Smartphones

Gala­xy X: Sam­sung deu­tet Prä­sen­ta­ti­on am 20. Febru­ar an

Lieblingsthema 2019 der Smartphone-Gemeinde: Das Falt-Smartphone Galaxy X (hier ein Renderbild) soll kommen. Bloß wann genau?

Gerüch­te zu Sam­sungs falt­ba­rem Smart­pho­ne X gab es zuletzt en mas­se – ist nun ein kon­kre­ter Hin­weis da? Ein Twit­ter-Ein­trag des süd­ko­rea­ni­schen Unter­neh­mens klingt ganz nach einer Vor­stel­lung am 20. Februar. 

Das Sam­sung Gala­xy X soll kom­men – bloß wann? Sel­ten hat ein Smart­pho­ne der­art für Spe­ku­la­tio­nen und Gerüch­te gesorgt wie der neue High­tech-Fal­ter des süd­ko­rea­ni­schen Unter­neh­mens. Zuletzt hat­te der Schrift­zug auf einem Pla­kat in Paris den Puls sämt­li­cher Mit­glie­der der Leak-Gemein­de nach oben getrie­ben. Nun ist genau die­ser erneut auf­ge­taucht – per Twit­ter und Video.

Gala­xy X? Kannst du knicken!

Sam­sung lässt wirk­lich kei­ne Fein­heit aus, um sei­nen Kun­den­stamm vor der Prä­sen­ta­ti­on sei­ner neu­en Model­le maxi­mal auf die Fol­ter zu span­nen. Im Fall des Ori­ga­mi-Kan­di­da­ten Gala­xy X ist es ein zwei­spra­chi­ger Clip, der einem Man­tra gleich auf Korea­nisch und Eng­lisch ver­kün­det: „Die Zukunft ent­fal­tet sich.“

Eine Mes­sa­ge, die im Video-Clip selbst­ver­ständ­lich auch optisch betont wird: Ver­schie­de­ne Effek­te beim Lauf der Schrif­ten demons­trie­ren den abkni­cken­den und doch smooth-gerun­de­ten Lauf der Din­ge – ganz so, wie man sich den Falt­me­cha­nis­mus eines Hand­schmeich­lers aus der Fabrik des Her­stel­lers eben vor­stel­len mag.

Dra­ma, Baby!

Nicht zu ver­ges­sen eine dra­ma­ti­sche Akus­tik, die beim Ein­blen­den des Datums und anschlie­ßen­der „Unpacked“-Notiz zum Höhe­punkt schrei­tet: Am 20.02.2019 geschieht Gewal­ti­ges, so viel ist nach die­sen Tönen in Mor­rico­ne-Manier sicher.

Gut, dass bei all dem Brim­bo­ri­um die siche­re Welt der nack­ten Fak­ten nicht weit ist: Am 20. Febru­ar wird defi­ni­tiv der Unpa­cked-Event für das Gala­xy S10 statt­fin­den. Ob dann auch das Gala­xy X bzw. Gala­xy F das Licht der Welt erblickt, steht wei­ter­hin nicht fest – ein Stück­chen wahr­schein­li­cher gewor­den ist es durchaus.

Time to share:  Falls dir dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns!