Smartphones

Honor View 10: Das ist die Euro­pa-Ver­si­on des Honor V10

In London zeigte der chinesische Hersteller, was alles in seinem Honor View 10 steckt.

Toch­ter gegen Mut­ter, Flagg­schiff gegen Flagg­schiff: Honor schickt auch in Euro­pa sein aktu­el­les Top­mo­dell V10 ins Ren­nen gegen das Mate 10 des Mut­ter­kon­zerns Hua­wei. Aller­dings erhält es wie erwar­tet einen ande­ren Namen.

Dass Honor für den Euro­pa-Auf­tritt sein Modell V10 umbe­nen­nen wird, war in der Tech-Gemein­de ein offe­nes Geheim­nis. Trotz­dem gelang es den Chi­ne­sen, die Sup­pe in der Gerüch­te­kü­che noch zu ver­sal­zen. Denn nicht wie erwar­tet als Honor 9 Pro, son­dern als Honor View 10 wird der Mate-10-Kon­kur­rent Ein­zug in den hie­si­gen Han­del hal­ten. Das gab die Hua­wei-Toch­ter jetzt auf der offi­zi­el­len Vor­stel­lung des Geräts in Lon­don bekannt, berich­tet Pho­neAre­na.

Güns­ti­ge Alter­na­ti­ve zu meh­re­ren Flaggschiffen

Das Honor View 10 ähnelt bei der Aus­stat­tung dem Vor­bild Hua­wei Mate 10 in wei­ten Tei­len, ist aber deut­lich güns­ti­ger. Kein Wun­der, dass sich das Honor View 10 in einem ers­ten Bench­mark-Test durch­aus mit dem Flagg­schiff des Mut­ter­kon­zerns mes­sen kann. Doch mit sei­ner star­ken Hard­ware setzt sich das Honor-Modell nicht nur als Kon­kur­rent im eige­nen Haus in Sze­ne, son­dern posi­tio­niert sich auch als ernst­haf­te Alter­na­ti­ve zum OnePlus 5T.

Die Aus­stat­tung des Honor View 10 im Detail:

  • 5,99-Zoll-FHD-Display mit 18:9‑Seitenverhältnis, Auf­lö­sung 2.160 x 1.080 Pixel
  • Kirin 970 Octa-Core-Prozessor
  • 6 GB Arbeitsspeicher
  • 128 GB inter­ner Spei­cher, per microSD erwei­ter­bar um 256 GB
  • Dual-Kame­ra mit 1x 20 MP, 1x 16 MP und 4K-Videos
  • Sel­fie­ka­me­ra mit 13 MP
  • 3.750 mAh Akku mit Schnellladefunktion
  • Android 8.0 Oreo Betriebs­sys­tem mit EMUI 8.0

Nach Deutsch­land kommt das Honor View 10 in den Far­ben Schwarz (Mid­ni­ght Black) und Blau (Navy Blue). Auf den asia­ti­schen Märk­ten ist es zusätz­lich auch in Rot und Gold zu bekom­men. Die unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung hier­zu­lan­de beträgt 499 Euro. Markt­start ist am 8. Janu­ar 2018.

Schon jetzt auf dem Markt: das Honor 7X

Schon frü­her, näm­lich ab sofort, ist das Honor 7X in Euro­pa zu bekom­men, berich­tet t3n. Auch für das Mit­tel­klas­se-Modell stand offen­sicht­lich ein Gerät des Mut­ter­kon­zerns Pate: das Hua­wei Mate 10 Lite. Das Honor 7X besitzt einen 18:9‑Bildschirm mit einer Dis­play-Gehäu­se-Ratio von 83 Pro­zent. Es ist aus­ge­stat­tet mit einem Kirin-659-Acht­kern-Pro­zes­sor, 4 GB RAM, 64 GB inter­nem Spei­cher und einer Dual-Kamera.

Die unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung für das Honor 7X beträgt 299 Euro.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!