat­säch­lich um das kom­men­de Modell, gäbe es bei der Rück­sei­te wie vor­her­ge­sagt eine gro­ße Ver­än­de­rung. Beim Kopf­hö­rer­an­schluss hin­ge­gen wür­de sich wider Erwar­ten nichts ändern.

Es war ein Auf und Ab in den letz­ten Wochen, was das neue Apple iPho­ne SE 2 angeht. Zuletzt war von einem Blitz­start im Mai die Rede gewe­sen, dazu wur­de über aller­lei Specs und Design­än­de­run­gen gemut­maßt. Eini­ge davon wer­den nun bestä­tigt, ande­re wider­legt – von ers­ten Leak-Bil­dern, auf denen der neue Wurf zu sehen sein soll.

Neue Glas­rück­sei­te für kabel­lo­ses Laden?

Die Pics stam­men von einer chi­ne­si­schen Social-Media-Platt­form, berich­tet 9TO5Mac. Egal, ob sie nun dem End­pro­dukt ent­spre­chen oder das Ergeb­nis einer spe­ku­la­ti­ven Fäl­schung sind: Die Fotos zei­gen ein iPho­ne SE 2, das einen Kom­pro­miss aus den bis­he­ri­gen Gerüch­ten bedeu­ten wür­de. Die bis dato dis­ku­tier­te Rück­sei­te aus Glas etwa ist klar ersichtlich:

Eine kom­plett glä­ser­ne Rück­sei­te lie­ße dar­auf schlie­ßen, dass die zwei­te Genera­ti­on des iPho­ne SE kabel­lo­ses Laden ermög­licht. Ein ande­res Fea­ture hin­ge­gen wür­de laut den Bil­dern ganz so blei­ben, wie es bis­lang war.

Bleibt die Klin­ken­buch­se an Bord?

Gut erkenn­bar auf den Fotos ist eine 3,5‑mm-Klinkenbuchse. Ein Detail, das die Besit­zer kabel­ge­bun­de­ner Kopf­hö­rer freu­en wird, sie könn­ten sich die womög­lich kost­spie­li­ge Inves­ti­ti­on in kabel­lo­se Ohr­schmeich­ler spa­ren. Die Bil­der zei­gen auch: Bei der Vor­der­sei­te des angeb­li­chen iPho­ne SE 2 hat sich im Ver­gleich zum bis­he­ri­gen Modell nichts getan. Touch-ID-Sen­sor, Dis­play, Lay­out der Kame­ra sowie Rah­men ent­spre­chen denen des iPho­ne SE.

Was bleibt also bezüg­lich wei­te­rer Spe­ku­la­tio­nen, die auf die Hard­ware oder einen bevor­ste­hen­den Start des neu­en Apple-Ein­stei­ger­mo­dells zie­len? Ob nun ein A10-Pro­zes­sor anstatt des bis­he­ri­gen A9 unter der Hau­be des neu­en Smart­pho­nes ste­cken wird, ist den Bil­dern natür­lich genau­so wenig zu ent­neh­men wie das Datum einer Markt­ein­füh­rung. Also busi­ness as usu­al: in Kür­ze mehr.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!