New­co­mer mit einem Hauch Old-School-Luxus: Bringt Hua­wei ein neu­es Modell mit einer Rück­sei­te aus Kunst­le­der auf den Markt? Ein Auf­tritt auf der Web­sei­te der TENAA lässt dar­auf schlie­ßen – und auf eini­ge mut­maß­li­che Specs.

Sich als Smart­pho­ne abzu­he­ben, ist die­ser Tage alles ande­re als ein­fach. Hua­wei hat hier womög­lich einen neu­en Ansatz im Köcher. Auf der Web­sei­te der TENAA fin­det sich ein kom­men­des Modell, das stark an das Honor 8X Max erin­nert. Der Clou: Eine der bei­den Vari­an­ten mit den Modell­num­mern ARS-AL00 und ARS-TL00 besitzt eine Rück­sei­te aus Kunst­le­der.

Neu­es Nova-Modell mit Leder?

Die außer­ge­wöhn­li­che Leder-Optik weist das Modell ARS-TL00 auf. Der Rand der Leder­flä­che ist mit Näh­ten ein­ge­fasst, was ent­schei­dend zum sty­lis­hen Old-School-Look bei­trägt. Laut Spe­ku­la­tio­nen könn­te der Hua­wei-Neu­ling auf den Bil­dern als neu­er Zög­ling der Nova-Rei­he auf den Markt kom­men.

Auch zu den Specs des kom­men­den Modells lis­tet die TENAA eini­ge Daten: Ein IPS-LCD-Dis­play in Full HD+ löst mit 2244 x 1080 Pixel auf. Das Gerät antrei­ben soll ein Octa-Core-Pro­zes­sor mit 1,95 GHz, der von 4 GB RAM unter­stützt wird. Die Farb­pa­let­te bie­tet neben Braun und Weiß auch eine schwar­ze Vari­an­te.

Dual-Kame­ra und gro­ßer Akku?

Die Haupt­ka­me­ra des neu­en Modells weist ein dua­les Set-up auf mit 16 + 2 MP. Die Sel­fie-Kame­ra bie­tet 8 MP – unter Ein­be­zug der zuvor genann­ten Daten ein Paket, das genü­gend Power braucht. Die soll laut TEN­AA-Über­sicht ein Akku mit statt­li­chen 4.900 mAh lie­fern.

Auch die wei­te­ren Specs ent­spre­chen – wie das Design – im Gro­ßen und Gan­zen denen des Honor 8X Max. Hier die Über­sicht:

  • Inter­ner Spei­cher: Je nach Vari­an­te 64 oder 128 GB + microSD
  • Sel­fie-Kame­ra: 8 MP
  • Fin­ger­print-Scan­ner
  • OS: Android 8.1 Oreo
  • Maße: 177.57 x 86.24 x 8.48 mm
  • Gewicht: 210 g

Wann Hua­wei den Leder­rü­cken und sei­ne Geschwis­ter prä­sen­tie­ren wird, bleibt bis­lang offen. Bei der aktu­ell herr­schen­den, teils schwin­del­erre­gen­den Geschwin­dig­keit, in der neue Model­le mit neu­en Allein­stel­lungs­merk­ma­len auf den Markt kom­men, dürf­te es aber nicht mehr lan­ge dau­ern.