Smartphones

Goog­le Pixel 3 wird am 4. Okto­ber vor­ge­stellt – sagt Google

Könnte so die Pixel-3-Serie aussehen? Renderbilder von Steve H. lassen es vermuten.

Aller guten Din­ge sind drei? Wenn es nach Goog­le geht, anschei­nend schon. Angeb­lich plant der Kon­zern, sein neu­es Flagg­schiff-Smart­pho­ne – das Pixel 3 – am 4. Okto­ber 2018 zu prä­sen­tie­ren. Damit wäre der Vor­stel­lungs­ter­min für die Goog­le-Pho­nes schon zum drit­ten Mal in Fol­ge der exakt glei­che Tag.

Die Infor­ma­tio­nen stam­men anschei­nend vom Such­ma­schi­nen­rie­sen selbst. Zumin­dest berich­tet das Slash­Ge­ar unter Beru­fung auf den You­Tube-Chan­nel Tech Today. Insi­der Bran­don Lee – Inha­ber des ein­schlä­gi­gen Kanals – spricht in sei­nem Leak-Video von der Pro­mo­ti­on-Web­sei­te Fame­bit, die das Prä­sen­ta­ti­ons­da­tum des Pixel 3 kurz­zei­tig ver­öf­fent­licht hatte.

Pikant an der Sache: Es hand­le sich dabei um Goo­g­les eige­nes Wer­be-Inse­rat. Damit hät­te der Kon­zern sein Geheim­nis um den Vor­stel­lungs­ter­min des Pixel 3 selbst gele­akt. Ein Ver­se­hen oder ein geschick­ter Marketing-Schachzug?

Even­tu­ell nur eine Hoax?

Bis­her gilt es als nicht gesi­chert, dass die Infor­ma­tio­nen von Tech Today der Wahr­heit ent­spre­chen. Die Ver­mu­tun­gen, es hand­le sich um eine Hoax, wer­den zahl­rei­cher – vor allem, da die Ori­gi­nal­quel­le nicht mehr auf­ruf­bar ist. Dage­gen spricht aller­dings, dass die Pixel-Pho­nes in der Ver­gan­gen­heit alle am 4. Okto­ber prä­sen­tiert wur­den. Es wäre nicht ver­wun­der­lich, wür­de Goog­le bei die­sem Ter­min blei­ben. Ob die betref­fen­de Wer­be­ein­blen­dung aber tat­säch­lich von Goog­le ver­an­lasst wur­de, weiß wahr­schein­lich nur der Such­ma­schi­nen­gi­gant selbst.

Es könn­te sich dabei um eine undich­te Stel­le im Unter­neh­men han­deln, um ein Ver­se­hen oder aber um geschick­tes Mar­ke­ting, das das Inter­es­se am Pixel 3 mög­lichst stark auf­recht­erhal­ten soll.

Oder doch küh­nes Kalkül?

Mit einer sol­chen Stra­te­gie stün­de Goog­le zumin­dest nicht allein da. Ins­be­son­de­re der süd­ko­rea­ni­sche Elek­tronik­her­stel­ler Sam­sung fällt damit auf, dass offi­zi­el­le Pro­dukt­fo­tos und ‑vide­os immer wie­der mehr oder weni­ger kurz vor der Vor­stel­lung des Geräts im Inter­net herumgeistern.

Erst ver­gan­ge­ne Woche war ein Pre-Order-Video zum Gala­xy Note9 auf­ge­taucht, obwohl eben jenes Modell doch erst am 9. August in New York über­haupt der Öffent­lich­keit vor­ge­führt wer­den wird. Ähn­li­ches ist bereits beim Gala­xy S Tab 4 und der Gala­xy Watch passiert.

Springt Goog­le etwa auf die­sen Zug mit auf und leakt Infor­ma­tio­nen zu sei­nem nächs­ten Flagg­schiff kur­zer­hand selbst? Denk­bar wäre es. Bis zum 4. Okto­ber ist ja aber noch ein wenig Zeit. Der letz­te Leak zum Pixel 3 war das wohl noch lan­ge nicht.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!