Apple soll die nächs­te iPho­ne-Genera­ti­on im kom­men­den Jahr mit einem 120-Hz-OLED-Dis­play aus­stat­ten. Der neue Touch­screen wür­de sich noch viel flüs­si­ger bedie­nen las­sen.

Frü­hes­tens 2020 soll es soweit sein: Das neue iPho­nes könn­te mit einem sehr smoot­hen 120Hz-Dis­play auf­trump­fen, wie Tech­ra­dar berich­tet – die Bild­wie­der­ho­lungs­ra­te wür­de sich ver­dop­peln.

Aktu­ell lau­fen angeb­lich Gesprä­che mit Sam­sung und LG, was auf eine Auf­trags­pro­duk­ti­on für Apple hin­deu­tet. Die bei­den asia­ti­schen Fir­men stel­len selbst Smart­pho­nes her, gehö­ren aber außer­dem zu den größ­ten LCD- und OLED-Dis­play-Pro­du­zen­ten. Sie belie­fern Apple mit OLED-Dis­plays unter ande­rem für das iPho­ne XS. OLED steht für Orga­nic Light Emit­ting Diode, also orga­ni­sche Leucht­di­oden. LEDs bestehen aus anor­ga­ni­schen Leucht­di­oden.

iPho­ne-Dis­play soll mit dop­pel­ter Bild­wie­der­hol­ra­te kom­men

Je höher die Refresh Rate, des­to flüs­si­ger wir­ken die Bild­schirm­be­we­gun­gen. Das wirkt sich vor allem beim Scrol­len sowie Spie­len aus. Ab etwa 30 Bil­der pro Sekun­de nimmt das mensch­li­che Auge Bild­in­hal­te flüs­sig war. Bei Smart­pho­nes sind 60Hz Stan­dard, aller­dings könn­ten 120Hz der neue Dis­play-Maß­stab wer­den, wenn ande­re Her­stel­ler fol­gen.

iPad Pro schon mit 120Hz-Screen aus­ge­stat­tet

Nach Anga­ben von Pocket­now bie­tet das OneP­lus 7 Pro schon 90Hz, das Razer Pho­ne sogar 120Hz. Apple hat eben­falls Erfah­run­gen gesam­melt und setzt Dis­plays mit schnel­le­rer Bild­wie­der­hol­ra­te in den aktu­el­len iPad Pros mit LCD-Screen ein. Apple nennt sie Pro­Mo­ti­on. Bei OLEDs sol­len 120Hz angeb­lich schwie­ri­ger zu kon­stru­ie­ren sein. Es bleibt span­nend, ob es Apple in Koope­ra­ti­on mit Sam­sung und LG zukünf­tig gelin­gen kann.