© 2018 dpa
Smartphones

Goog­le Pixel 3: “Pixel Stand” könn­te es zum Smart Dis­play machen

Das Pixel 3 könnte mit dem Pixel Stand als Google Home mit Display dienen.

Goog­le Home mit dem Smart­pho­ne: Das Goog­le Pixel 3 könn­te mit einem “Pixel Stand” genann­ten Zube­hör als smar­ter Spea­ker mit Dis­play die­nen. Hin­wei­se dazu lie­fert die neu­es­te Ver­si­on der Goog­le App. Die ent­hält Code-Schnip­sel, die auf ein der­ar­ti­ges Fea­ture hindeuten.

Die Android-Exper­ten von XDA Deve­lo­pers haben die App genau­er unter die Lupe genom­men und sind dabei auf eini­ge inter­es­san­te Ein­trä­ge gesto­ßen. So heißt es im Pro­gramm­code etwa: “Dein Assis­tent kann dei­ne per­sön­li­chen Daten ver­wen­den, um dir Vor­schlä­ge zu unter­brei­ten, Fra­gen zu beant­wor­ten und Hand­lun­gen aus­zu­füh­ren, wenn dein Smart­pho­ne gesperrt ist und sich auf dem Pixel Stand befindet”.

Pixel Stand als ver­trau­ens­wür­di­ges Gerät?

Die Ver­mu­tung liegt nahe, dass es sich dabei um ein Lade­ge­rät han­delt, genau­er: ein Dock. Zudem scheint ein Pixel 3 das Gad­get als ver­trau­ens­wür­di­ges Gerät zu iden­ti­fi­zie­ren, da der Assi­stant auch in gesperr­tem Zustand offen­bar die vol­le Funk­ti­ons­viel­falt bie­tet. Offen blei­be jedoch, ob Pixel Stand ein kabel­lo­ses Lade­ge­rät ist oder nicht.

Gut mög­lich, dass Goog­le nicht ein­fach auf die Stan­dard-Benut­zer­ober­flä­che des Assi­stant setzt, son­dern eine ange­pass­te UI ent­wi­ckelt: Ein­mal ange­dockt, wür­de sich das Pixel 3 auto­ma­tisch anpas­sen. Ähn­li­che Ansät­ze ver­fol­gen bei­spiels­wei­se Leno­vo und Ama­zon, wenn­gleich auch nicht mit Smart­pho­nes, son­dern mit eige­nen Tablets. Ange­sichts einer erwar­te­ten Bild­schirm­dia­go­na­le von 5,4 Zoll bei der Stan­dard­aus­füh­rung des Pixel 3 und 6,2 Zoll beim Pixel 3 XL erscheint der Ein­satz als Smart Dis­play aber durch­aus realistisch.

Kei­ne Hin­wei­se auf ange­pass­te Nutzeroberfläche

XDA Deve­lo­pers hat bereits ver­sucht, den Modus über eine Code-Modi­fi­ka­ti­on zu akti­vie­ren, bekam aber ledig­lich die Stan­dard-Ansicht zu sehen. Offi­zi­el­le Infor­ma­tio­nen zum Goog­le Pixel 3 ste­hen noch aus. Die offi­zi­el­le Ent­hül­lung des Vor­gän­gers erfolg­te im Okto­ber, womög­lich dau­ert es also noch ein paar Mona­te, ehe wir im Rah­men eines Events etwas von dem neu­en Top-Smart­pho­ne erfah­ren – viel­leicht zusam­men mit dem Pixel Stand.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!